Auflegen mit CDs

  • wie schon mal gesagt, ich liebe mein pioneer cdj 1000. aber nach wie vor spiele ich vinyl und cds.


    die aktuelle entwicklung zeigt aber deutlich:
    bei allen besuchen in den turnmills in london habe ich im trancefloor nur noch sehr sehr selten einen dj mit vinyl auflegen sehen. und im club stehen zwei technics mk5 und drei cdj 1000.
    da nützt mir zuhause ein anderes gerät einfach wenig, wenn dann überall der pioneer als standardgerät steht, oder? klar lässt sich auf allen mixen, aber das feeling ist immer wieder anders, und was nützen einem effekte wenn die im club dann nicht da sind?


    wer mal sehen möchte was sich mit den pioneer dingern anstellen lässt soll mal graham gold sehen... ;)

  • hey okenvold: vinyl wird es immer geben .. es stirbt vielleicht im kommerziellen Bereich aus aber im Underground (Techno) haben die noch Stückzahlen da wirds dir schlecht dabei.. bis zu 18000 Vinyl..


    Leider ist Trancebereich das Durchschnittsalter zwischen 14- 25... mal grob gesagt.. und diese Zielgruppe geht leider den neuen Medien nach..
    Finde ich ziemlich unsexy & macht einen CD / MP3 DJ völlig überflüssig-.Da kann man gleich ne CD einlegen wo der Mix schon fertig ist..


    die etwas älteren DJ's im Techno / House Bereich machen dit nicht.....,
    ich hab nix gegen den Fortschritt aber es geht ein Stück coolness verloren..
    Bitte jetzt keine Kritik äußern.. wollte mich einfach kurz abreagieren


    lg elef

  • Da ELE schon mal gefragt hatte mit welchen Playern man Erfahrung hat: Ich hab hier meine beiden Numark Axis 4, also das Beatmatching geht find ich ziemlich gut für mich als Anfänger. So schlecht können sie nicht sein :D.


    Bin auch sonst sehr zufrieden mit denen. Auch wenn ich persönlich keine 2 Loops pro Player brauche, da hätte man vlt noch ein anderes Extra für integrieren können.

  • Zitat

    Original von FallAsleep


    Wieviel werden denn durchschnittlich bei Trancereleases gepresst? ?(
    Ich hab da leider gar keine Ahnung... :shy:



    Wenn du es unbedingt wissen möchtest:


    800 bis 1000 Vinyl im Durchschnitt :upset:


    Traurig, aber wahr...

  • 1000 Pressungen, also damit meinte ich die Lage in Deutschland. Sicherlich sind die Zahlen auch im Ausland so schlecht vertreten, aber ich denke mal, dass Armada Platten 3000+ aufwärts steigen, wie SIlverSurfer sagt... Oder Vandit; die verkaufen sicherlich mehr als nur 1000 :)