• Artist: Arty
    Track: Rush
    Label: Anjunabeats
    Release: 21.06.2010


    Original Mix
    Tech Mix
    Dan Stone Remix


    Bei Rush haben wir es im Original Mix mit einer progressiven Nummer zu tun, sie mit recht viel Druck vor sich hin groovt und im Break ein paar schöne Flächen auf Lager hat. Mit dem leisen Klavier gepaart macht das schon was her. Ganz nett, wenn es auch nicht genau meinen Geschmack trifft. 3,75/6


    Der Tech Mix unterscheidet sich hauptsächlich darin vom Original, als dass er nach dem Break die Melodie nicht weiterverwendet, sondern dass stattdessen der elektroide Teil bestehen bleibt. Mich als Kitschhure spricht der Mix deswegen nicht an. 2/6 :no:


    Der Dan Stone Remix verwandelt das Ganze dann in ein Uplifting-Gewand mit einem schönen, flächigen Break, schillernden Glockensynths und einer gut drückenden Bassline. Gefällt mir ziemlich gut und ist auch der Grund, weshalb ich den Track gepostet hab. 5,25/6 :yes:

    Temple One - Cherished
    Ben Ashley - Paradise
    You Are My Salvation - Breeze
    Sunny Lax - Adapt Or Die

  • schön, unaufgeregt, plätschert fein vor sich hin. jedoch die bislang "schwächste" arrty release wie ich finde, und dann gleich mal auf anjunabeats.


    geil finde ich die baslline!!! fürs original gebe ich dann mal knapp punkte.


    der tech dub ist nicht viel anders, wie schon festgestellt wurde. das break ist genauso geil, jedoch schließt die bassline wieder an, was mir nicht schlechter gefällt, da ich die wie schon erwähnt einfach nur fett finde :) gibt 5 von mir.


    der remix von dan stone geht in ne andere richtung, er betrachtet das ganze eher aus der ecke uplifting jedoch mit einer angenehmen geschwindigkeit (nicht jenseits von paule ^^), aber auch wieder mit einer recht electroiden bassline.
    das break ist auch hier wieder gut gelungen und sehr atmosphärisch gestaltet. danach die mello einfach ein wenig ins uplifting gewand gehievt. klingt ok! 4,5/6


    insgesamt 5/6 für eine schöne release!

  • Woow, ein starkes Release wie ich finde! Am meisten hat es mir der Dan Stone Remix angetan, dicht gefolgt von den anderen Beiden! Man erhält hier durch alle Mixe eine sehr gute Mischung aus Uplifting und Progressive! Top! :)



    Original- u. Tech Mix: 5,25/6
    Dan Stone Remix: 5,5/6

  • Ein super Release von Arty, gefällt mir richtig gut. Wobei ich persönlich den Original Mix am Besten finde.



    Original Mix: 5,5/6
    Tech Mix + Dan Stone Remix: 5/6

  • Original: Finde den Anfang so klasse, klingt stark nach "Anjunabeach", aber hat was, die Bassline groovt einfach wunderbar! Schönes Break, schöne warme Töne, klingt wirklich nach Sommer, dazu diese was-weiß-ich Xylophontupfer, macht sich gut! Auf Dauer sicher ein bisschen eintönig, muss ich zugeben, kommt deshalb auch nicht an "Hope" ran. 4,75/6.


    Tech Mix: Getarnt als Original Mix beginnt er nämlich fast exakt gleich, wandelt sich dann aber gut ab und wird dann eben etwas anders. Break ist ebenfalls fein. Was danach kommt will in meinen Kopf nicht als "gut" reingehen, nein, sowas kann ich nicht leiden, irgendwie melodisch sollte es doch sein, ist in meinen Ohren einfach langweilig. Somit ist der Mix hier irgendwo um 2,75/6 anzusiedeln.


    Dan Stone Remix: Mr. Stone packt das Original in ein typisches Upliftinggewandt. Break hat man natürlich schon 100x gehört, aber klingt nett. Genau wie der Rest. Fehlt der gewisse Kick, sticht keinesfalls aus der Masse raus, zu harmlos, kann man sich dennoch entspannt anhören. 4,25/6.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>