[2006-03-10] Zyx Label Night (Yves DeRuyter) @ Giga Parc

  • soweit ich weiss wird der giga parc noch darüber informieren (per newsletter & website) :D


    frag mich teilweise schon, wie solche fehler passieren können :rolleyes:


    und ist es nicht erschreckend, dass sich anscheinend die clubs bei den line-ups je länger je mehr an den grossraumdissen orientieren müssen? :D

  • ich würde auch gerne hin, aber sind auch mal eben 120 km hin und das selbe wieder zurück. Und alleine will ich da dann auch nicht hinfahren. na mal schaune... zumal ich ja am 24.3. zu 90 % da bin.

  • Steht auf seiner Homepage :D


    Mar 10th: Zyx music night, Giga parc, Dülmen, Germany


    EDIT: Hmpf...


    Das regt mich am GIGA immer auf, dass die Online kein Timetable veröffentlichen.


    Hoffentlich spielt Mr. Airwave nicht zum schluss, denn mein Freund muss Morgen arbeiten :/

  • Dieser Abend war ein Disaster !


    Auf dem Timetable stand Airwave 22.30 - 0.00 Uhr. Er kam um 23.30, hatte technische Probleme und musste um 0 wegen Niels van Scheisse aufhören.


    Er hat sich sichtlich geärgert und laut geflucht. Konnte kurz mit ihm reden.


    Erstmal war es ein Live-Auftritt (!) also kein Vinyl, sondern Laptop, Keyboard und son Pad dazu. Als er sein "Agressive, progressive"-Intro gespielt hat, hörte man ein kratzen und teilweise versagt der Sound. Das lag an einem kaputten Verbindungsstück.


    Daher hat "DJ" Lolo dann nach dem geilen Intro Kirmesscheisse gespielt, bis das defekte Teil ausgetauscht war. Die ganzen Kirmesaffen wieder am Tanzen. Dann lief es für 20 Min richtig gut : Airwave live am Keyboard ist der Hammer. Er hat ein paar eigene Sachen gespielt und "Fire" von Ferry Corsten. Die Tanzfläche war recht überschaubar besucht, aber es klang sehr geil. Ich hatte Gänsehaut. Wirklich edel mit dem Keyboard so einen typischen Sound wie bei "Progressive" erzeugt.


    Dann hat man ihn weggedrängt, er sollte wegen Niels van Gogh aufhören. Er wollte nicht, hat sich kurz gestritten mit Lolo und dann zusammengepackt.. Erstmal hatte man ihm gesagt er solle um 23.30 kommen statt 22.30 und dann war das Verbindungsstück auch nicht sein Verschulden. Er hat getobt. Ich mache Airwave gar keinen Vorwurf.


    Wie der beschissene Drecksgiga-Arschladen mit echten Trance-Größen umgeht ist armseelig. Die werden ihn sicher nie wieder sehen!


    Nach der kurzen Performence kam wieder ganz üble Kirmes... ich habs nicht ausgehalten und bin zu einer anderen Party gefahren. Yves kam erst um 3.30. So lange wollte ich nicht warten.


    10€ und Sprit für 25 Min Airwave... man kann sich drüber streiten ob es sich trotzdem gelohnt hat. Fand es sehr interessant zu sehen, aber hab mich auch geärgert. Den Abend hatte ich mir anders vorgestellt.


    99.9 % aller Leute dort hatten von Trance 0 Ahnung. Wer Erfahrugen im Bombenbau hat soll sich bitte bei mir melden, ich wüsste da einen sinvollen Einsatz. - Fragwürdig ist ob es am 24. anders wird....


    Ich könnte kotzen und kacken gleichzeitig.


    Respekt 2 Airwave ! Hab auch ein Autogramm bekommen und er hat sich sehr gefreut dass ich ihm gesagt habe dass seine 30 Min die besten des ganzen Clubs waren. Er ist sehr nett und ist in der kurzen Zeit die er nutzen konnte gut abgegangen und hat Party gemacht !


