Armin van Buuren feat. Ferry Corsten "Minack"

  • Armin van Buuren feat. Ferry Corsten "Minack". - Für mich einer der Tracks des Jahres, weils mal was anderes ist und live super ankommt!


    Den Track kennt doch jeder. Was soll ich so viele Worte verlieren. Es war schon schlimm für mich zu bemerken, dass der Track hier fehlt. ^^


    Was meint ihr?



    Hörprobe


    greetz West :D

  • Zitat

    Original von Southern
    Was meint ihr?


    Dass deine Trackvorstellungen auch schon mal besser waren (Beschreibung, Hörprobe usw.)

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Zitat

    Original von Skuz


    Dass deine Trackvorstellungen auch schon mal besser waren (Beschreibung, Hörprobe usw.)


    erstma fehlt da ein anständiger link... ;)


    und ja, vom album mit "i dont own you" zusammen der mit abstand beste track!

  • Der Track beginnt verhältnismäßig stark und setzt dann alles dran diesen Eindruck zu zerstören. Wieso gestaltet man das Break so gähnend langweilig, ja beinahe ätzend? Wieso verwendet man für die ohnehinschon nicht gerade vor Kreativität strötzende Hookline dann auch noch Sounds, die man eher mit lustigen 'musikalischen' Kinderspielzeugen assoziieren, als mit Trance? Wieso klingt das gesamte Gebilde eher nach schon damals abgestandener Milch aus dem corstenschen Kühlschrank der Jahre 1998-2002? Kurz: Wieso holt man eine schon damals für schlecht befundene Idee wieder hervor? Ist man wirklich so einfallslos? 3,5/6

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Hab ich am Album schon gehört, ganz komisches Teil, von der Kombo Ferry Armin erwarte ich mir 10x mehr, das Ding ist gruselig, mit 2/6 isses sicher so wie zu viele Sachen von Ferry aktuell sehr gut bedient würde ich meinen - ich hör's mir jetzt nicht zu Selbstquälungszwecken noch mal an.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Ich finde alle Non- Vocal Titel auf "Mirage" klasse !
    Auch Minack !! Genauso stelle ich mir guten Trance vor.
    "Minack" hat einen gewissen "oldschool"- touch im Break, wie ich finde !
    Diesen "Hubschrauber"- Sound finde ich übrigens durchaus einfallsreich und gut gemacht !
    5,5/6 Points

  • Moin, Moin, bevor ich ggf. einen ID-Thread eröffne, mal eine kurze Frage in die Runde hier:


    Bei Armins "Live @ DC Armory, Washington" legte er einen krassen Minack-Remix/Mashup auf (ab 05:08:00)! :D


    Die Vocals beginnen weiblich mit "Turn off the lights .. Dark falls .. Turn off the lights .. let it dark"


    Dann folgen abwechselnd ganz unterschiedliche ganz viele männliche und weibliche Vocals wie zum Beispiel:


    "Turn the lights off", "Switch off the lights", "Make it dark", "Turn it off", "Darkness falls", "The lights are out", "Now you can screm and shout" und so weiter ..


    Weiss jemand, welches Mashup/Rmx das ist?


    1000DANk im Voraus! :yes:

  • Unterstreiche Skuz Meinung zu 100 %. Gute Ansätze, schlechtes Break und schon ausgelutschter Ferry Sound von 2002.
    Nur 3,5/6
    da geht eigentlich mehr. Aber Live kann ich noch auf 4/6 erhöhen :hmm:

    Underset - The End
    Denis A - Reflection
    Extrawelt - Titelheld (Peter Dundov Remix)
    Pig & Dan - Tokyo Dawn

  • Also ich find die Nummer nach wie vor super und wurde echt positiv überrascht damals. Meiner Meinung nach hat der Track einen ganz eigenen Charakter und auch eine ganz spezielle Stimmung. Klar sind die Sounds teilweise etwas oldschool, aber gerade das gefällt mir daran auch. Altbacken klingt hier aber nichts, wie ich finde.


    5/6 auf jeden Fall von mir!