Beiträge von DJ ELE

    Auch wenn ich dir gerade widersprochen habe Max....Den Rest deiner Aussagen kann ich durch mein aktives Mitlesen hier im Forum nur bestätigen. Pro und Kontra gehören zu einem Event dazu. Es ist halt nur eine Frage, wie man seine Meinung äußert. Ich finde man sollte schon bei den Events (abgesehen von Armin Only) dabeigewesen sein, um sich eine Meinung zu bilden.
    Das scheinen einige Leute und auch Herr Downing aus den Augen zu verlieren....

    Auch wenn ich hier jemandem die Illusion nehmen werde...Ich bin mir ziemlich sicher, dass Armin nicht die ganzen 9 Stunden live aufgelegt hat.
    Es ist halt nicht ein stinknormales Set was er dort abliefert.


    Ich denke einfach, dass es auch nicht anders möglich ist bzw. für diesen Charakter als Show nicht unbedingt notwendig ist.
    Zudem finde ich das auch nicht schlimm, wenn gewisse Sachen vorbereitet oder vorgemixt sind.


    Das spart er sich sicher für die DJ-Auftritte auf. Da ist es nicht so wichtig zu 100 Prozent festgelegt zu sein. Dort hat er auch schon oft genug bewiesen, warum er so erfolgreich ist...

    So auch mal ein kleines Statement von mir zu diesem Abend...


    Im Großen und Ganzen war der Abend wirklich hammermäßig. Ich habe mich hauptsächlich auf dem HG-Floor auch insbesondere wegen Chris le Clair aufgehalten.


    U.W.E habe ich nur kurz mitbekommen. Ich finde aber die letzten Tracks haben schon Lust auf mehr Partystimmung gemacht. Chris le Clair hat seine Sache auch super gemacht und die aufkeimende Stimmung unter dem Partyvolk sehr gut genutzt.
    Chris Low und Chrix haben wie immer ein solides Set abgeliefert und die Leute scheinen sich wirklich gut amüsiert zu haben.
    Mit Arty kam sicher wieder ein wenig anderer Sound auf den Heavensgate Floor. Mir persönlich hat es gefallen, da die Entwicklung im Moment eher in Richtung progressivere Klänge geht.
    Bin zu dieser Zeit auch mal zwischen den Floors hin und hergelaufen. Felix Kröcher ist nicht unbedingt mein Fall. Moguai habe ich schon öfters gesehen und weiß, dass er guten Sound bietet. Über Tocadisco möchte ich kein Wort verlieren. Es gibt DJs die sollten es beim Produzieren und Videos für VIVA drehen belassen....
    GO flasht mich schon seit langem nicht mehr, da ich selten noch auf reinen Uplifting Sound stehe.
    Alex Morph hat ebenfalls ein solides Set gebracht. Es hat mich allerdings nicht so sonderlich überrascht. Ganz im Gegensatz zu Woodys Set. Wer Woody kennt, weiß ja, dass er gerne ein paar lustige Einlagen gibt. Dadurch lässt das Mixen meißt zu wünschen übrig. Das Set auf der Soundtropolis war das Beste was ich in letzter Zeit von ihm gehört habe. Auch mixtechnisch war es um Längen besser als letztes Jahr oder auf diversen Events.
    Jochen Miller habe ich leider verpasst, da ich unbedingt Dash Berlin sehen wollte.
    Ich hätte gerne beide gesehen. Das war übrigens die einzige Überschneidung an diesem Abend für mich.
    Dash Berlin oder soll ich besser sagen "Mash" Berlin hat mich wirklich geflasht. Kommerz hin oder her. Es gibt guten und schlechten Kommerz und man könnte hier wieder Grundsatzdiskussionen darüber führen "Ab wann ist es Kommerz?!?". Fakt ist, dass er sowohl mixtechnisch als auch stimmungstechnisch alles gegeben hat und wirklich mit vollem Elan bei der Sache war. Über Fader runterziehen während der Tracks lässt sich streiten. Alles andere war aber TOP.


