Olympische Winterspiele 2010

  • In dieser Nacht geht es los mit den Olympischen Winterspielen,


    leider gibt es schon tragische Nachrichten vor dem offziellen Startschuss, ein georgischer Rodelfahrer ist nach dem Ziel von der Strecke abgekommen und erlag im Krankenhaus den Folgen seiner Verletzungen. Traurig, angeblich was es zwar ein Fahrfehler, trotzdem frag ich mich wieso a. neben der Bahn Stahlträger sind, und b. diese nicht gesichtert sind durch Abfangnetze oder der gleichen. Bin gespannt wie das Olympische Komitee bezüglich der Eröffnungsfeier entscheidet. Eine ausgelassene Party darf es ansich der Vorkommnise nicht geben.


    wie dem auch sei, RIP ....

  • Wer so einen Sport betreibt, geht wissentlich auch immer ein hohes Risiko ein. Trotzdem ist es natürlich tragisch.


    Abgesehen davon bin ich nicht so der Winterspiele-Typ! Olympia finde ich eigentlich recht langweilig und im Schnee erst recht. Das Einzige, dem ich etwas Freude abgewinnen kann, ist Curling!


    greetz West :D

  • ich verfluche denjenigen, der prüfungen in die olympiazeit legt. wie soll ich denn nachts lernen, wenn ich olympia schauen muss? tagsüberlernen geht zwar auch, aber ist bei mir weniger effektiv.
    mir persönlich sind die winterspiele lieber als die sommerspiele. eishockey, biathlon, skispringen, bob, rodeln, eisschnelllauf...schau ich alles liebend gern und fieber mit. Nur Curling, Skeleton, Skilanglauf und meistens Ski Alpin langweilen mich.
    Was mich bei diesen Spielen stört sind vor allem die vielen Pannen. Der Abfahrtslauf gerade war m.M. nach irregulär. Die Verantwortlichen spielen mir z.T. etwas zu viel mit dem Leben der Athleten...

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Hat jemand den Abfahrtslauf der Damen gesehen? Die haben sich ja reihenweise zerlegt. Langsam muss man sich echt mal fragen, wo das ganze noch hinführen soll, wenn selbst die Weltelite nicht mehr heil den Hang hinunter kommt.

    "Ich finde die meisten nehmen sich für Coldplay nicht die Zeit, die man braucht, um zu merken, dass Coldplay nicht depressiv ist, sondern vielmehr top geeignet, sich seiner selbst bewusst zu werden und über sein Leben zu sinnieren."

  • Ich habe gerade eben die entschärfte Variante gesehen. Aber die Zusammenfassung der gestrigen Stürze hat gereicht. Halleluja, ich würde mich dort nicht in diesem Tempo runterstürzen wollen.


    Was ich heute Nacht eigentlich gerne geschaut hätte, war die Entscheidung im Snowboard Halfpipe Wettbewerb. War aber mit 4:15 Uhr leider zu spät, da ich schon wieder 6:30 Uhr aufstehen musste. Auf jeden Fall hat Shaun White bereits nach dem ersten Run die Goldmedaille sicher, steht vor dem zweiten Lauf bereits jubelnd oben und lässt sich feiern und legt dann einen Run hin, der den ersten nochmal toppt. Inkl. drei Double Corks. Andere machen einen davon und brechen sich zuhauf die Knochen. Und zum krönenden Abschluss noch ein Trick, der absolut phänomenal aussieht.


    Shaun White`s zweiter Lauf