Yenn "Monzen"

  • Zitat

    Original von Sunny LaxX
    Im Soneface & Terminal Mix ein absoluter Killertrack! Progressive Trance wie er im Lehrbuch steht. Vor allem die ab 4:10 min. einsetzende Passage....Gänsehaut pur!


    10/6


    Hmm, unter Progressive Trance versteh ich irgendwie andere Tracks. ZB sowas was Markus Schulz früher produziert hat und heute auch noch teilweise. Das ist für mich Progressive. Hat sich der Begriff irgendwie gewandelt?

  • Zitat

    Original von schiller


    Hmm, unter Progressive Trance versteh ich irgendwie andere Tracks. ZB sowas was Markus Schulz früher produziert hat und heute auch noch teilweise. Das ist für mich Progressive. Hat sich der Begriff irgendwie gewandelt?


    Ist doch völlig egal ! ;)


    Stoneface & Terminal Mix geht auf jeden Fall scharf !

  • Zitat

    Original von Chris Halen
    beim ersten hören noch nicht so pralle...
    Irgendwie ist der Stoneface & Terminal Remix dann doch in meinem Warenkorb gelandet und inzwischen findet er immer öfter auch Gehör :huebbel: :huebbel:


    Ganz genau dieselbe Entwicklung hat dieser Titel bzw. Remix bei mir gemacht :D

  • Das Original ist interessant, weil es komplett im Triplet-Feel gehalten ist. So konsequent hab ich das bisher noch nicht gehört.
    Allerdings plätschert das Teil schon SEHR vor sich hin. Sone richtige Melodie gibts nicht und die Qualität der Akkordfolge hält sich auch sehr in Grenzen.


    Stoneface & Terminal Remix ist da schon deutlich besser. Kommt wohl mit dem typischen Tech/Progressive-Deadmou5-Gemisch daher. Also soundmäßig nun keine Neuheit. Ok, bis auf den brighten Lead-Sound - der lässt sich nicht so recht in bisher gehörtes einordnen.
    Aufbautechnisch könnte noch etwas mehr nach dem Break passieren. Man weiss im Prinzip schon vorher wie der Hauptrefrain aussehen wird.
    Der Remix hat auf jeden Fall eine ganz nette Atmosphäre.

  • ... gehen sämtliche Euphonic VÖ's bei mir momentan unter. Hmm. Auch hier ist es wieder der Stoneface & Terminal Remix, der mir absolut zusagt und Freude bereitet. Ich steh total auf ihren Sound. Ohne viel Schnörkel schaffen sie es, einen Track in ungeahnte Höhen zu transportieren. Man gut, dass ich mich an ihrem Sound noch nicht satt gehört habe.

  • Zitat

    Original von schiller
    Hmm, unter Progressive Trance versteh ich irgendwie andere Tracks. ZB sowas was Markus Schulz früher produziert hat und heute auch noch teilweise. Das ist für mich Progressive. Hat sich der Begriff irgendwie gewandelt?


    ja der begriff ist weiter zu fassen. so was was schulz früher zu besten zeiten gelegt hat hört man leider ja nicht mehr, progressive trancei st jetzt fast alles was nicht uplifting trance ist :D


    mag monzen auch im original, vom sound her nicht unbedingt standard und mit hohem wiedererkennungswert (der mann kommt auch aus dem electro-bereich), der stoneface & terminal-remix ist sehr geil geworden, man hört kleine elemente des originals im remix wieder, trotzdem eine sehr eigene note... :)