    Nach Dash Berlin musste ich mich ausruhen und habe mir dann noch sitzend W&W gegeben. Absolut geiler Sound zur richtigen Zeit.


    Dann noch etwas generell zu diesem Event. Alles in allem war das Event wirklich gut durchorganisiert. Über den Platz der Heavensgate Bühne lässt sich streiten. Dies scheint aber organisatorisch einfach nicht anders möglich.
    Mittlerweile fällt mir immer mehr auf, dass die Trance-Szene wieder zu einer Familie zusammenschrumpft. Dafür war und ist die Stimmung weitaus geiler als zum Beispiel auf der Centerstage bei den "VIVA-Jüngern".
    Vielleicht sollte man die Trennung zwischen den beiden Musikrichtungen nicht so stark vornehmen wie bei der diesjährigen Soundtropolis, damit auch wieder mehr Leute auf den Geschmack kommen sich musikalisch zu öffnen.
    Eine Mischung auf der Centerstage von allen DJs von Electro bis Trance wäre wünschenswert (ich meine damit nicht so wie dieses Mal erst Electro, Progressive und dann ab 3-4 Uhr zwei Trancer, wenn eh die Abwanderungstendenzen um diese Zeit stark sind).


    Aber ich glaube das wird ein Wunsch bleiben, da wohl nicht jeder so aufgeschlossen unterschiedlichen Musikrichtungen gegenübertritt.


    Die Getränkepreise hielten sich im Rahmen.


    Alles in allem hat es mir wirklich gut gefallen, insbesondere weil man so viele bekannte Gesichter wiedergesehen hat.


    Grüße


    E-L-E


    Zur Not müssen wir doch mit 2 Autos fahren. Denn Chris und Max wären schon fest eingebucht. Dann noch Jan, Marc und ich. Das würde doch etwas eng. Aber das kriegen wir schon hin. Ist ja noch ein wenig.

    Zitat

    Original von Aiiwa
    Meinen Glückwunsch zur 200-ten Radio Sendung, irgendwann schaff ich es auch mal euch in Gühterloh besuchen zu kommen und eine Emotional Vibez mit zu machen.


    Was heißt denn hier irgendwann? Am 25. September hast du doch die Möglichkeit. Übrigens nächsten 'Sonntag gehts los mit Folge 199 auf www.globalbeats.fm mit meiner Wenigkeit. Es wird dann nach und nach einen Countdown mit allen Resident DJs und Gästen geben.


    Grüße


    E-L-E

    Leute mal ehrlich...Reißt Euch doch mal hier jetzt alle zusammen. Es kann doch nicht sein, dass hier jetzt ne Menge Leute zum Einen auf Martin rumhacken und zum zweiten hier jedes Mal was dazu sagen.


    Wer nicht persönlich davon betroffen ist, wird das auch einfacher wegstecken können. Für mich ist es nicht das Erste Mal, dass solche Dinge wegkommen. Habe es leider bei einem Kumpel in Berlin gesehen, bei dem ein Iphone weggekommen ist. Und das in der DJ Booth wo nur DJs waren (und das sicher).


    Selbst ich war sauer und geschockt. Nunja das Thema an sich ist jetzt durch, aber ich finde hier spielen sich unschöne Szenen ab, die keiner in diesem Forum haben sollte.


    Damit spreche ich hier auch gezielt Leute an, die sich hier an der Diskussion beteiligen und nicht dabei waren. Diese Personen sollten mal etwas entspannter werden.


    Wir werden auf jeden Fall eine Spendendose aufstellen. Evtl. schon heute bei Tiesto. Wer da ist und spenden mag soll es tun.


    Ich finde das nur fair und insbesondere sollten sich die Leute Gedanken darüber machen zu spenden, die selbst Nutzer dieser Systeme waren. Seht es als Leihobjekt an. Ich versuche schließlich auch auf Equipment anderer aufzupassen. Leider war ich nicht mehr da.
    Ich habe nämlich durch vorangegangene Erfahrungen daraus gelernt.


