Magik 6: Live in Amsterdam - mixed by DJ Tiesto

Track Rating
5.4 / 6
(5 Bewertungen)
  • Titel: Magik 6 Live In Amsterdam mixed by DJ Tiesto
    Label: Black Hole
    Jahr: 2000


    Den Hörer erfreut natürlich gleich die Live-Aufnahme, die Stimmung im Club kommt sehr gut rüber und auch die musikalische Auswahl ist mal wieder vom aller feinsten.


    01. Afterburn - Fratty Boy
    02. Sunburst - Exball (John Johnston Remix)
    03. Yahle & Eyal Bakan - Voyage
    04. Free Radical - Surreal (En Motion Remix)
    05. Fire & Ice - Forever Young
    06. The Swimmer - Purple Cloud
    07. Delerium - Silence (DJ Tiesto's In Search Of Sunrise Remix)
    08. Moogwai - Viola (Armin van Buuren Remix)
    09. Kamaya Painters - Wasteland
    10. Cloud 69 - Sixty Nine Ways
    11. Airwave - Escape From Nowhere
    12. Dawnseekers - Gothic Dream (John Johnston Remix)
    13. Push - Till We Meet Again (Album Mix)
    14. VDM - No Hesitation
    15. Pulser Cloudwalking

  • ** In Erinnerung schwelg .. **


    Das war 2000 meine Allererste Trance CD (nach einigen Dream Dance Combis ..) und ebnete für mich endgültig den Weg zum Trance !!! :huebbel:


    Btw: Der Nachfolger (und letzter Teil der Reihe) "Magik 7 - Live in Los Angeles" ist ebenso ein Meisterwerk! :yes:

  • Ich finde es vor allem interessant nach all den Jahren zu hören welche Entwicklung Tiesto technisch gemacht hat. Auch damals war das Mixing schon sehr ordentlich. Ich hatte ja nun schon mehrfach das vergnügen ihn auch mal Live, mit Vinyl und CD zu hören. Alles viel fließender und sanfter.

  • Ich hatte mir mal die Magik Reihe für 15 Euro für 2 CD´s das Stück geholt .... und konnte mit den Scheiben nichts mehr anfangen .... im Gegensatz zu den ISOS CD´s, die sind so zeitlos, das man sie selbst jetzt noch hören kann, ohne Grausen, weil die musikalische Entwicklung ja weiter gegangen ist ....

  • Also ich hab nur die Nr. 7 hier bei mir rumstehen, der hab ich anfänglichs auch eigentlich kaum beachtung geschenkt, aber miterweile hau ich die auch ab und an mal wieder rein.
    Die Magik Reihe (und wohl nicht nur die 7te) haben doch ein gewissen Charm, der mir irgendwie bei anderen Complications fehlt.

  • Also für mich war die Magik 6 (zeitgleich mit der 7) die 4te bzw. 5te CD von Tiesto (nach Just Be, Nyana und Magikal Journey).
    Und ich muss sagen, dass mich die 6 nach einmaligem hören im Gegensatz zur 7 mehr gepackt hat, aber beide gut sind :P
    Also ich würd für die Magik Six 5/6 geben :)
    Grüße :)

  • Zitat

    Original von Keldana
    Ich hatte mir mal die Magik Reihe für 15 Euro für 2 CD´s das Stück geholt .... und konnte mit den Scheiben nichts mehr anfangen (....) weil die musikalische Entwicklung ja weiter gegangen ist ....


    Gute Musik ist zeitlos, dies gilt (für mich) auch uneingeschränkt bei elektronischer, gerade aber auch bei der Magik-Reihe.
    Um ehrlich zu sein habe ich erst vor ca. 2 Jahren damit angefangen mich mit der "Magik-Reihe" zu beschäftigen und diese zu sammeln (hatte zunächst mit der ISOS-Reihe mein CD-Regal nach und nach befüllt).
    Die "Magik Six" habe ich mir damals als erstes gegönnt und war direkt uneingeschränkt begeistert: Grandiose Trackauswahl, gekonntes Mixing, atemberaubendes Tempo (144 BPM), tolle Live-Stimmung.


    Fazit: Eines der besten Live-Mix-Alben überhaupt !!


    6*/6 Points