    Den Rest des Abends konnte man leider knicken.


    greetz West :dead: :dead: :dead: :dead:

  • Ich sehe das etwas anders:


    Airwave hat sich total daneben benommen. Nicht nur das es voll mit Koks war, und man angst vor ihm haben musste, dass er nicht jeden Moment austickt, nein er war noch arrogant dazu. Am Anfang wollte ich auch noch ein Autogram von ihm ( war leider kein Stift da), und da hat er sogar mal gelächelt. Beim Rest seines "Sets" kam eine super aggresive Stimmung rüber, und er packte sich 100 mal seine Nase :rolleyes:
    Nicht nur ich bin der Meinung, dass er voll auf Drogen war. Die Krönung war, als er dem LJ einen Bodycheck gegeben hat nur weil er meinte, dass Airwave sich etwas mehr auf die Tanzfläche konzentrieren soll. Ok, das war natürlich nicht einfach, da sein Laptop Rechts nicht in Blickrichtung zur Tanzfläche stand.


    Ich verstehe Ihn, dass er sauer war. Ein Kabel war vertauscht, und der Sond klang nicht gut. Aber deshalb benimmt man sich nicht so daneben.


    Niels van Gogh hat er auch ganz komisch reagiert als er an der Reihe war, weil im "Vorprogram" Kommerz lief *lol*. Er hat sich dem Publikum aber angepasst und Platten vom Resident gespielt.


    Yves Deruyter hat übrigens auch nur 4 Platten gespielt und musste dann gehen...


    Fazit:


    Bis Jetzt war diese Party der Flopp des Jahres!


    Edit: Musikalisch ist Airwave aber Top!

  • Hmm das hört sich ja nicht so toll an ;).Werde mir dann wahrscheinlich am 24 selber davon ein Bild machen.Naja aber trotz Airwave hätte ich auch nicht soo viel erwartet,weil es halt immer noch eine Großraumdisse ist,das darf man nicht vergessen :).Das Publikom da kannste auch immer in die Tonne treten,alles purer Kommerzer die fast alle keinen plan haben :D


    Wie ist denn der Parc sonst so von der Lichtantanlge?

  • Hab dich gesegen. Stand quasi direkt neben dir, AnGelofTrAnCe. Hab später extra noch nen Stift besorgt.


    Ob er auf Koks war kann man nicht beurteilen. Ich stand die ganze Zeit bei ihm und er hat sich nicht 1x an die Nase gefasst. Den leichten Bodycheck kann ich gut verstehen. Den LJ wollte dass er aufhört, weil es schon auf die 0 Uhr zugeht und Airwave die Tanzfläche leergespielt hat, weil das Drecksvolk seine gute Musik nicht zu schätzen wusste. Ich hätte den scheiss Lolo und seinen schwulen LJ am liebsten umbeboxxt.


    Glaube nicht dass sich Niels van Gogh angeblich angepasst haben soll. Der spielt doch auch nur Dreck.


    Zitat

    Yves Deruyter hat übrigens auch nur 4 Platten gespielt und musste dann gehen...


    warum ?


    greetz West :)

  • Wieso hat du mich nicht angesprochen ?(


    Der Airwave hat unzählige Male an die Nase gepackt. Aber der Abend ist gelaufen, und es bringt nix mehr sich noch darüber aufzuregen.


    Der GIGA wusste worauf er sich einlässt. Ich verstehe nicht, wieso die dann Trance Party's veranstalten. Beide Seiten haben sich falsch verhalten. Lolo und der LJ, und der Airwave.


    Edit: Der Sound hat beim Yves angeblich nicht gestimmt *lol*

  • Wusste ja nicht dass du das bist. :D


    Ja der Abend ist jetzt vorbei. Wenns bei Gielen auch so läuft, dann verspreche ich gehe ich nie nie nie wieder in den GigaParc. Das Vorprogramm verursacht Ohrenkrebs.


    Hab mich schon geärgert, aber heute in den Haag kann nix schief gehen. =)


    €dit: Der Sound vom Yves oder die Soundqualität ?


    greetz West :)

  • Na das klingt ja mal nach einem tollen Abend :D Hoffe das es am 24. nicht so abläuft.
    Bin mal gespannt, Ron ist schon recht locker drauf, wenn der dann auch so einen Palaver macht muss es echt schlimm sein. :D


    @ AnGelofTrAnCe:
    Na dann ist dein Kumpel ja doch noch rechtzeitig und ausgeschlafen zur Arbeit gekommen. :)

  • hab ein kleines Mädel gesehen die Airwave nach nem Autogramm gefragt hat und dann haben alle nen Stift gesucht.


    Im nachhinein weiß ich dass ich dich gesehen habe. <g>


    Hätte ich an Yves´s Stelle auch so gemacht. Aber dem Lolo-Fatzke so wie Airwave noch n Bodycheck gegeben. ^^


    greetz West :D

  • Hehe, stimmt. Die Leute im Pult haben einen Stift gesucht. Damit hat der Airwave wohl nicht gerechnet, dass Einige ein Autogram haben wollen :D
    Habe ein grünes Hemd angehabt.


    Hayden: Ja, mein Freund konnte sogar richtig ausschlafen :-))



    Aber mal im Ernst: So wie der Airwave sich benommen hat, so gehört sich das nicht. Er kam richtig unymphatisch rüber. Vom Musikalischen her ist er super, keine Frage. Aber als Person... Ich kenne ihn zwar nicht, aber der erste Eindruck hat mir nicht gerade gefallen. Ich verstehe ihn ja auch, dass er sauer war. Er hat aber sein volles Geld bekommen + Anreise.


    Es macht aber auch keinen Spaß ihm beim auflegen zuzuschauen. Der Anblick seiner Gesichtsakrobatik ist mehr als beängstigend.

  • Wie die Meinungen auseinandergehen :rolleyes:


    100 x an die nase
    kein einziges mal an die nase
    etc etc


    Southern: danke für dein review! :)
    @angeloftrance: findest du das gezielte schlechtmachen von personen die du nicht kennst eigentlich gut? zuerst auf tranceaddict, nun hier. ?(

  • Das sieht man mal wieder, dass Deutschland ne Trancewüste ist. Naja aber der Giga Parc ist auch der Inbegriff der Bauern-Großraumdisse. Da treffen 2 Welten aufeinander. Die Special D Fraktion vs. real Trancer. Kann nicht gut gehen.
    Am 24. bin ich höchstwahrscheinlich auch dabei und hoffe dass den Dj's dort mehr Respekt entgegen gebracht wird. Und die Karstadt-Raver sollen dann gefälligst auf ne Kirmes gehen oder sich im Deta oder sonstwo an Jan Wayne oder sonst wem ergötzen.

  • Zitat

    Original von milhousinho
    Das sieht man mal wieder, dass Deutschland ne Trancewüste ist.


    Hä ? Wieso ?


    Ich sage nur: United Event :D



    Aber da haste sicherlich Recht. Special D Fraktion und Real Sound passt wirklich herzlich wenig in eine Tasche...

  • Airwave hat im GTA Stellung zu seinem Auftritt genommen:


  • löl also ich war zwar nich dabei,aber was man hier liest...da greif ich mir echt an kopf... :autsch: :autsch: :autsch: sowas passiert auch nur in deutschland... die clubbetreiber sollten sich echt was schämen. das is echt nen armutszeugnis :no:

  • Schön das er sich zu Wort gemeldet hat. Ich war ja nicht dabei, aber irgendwie kann ich das alles auch sehr gut verstehen. Da fährt der arme Kerl sechs Stunden zu einem Gig, der dann letztendlich nur 15 Minuten dauert. Warum hat diese jämmerliche Disse ihn dann bestellt? Haben die zu viel Geld? Die lassen mal eben Yves und Laurent für jeweils 15 Minuten anreisen, unglaublich sowas!


    Es ist schade, dass die Bonzai Jungs aus Belgien dadurch einen negativen Eindruck von der deutschen Clubszene bekommen haben. Es sind mit Sicherheit nicht alle so drauf, deswegen sollten sie das jetzt blos nicht in den falschen Hals bekommen.


    Ich werde definitiv nicht zu Johan Gielen und Ron van den Beuken gehen. Johan Gielen mag ich eh nicht und nur für Ron ist mir der Weg zu weit. Wenn der Arme auch nur 15 Minuten auflegen darf und in der restlichen Zeit Kirmes-Schrott läuft, wäre die Party einfach nur ein Reinfall. Dafür ist dann auch die Anreise zu weit. Ich gehe lieber auf eine gute House-Party in Köln, als auf eine drittklassige Trance-Party aufm Land.

  • Neija, Johan und Ron sind nicht drittklassig. Wenn man sie spielen lässt, dann wirds ne Granate ! Ich verspreche euch eins: wenn die beiden aus irgendwelchen Gründen nicht auflegen können und der Giga-Parc oder der verfickte Resident sind schuld, dann kotz ich dem Lolo in seine Aqualooptasche.


    greetz West :rolleyes: