Oliver Schories

  • „I didn‘t really hit you. I just highfived your face.“


    Whether it’s behind the turntables or in the Studio, Oliver likes versatile, techno infused tracks with room for deep elements as well as pure dancefloor work. His style is warm and subtle but at the same time very energetic.


    With releases on „Ostwind Records“, „Parquet Recordings“ and „Musik gewinnt Freunde“ Hamburg-based Oliver Schories finally found his home in 2010 after years of experimenting with different electronic music styles like Drum n‘ Bass, 2Step and New Rave Electronica.


    Having been influenced by those various styles within the last decade of DJ‘ing, 1982 born Oliver has today a huge musical background which he uses for his productions as well as for his DJ-Sets: They are always unique.


    Was ich bisher von ihm gehört habe gefällt mir ausnahmslos sehr sehr gut. egal ob es eigene produktionen oder remixe sind - alles was er anpackt gehört mMn zur oberschicht der elektronischen tanzmusik!
    und sein derzeitiger output ist wahnsinnig groß, verliert aber niemals seine hohe qualität.


    neueste updates gibt es immer auf facebook


    discogs
    myspace


    wer mal einen blick über den tellerrand der trancemusik wirft wird mit sicherheit von ihm genauso begeistert sein, wie ich es bin.


    zuletzt noch ein paar hörproben:


    oliver schories - marei
    oliver schories - wildfang
    oliver schories - tremodo
    oliver schories - catch a breath
    oliver schories - organ freeway

  • Schories ist der neue Stern am deutschen EDM-Himmel. Der Mann hat's einfach unpackbar drauf, egal ob Remixe, Eigenproduktionen oder Edits von genrefremden Tracks. Trotz eines ziemlich hohen Outputs schafft er es mühelos, seine (überragende) Qualität zu halten.


    Bald kommt sein Debütalbum "Herzensangelegengeit" auf, dreimal dürft ihr raten - Parquet Rec. raus! Das wird episch, ich sag's euch. :yes:

    You told me to look much further
    You told me to walk much more
    You told me that music matters

  • Zitat

    Original von reisi1990
    Schories ist der neue Stern am deutschen EDM-Himmel. Der Mann hat's einfach unpackbar drauf, egal ob Remixe, Eigenproduktionen oder Edits von genrefremden Tracks. Trotz eines ziemlich hohen Outputs schafft er es mühelos, seine (überragende) Qualität zu halten.


    Ich verfolge den Oliver jetzt auch schon eine geraume Zeit, und bin wirklich sehr angetan.... Besonders seine Sets und Edits gefallen mir gut :yes:


    Jedoch muss ich sagen das sich sein Sound in Remixen und Eigenproduktionen teilweise sehr stark ähnelt, was sicherlich am enormen Output z.Zt. liegt oder einfach sein Stil ist^^


    Ich freue mich auch auf das im März anstehende Album und alles was der gute Oliver uns noch beschert :huebbel:


    mfg


    PS: sein Winter Mixtape ist der pure Wahnsinn!!

    meine soundcloud


    Top Tracks 2011:
    Janeiro & Sovt - Dreams Of The Sea
    Mike Saint Jules - Vespera
    Above & Beyond - You Got To Go (K&A Remix)
    Matt Lange - Rift
    Dusky - Lost In You