Schiller "Atemlos"

  • So ich bin schon sehr gespannt auf das neue Schiller-Album. Diesmal ist wieder die süße Schauspielerin Anna Maria Mühe dabei sowie die bereits bekannte Schiller Sängerin Kim Sanders. Allerdings gibt es auch ein neues Gesicht: Nadia Ali. Wer kennt nicht den Hit von IIO "Rapture", der damals in der Szene mit Remixen von John Creamer und Stephanie K oder von AvB & Riva ein Hit wurde. Zudem war sie ja jetzt auch schon in Armin-Produktionen oder mit ner eigenen Single in Trancegefilden unterwegs.


    Ich denke auf Schiller ist musikalisch Verlass. Nerven tun mich allerdings allmählich die X verschiedenen Versionen seiner Alben. Wo es jetzt sogar ne Ultra-Super Deluxe Edition gibt, frag ich mich allmählich ob das noch ein Ende nimmt. War vor Jahren schon etwas sauer, dass ich von "Sehnsucht" die Super-Deluxe Edtion gekauft habe und ein paar Monate später auch davon wieder ne neue Version mit 2 zusätzlichen Tracks rauskam. Das ist schon ganz schöne Vermarktung die verwirrt und nervt. Dennoch freue ich mich sehr auf das Album und bin überzeugt, dass Christopher wieder saubere Arbeit abliefert.


    Bei Amazon.de gibts mehr Infos und auch Ansichten der einzelnen Editionen.



    Deluxe Edit (CD & DVD Digipack)


    Disk: 1
    1. Willkommen
    2. Tiefblau
    3. Sunrise Mit Lenka
    4. Try Mit Nadia Ali
    5. Polarstern
    6. Playing With Madness Mit Mia Bergström
    7. Unruhig Herz Mit Anna Maria Mühe
    8. Don't Go Mit Kate Havne Vik
    9. Leidenschaft Mit Jaki Lie Bezeit
    10. Under My Skin Mit Kim Sanders
    11. Atemlos
    12. Let It Rise Mit Midge Ure
    13. Opium Mit Jaki Lie Bezeit
    14. Himmelblau
    15. La Mer
    16. I Will Follow You Mit Henree
    17. Moments
    18. Always You Mit Anggun


    Disk: 2
    1. Elektronik-Symphonie
    2. Wasser
    3. Atemlos In Vollem 5.1
    4. Willkommen
    5. Tiefblau
    6. Playing With Madness Mit Mia Bergström
    7. Polarstern
    8. Himmelblau
    9. Studiosession Schiller Mit Jaki Liebezeit
    10. Polarstern
    11. Expedition In Die Arktis
    12. Photos
    13. Schiller


    Ltd. Super Del. Edt. Doppel-CD + DVD, 30 seitiges Booklet, hochwertiger Schuber [Box-Set]


    Cd1
    01 Willkommen
    02 Tiefblau
    03 Playing With Madness Mit Mia Bergström
    04 Atemlos
    05 Try Mit Nadia Ali
    06 Unruhig Herz Mit Anna Maria Mühe
    07 Leidenschaft Mit Jaki Liebezeit
    08 Blind Mit Anggun
    09 Soho
    10 Let It Rise Mit Midge Ure
    11 Polarstern
    12 Don’T Go Mit Kate Havnevik
    13 Moments
    14 Addicted Mit Lenka
    15 Morgenland
    16 Lost Mit Odette Di Maio


    Cd 2
    01 La Mer
    02 Sunrise Mit Lenka
    03 Augenblick Mit Anna Maria Mühe
    04 I Will Follow You Mit Henree
    05 Opium Mit Jaki Liebezeit
    06 The Fire Mit Kate Havnevik
    07 Un Solo Minuto Mit Odette Di Maio
    08 Salton Sea
    09 Under My Skin Mit Kim Sanders
    10 Hochland
    11 Himmelblau
    12 Always You Mit Anggun
    13 Reprise


    Dvd
    Elektronik-Symphonie
    01 Luft
    02 Wasser
    Atemlos In Vollem 5.1 (Nur Audio)
    01 Willkommen
    02 Tiefblau
    03 Playing With Madness Mit Mia Bergström
    04 Polarstern
    05 Himmelblau
    06 Leidenschaft - Mit Jaki Liebezeit
    07 Soho
    08 Hochland
    09 Always You - Mit Anggun
    10 Reprise


    Studiosession
    Schiller Mit Jaki Liebezeit


    Polarstern
    Expedition In Die Arktis


    Bildergalerie
    Schiller
    Polarstern


    Ltd. Ultra Del. Edt. inkl. handsigniertem Leinwanddruck, Doppel-CD + DVD + Bonus CD [Box-Set]


    Disk: 1
    1. Willkommen
    2. Tiefblau
    3. Playing With Madness Mit Mia Bergström
    4. Atemlos
    5. Try Mit Nadia Ali
    6. Unruhig Herz Mit Anna Maria Mühe
    7. Leidenschaft Mit Jaki Liebezeit
    8. Blind Mit Anggun
    9. Soho
    10. Let It Rise Mit Midge Ure
    11. Polarstern
    12. Don't Go Mit Kate Havnevik
    13. Moments
    14. Addicted Mit Lenka
    15. Morgenland
    16. Lost Mit Odette Di Maio


    Disk: 2
    1. La Mer
    2. Sunrise Mit Lenka
    3. Augenblick Mit Anna Maria Mühe
    4. I Will Follow You Mit Henree
    5. Opium Mit Jaki Liebezeit
    6. The Fire Mit Kate Havnevik
    7. Un Solo Minuto Mit Odette Di Maio
    8. Salton Sea
    9. Under My Skin Mit Kim Sanders
    10. Hochland
    11. Himmelblau
    12. Always You Mit Anggun
    13. Reprise


    Disk: 3
    1. Luft (DVD)
    2. Wasser (DVD)
    3. Willkommen (DVD)
    4. Tiefblau (DVD)
    5. Playing With Madness Mit Mia Bergström (DVD)
    6. Polarstern (DVD)
    7. Himmelblau (DVD)
    8. Leidenschaft Mit Jaki Liebezeit (DVD)
    9. Soho (DVD)
    10. Hochland (DVD)
    11. Always You Mit Anggun (DVD)
    12. Reprise (DVD)
    13. Studiosession (DVD)
    14. Schiller Mit Jaki Liebezeit (DVD)
    15. Polarstern (DVD)
    16. Expedition In Die Arktis (DVD)
    17. Bildergalerie (DVD)
    18. Schiller (DVD)
    19. Polarstern (DVD)


    Disk: 4
    1. Klangwelt Eins
    2. Klangwelt Zwei
    3. Klangwelt Drei
    4. Klangwelt Vier
    5. Klangwelt Fünf
    6. Klangwelt Sechs

  • Sieht gut aus. Gibt eigentllich keine Version von dem Album bei der die Leute von Schiller persönlich mit einem Blumenstrauß beim Käufer vorbeikommen? :D


    P.S.: mach mal den Threadtitel gescheit: [Prefix-ALBUM] und Anführungszeichen statt Bindestrich!


    Wo gibts Hörproben? :D


    greetz West :yes:

  • Hörproben aller Songs gibt es hier:
    Schiller - Atemlos


    Die Songs sind mehr Downtempo/ Chillout und Break, aber das stört mich überhaupt nicht, denn alle klingen sehr gut!
    Ich mag auch mal ruhige und entspannende Sachen und da zählt das Album definitiv dazu. Wenn es raus ist, kaufe ich es mir.

  • Ich hatte beim letzten Album Sehnsucht schon den Eindruck, dass die Luft draußen ist. Keine Innovation mehr und dann noch soviel Vocal-Tracks. Schade, dass Schiller einen ähnlichen Kommerzialisierungsprozess wie Delerium durchgemacht hat. Und nach dem Reinhören in das neue Album schaut es so aus, als ob Atemlos nahtlos da ansetzt, wo Sehnsucht aufgehört hat.


    Ich würde mir wünschen, dass der Herr Van Deylen mal versucht, mehr Wert auf ausgeklügelte Soundstrukturen zu legen und dafür beim Namedropping der Sänger/innen spart.

  • Ich stimme da Nachtschatten zu. Groß war die Vorfreude auf neues Schillermaterial, aber zumindest nach den Preview Schnippseln muss ich sagen ist auch die Ernüchterung nicht klein. Nach den wunderschönen Weltreise oder auch noch Leben-sounds von früher reicht das hier bei weitem nicht mehr ran. Klingt außer sehr sehr sphärisch fast schon richtig langweilig.