    Grüße


    E-L-E


    P.S.: Egal welche Antworten auf meinen Post kommen....Ich werde wenn überhaupt nur noch per PN antworten. Hier ist das Thema für mich durch.

    Zitat

    Original von Martin F. Lizard


    Hat das Jemand behauptet ? :p Nicht das ich es nicht zu schätzen wüßte aber ich glaube nicht, dass hier Jemand Deine Relationship-Kunde brauch :D:p




    Aber sonst ist alles klar oder???? :D :autsch: :D


    Mal ehrlich, viel wichtiger ist, dass du deine Systeme wiederbekommst Martin. Leute seid ehrlich zueinander. Es kann doch nicht angehen, dass hier Anzeige erstattet werden muss.


    Grüße


    E-L-E

    Zitat

    Original von GitcheGumme
    Schon klar. Ganz ausschließen würde ich es auch nicht. Nur wie gesagt, habe ich niemanden drinnen gesehen.


    Ich denke, die Veranstalter wissen was ich meine. Die Polizei war einmal um 2 Uhr da, um für Ruhe zu sorgen.


    Als ich Steve so um ca. 11-11:30 Uhr zum Flughafen gebracht habe, da war die Polizei nochmals da. Und zwar um 2 Personen, die dort auf dem Platz im Wagen gepennt haben einen Platzverweis zu erteilen, da diese einem angrenzenden Nachbar Schläge angedroht haben.


    Vielleicht haben die ja die Systeme mitgehen lassen. Zuzutrauen wäre es ihnen, nach dem Verhalten, was man vor Ort gesehen hat.


    Grüße

    Ich finde das auch eine Sauerei und ärger mich wirklich darüber, dass es scheinbar keiner bemerkt hat. Leider war ich zum besagten Zeitpunkt auch nicht mehr vor Ort.


    Vielleicht waren es ja auch die Unruhestifter, die am Morgen auch noch für nen Polizeieinsatz gesorgt haben.
    Deren Verhalten nach würde ich sowas echt nicht ausschließen. Ansonsten hoffe ich nur, dass derjenige gefunden wird.....


    Grüße


    E-L-E

    Verkaufe im Auftrag eines guten Freundes und DJ-Kollegen:




    Hi,


    ich verkaufe mein DJ-Set, das mir sehr viel Freude bereitet hat. Es besteht aus einem Pioneer DJM 400 und zwei Pioneer CDJ 200. Grund des Verkaufs ist eine Neuanschaffung.


    Auf einen der Player und auf das Mischpult besteht noch eine Garantie bis August 2010. Die beiden Geräte wurden bei Hirsch + Ille in Deutschland gekauft. Rechnung ist vorhanden.
    Der andere Player hat vor gerade mal 3,5 Jahren das Licht der Welt erblickt. Ist somit also auch noch top in Schuss.


    Das Set ist in einem top Zustand, da es nur zuhause, max. 1Std pro Woche genutzt wurde. Die Player wurden stets vor Staub geschützt.


    Das Set kann gerne vor Ort angeschaut und getestet werden.


    Preise:
    DJM 400 (mit o.g. Garantie): 380€
    CDJ 200 (mit o.g. Garantie): 380€
    CDJ 200 (ohne Garantie): 300€


    Ansonsten könnt Ihr das Set auch komplett für 999 VHB erwerben. Also ran an den Speck!


    Bei Interesse schickt mir eine PM oder eine Mail an chrisleclair@globalbeats.fm

    Zitat

    Original von toe
    Sieht klasse aus, also leute schaut das ihr ein paar nette Gesellen aus eurem Bekanntenkreis gewinnen könnt. Die Jungs geben sich soviel mühe, das muss belohnt werden. Wir (toe jons und berry) werden sicher nicht allein kommen :)


    Der Toe und seine Groupies....Freu mich schon drauf....Sowas muss man unterstützen....


    Hey Toe heute Abend noch nichts vor? Dann schaut doch in Gütersloh vorbei! Wird bestimmt ne geile Sause! :huebbel: :huebbel: :huebbel: