Breakfast "Breakfast"

  • Breakfast Artist-Album :rolleyes:
    ist seit heute draußen :huebbel: :huebbel:
    wundert mich das dazu noch keinen Thread gibt, sind doch hier einige im Forum die Breakfast's Style mögen :gruebel:


    Bin gerade noch am Durchhören :D
    was ich bis jetzt gehört habe (ersten 3 Tracks) verdient 6/6
    könnte Album des Jahres bei mir werden :shy:


    würde mich über eure Meinung freuen :yes:

    Alltime-Favorites:
    Super8 & Tab - Suru
    Ferry Corsten - Twice In A Blue Moon
    Sebastian Brandt - 450
    Neptune Project - Aztec
    DJ Governor - Shades of Grey
    Armin van Buuren - Coming Home
    Gaia - Aisha
    :yes::huebbel: :yes: :huebbel: :yes:

  • DJ Tatana - Spring Breeze (Martin Roth Summerstyle Remix)
    Sequentia - Flashback
    Eco - The Light In Your Eyes Went Out (Lemon & Einar K Remix)
    Galken Behr vs Hydroid - Carabella (Galen Behr vs Orjan Nilsen Remix)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von picnik ()

  • Jungs was ist los,sind wir ein Tranceforum oder eher ein Kirmestranceforum.
    So ein Album kann hier doch nicht unter gehen.Jeder blödsinnige Track wird hier hochgejubelt und so ein grandioses Album geht unter
    01.The Air Between
    02. The Climb
    03. Air Guitar
    04. Drunk In The Grass At Sunset
    05. In Session
    06. Slow Motion (Original Edit)
    07. The Horizon
    08. Just Saw That Car
    09. It Is So Simple
    10. Give Me The 2 Tone (Flashover Rework)
    11. The Storm
    12. Remember
    13. Tetsuo
    14. The Cave
    15. Bloom


    Release Date 2011-12-12
    Label Flashover Recordings
    Katalog # FLASHB025


    Hörprobe

  • Zitat

    Original von addicted to music1
    Jungs was ist los,sind wir ein Tranceforum oder eher ein Kirmestranceforum.
    So ein Album kann hier doch nicht unter gehen.Jeder blödsinnige Track wird hier hochgejubelt und so ein grandioses Album geht unter


    Das dacht ich mir heut nachmittag auch


    zum album bin nun durch und muss sagen kein schlechter track dabei täte alles 6/6 bekommen :D :D :D

    Alltime-Favorites:
    Super8 & Tab - Suru
    Ferry Corsten - Twice In A Blue Moon
    Sebastian Brandt - 450
    Neptune Project - Aztec
    DJ Governor - Shades of Grey
    Armin van Buuren - Coming Home
    Gaia - Aisha
    :yes::huebbel: :yes: :huebbel: :yes:

  • Zitat

    Original von Lemieux
    Weiß jemand, ob das auch als CD erscheinen wird?


    müsste dann aber entweder gekürzt oder als Doppel-CD sein, da es 88 Minuten lang ist

    Alltime-Favorites:
    Super8 & Tab - Suru
    Ferry Corsten - Twice In A Blue Moon
    Sebastian Brandt - 450
    Neptune Project - Aztec
    DJ Governor - Shades of Grey
    Armin van Buuren - Coming Home
    Gaia - Aisha
    :yes::huebbel: :yes: :huebbel: :yes:

  • Wie konnte das Album erst am Erscheinungtag hier bei uns gepostet werden!!! Wir sollten uns alle wirklich etwas schämen.


    "Wer Frühstück mag, wird Breakfast lieben!" diese eigenst von mir erschaffene Wortkreation passt denke ich mal wie die Faust aufs Auge. Der Amerikanische Casey Keyworth alias Breakfast rockt seit 2 oder 3 Jahren das Trance geschäft, sein sound ist pregnant, intensiv und unverkennbar Melodiös.
    Damals wurde er von Ferry Corsten entdeckt und sein erstlingswerk "The Air Between", welches auch sein Album einleitet, hallt bis heute bei mir nach. "The Horizon" eine ähnlich treibendes Stück des jungen Produzenten, wurde von vielen großen Namen ünterstützt...naja meine Aufzählung könnte die gesamte Tracklist des Albums weiter gehen.


    Das Cover ist natürlich sehr gut gemacht, schlicht, einfach und zu 100% auf den Punkt gebracht. Ich kann nur sagen Pflichtkauf!

  • Zitat

    Original von picnik
    beatport.com?


    nix beatport.com


    zum album:
    mhmm, ich bin ein bisschen enttäuscht. die tracks, die mir am besten gefallen, sind schon released, ich würde tetsuo noch dazu nehmen und the cave, aber das ist weniger als das, was ich erhofft hatte. jedoch sind die ausschnitte ja sehr kurz, ich lass mich gerne vom gegenteil überzeugen. die break-tracks klingen auch recht gut, hauen mich nicht vom hocker.


    sicher besser als was sonst so released wird in diesen tagen, aber ich hätte mir mehr als 2 wirklich überzeugende tracks von breakfast gewünscht. 5/6


    edit: the climb ist auch mehr als nett

  • Zitat

    Original von ALX


    müsste dann aber entweder gekürzt oder als Doppel-CD sein, da es 88 Minuten lang ist


    gibt auch CDs, auf die knapp 90 Minuten passen ;) Wusste ich bis so80s von Blank & Jones aber auch nicht.


    In das Album werde ich mal bei Gelegenheit rein hören

  • Zitat

    Original von ron t


    gibt auch CDs, auf die knapp 90 Minuten passen ;) Wusste ich bis so80s von Blank & Jones aber auch nicht.


    In das Album werde ich mal bei Gelegenheit rein hören


    dachte da passen nur 80 min drauf :dead:

    Alltime-Favorites:
    Super8 & Tab - Suru
    Ferry Corsten - Twice In A Blue Moon
    Sebastian Brandt - 450
    Neptune Project - Aztec
    DJ Governor - Shades of Grey
    Armin van Buuren - Coming Home
    Gaia - Aisha
    :yes::huebbel: :yes: :huebbel: :yes: