Wo kauft Ihr eure Platten?

  • Zitat

    Original von limifi
    Kann mir einer mal verraten, wo man gute Trance Platten kaufen kann?


    Habe eine weile bei webrecords bestellt, aber in Sachen Trance gibt es da kaum noch welche.


    Du wirst generell kaum noch Vinyl Release im Trancebereich finden, das Genre hat sich mehr auf Digitale Release Orientier. Aber wo man immer noch glaube gute Schnäppchen machen kann ist Important Records, dort gibt es die ganzen Sampler ect. :)

  • Ja stimmt. Meine sammlung hab ich auch bei Important records gekauft. Da sind auch noch schwer zu bekommene platten am Lager z.b. die alten Bonzai Sachen. Aber auch mit Klassiker Aufschlag. Push - universal Nation ist soweit ich weiss die teuerste mit nur 100 Euro. :hmm:

    Underset - The End
    Denis A - Reflection
    Extrawelt - Titelheld (Peter Dundov Remix)
    Pig & Dan - Tokyo Dawn

  • Zitat

    Original von Chris Low
    Bei Important macht man auch heutzutage nix verkehrt und hat man nie gemacht!!! Meine nahezu komplette Plattensammlung wurd bei MC Udo zwischengelagert!!! ;-)


    Da habe ich schonmal den einen oder anderen Klassiker bekommen können ! Muß zugeben, dass ich die letzte Platte 2010 gekauft habe. .....und das war bei Important. Es war unter anderem Oliver Liebs Projekt "Phools Inc - Light It Up". Ich habe sie nirgendswo mehr bekommen ( als Download sowieso nicht) , nur Important führte noch die Platte. Ja so ist das. Viele wirklich sehr gute Klassiker werden gar nicht mehr digital released, die mußt Du auf Vinyl holen. Es sind meistens nur die Stücke die wirklich Jeder kennt, wie "1998" oder "Cafe Del Mar", die xmal neu released werden.

  • Die letzte Platte die ich gekauft hatte war ein Classic. Den hatte ich so 2008 rum über ebay im Original-Zustand gekauft (nicht ersteigert). Dabei handelte es sich um Final One - I Need Your Lovin', welches ich nirgends mehr bekam. Am Ende bekam ich dann sogar noch einen Ordner vom Original-Produzenten zugeschickt, weil ich meinen Fund/Kauf damals auch bei Myspace gepostet hatte. Gefiel mir natürlich sehr. So brauchte ich die Scheibe nicht erst selbst auf den Rechner ziehen, und hatte gleich eine ordentliche Qualität.
    Die letzte Scheibe, die ich mir in einem Shop gekauft hatte war bei Web-Records. Das war 2006 das Trilogique-Album von Airwave, welches ich mir zeitgleich auch in digitaler Form auf Vonyc zugelegt hab'. :yes:
    Doch beide Shops kann man ja heute knicken. Vonyc ist nurnoch Paule's Sendung (und Shops wie Beatport, Audiojelly, Juno schon viel weiter), und bei Web-Records kannste ewig warten, bis du mal eine (meist auch noch schlecht gepresste) Vinyl bekommst. Da ist dann der Preis von 8-15€ auch nichtmehr gerechtfertigt. :autsch:


    Schaut einfach mal bei Ebay, da gibt's einige Läden, die noch Vinyl anbieten, tw. auch recht günstig und im Original-Zustand aus dem Ausland. ;)


    "Important" hörte ich heute zum ersten Mal. :gruebel:


    Und Martin:
    Ich habe viele Progressive Classics von 1997-2003 auch bei Beatport gefunden. Musste dafür zwar einfach mal 'ne Woche alles durchstöbern, aber wenn man dort die Jahre angibt, und sich durch die Seiten hört, findet man tw. Dinger, die man schon vom Namen her garnicht kannte. Hab da tw. echte Schätze gefunden, welche ich schon seit den späten 90ern gesucht hatte. In der Hinsicht irrst du dich also! Oder du willst nur den blöden Psy haben. Da kenne ich mich dann nicht soo aus. :D

  • Zitat

    Original von mar she


    Und Martin:
    Ich habe viele Progressive Classics von 1997-2003 auch bei Beatport gefunden. Musste dafür zwar einfach mal 'ne Woche alles durchstöbern, aber wenn man dort die Jahre angibt, und sich durch die Seiten hört, findet man tw. Dinger, die man schon vom Namen her garnicht kannte. Hab da tw. echte Schätze gefunden, welche ich schon seit den späten 90ern gesucht hatte. In der Hinsicht irrst du dich also! Oder du willst nur den blöden Psy haben. Da kenne ich mich dann nicht soo aus. :D


    Ich habe auch so einige Progressive-Klassiker bei Beatport gefunden. Habe ja auch nicht behauptet, dass man da gar nichts mehr findet. Nur es gibt eben auch viele Stücke die ein digitales Release nie erfahren haben, wie z.B. die angesprochene "Phools Inc" ( keine Ahnung ob sie mittlerweile auch digital zu haben ist, 2010 jedenfalls nicht).

  • @ Marco:


    "Important Records" war DER Plattenladen im Ruhrgebiet schlechthin, und meines Wissens der heute einzige noch existierende in unserer Region!
    Ich habe dort 2 Jahre lang gearbeitet vor meiner Abiturzeit! MC Udo war zwar nicht immer der freundlichste, aber bestsortierteste Plattendealer, was zuletzt auch an Sven (Tensor feat. Re-Direction), oder sagen wir mal ausschliesslich an Sven lag!! ;-)


    Udo und Sven steuerten jede Woche Richtung Holland um bei den dicken NL Vertrieben Mid-Town und Astral direkt einzukaufen.
    An Trance hatten wir damals ALLES was der Markt hergab! ;-)


    Leider nagt natürlich auch an dem Laden der Zahn der Zeit, und so führt Udo den Laden heut zu 90 % mit Hardcore und dem dazugehörigen Merchandise und halt den Online-Shop!! In den Laden veriirt sich kaum noch jemand!


    War letzte Woche mit Sven mal wieder da und wir hatten nen lustigen Plausch auf alte Zeiten.
    Hatten auch ziemlich illustre Gäste damals im Laden! Neben der kompletten Hardcore-Riege hatten wir regelmässig Cosmic Gate, DJ Shog, Wippenberg, Alex M.O.R.P.H., Woody oder auch Adam Beyer als Kundschaft!!


    Coole Zeit


    Checkt mal aus was ihr dort noch finden könnt!


    www.important-records.de

  • Zitat

    Original von addicted to music1
    ohja,der Udo war wirklich nicht sehr freundlich.Auch eine alternative aus dem Netz decks.de


    Da ist Trance nicht mehr Gebe. Die meisten Plattenläden machen das nur noch per Bestellung. ich selbst kaufe Vinyls nur über Discos und ebay. Sind aber mehr Klassiker um sich mal die Platten anzuhören. Aulegen tue ich schon seit Jahren kein Vinyl mehr.

  • Wow ja... Important! :D:D
    Da hab ich auch seeehr viele meiner Platten her. Man, war ich lange nicht mehr da. Ok... warum auch? ;) Die gute alte Zeit... hach ja... :rolleyes:


    Aber Martin hat schon recht. Viele alte Klassiker, die halt nicht ultra Mainstream waren, findet man in den Downloadshops (noch?) nicht. Gerade auch die Oliver Lieb Projekte (wobei er davon momentan einiges nach und nach remastered und bei Beatport online stellt) oder halt Sachen von Labels, die es nicht mehr gibt. Versuch' mal das Hiver & Hammer Album digital zu bekommen... oder alte Hardtrance-Scheiben von EDM wie Mellow-D z.B. ... oder die alten TRANCE-Sachen von Martin Eyerer... usw...
    Da ist man schon auf Vinyl angewiesen.


    Aber das ist eigentlich alles OT ;)

  • Zitat

    Original von Jose van Mercey


    Da ist Trance nicht mehr Gebe. Die meisten Plattenläden machen das nur noch per Bestellung. ich selbst kaufe Vinyls nur über Discos und ebay. Sind aber mehr Klassiker um sich mal die Platten anzuhören. Aulegen tue ich schon seit Jahren kein Vinyl mehr.



    unter" more Genres" findest du Trance bei decks.de