Cosmic Gate "Sign of the times"

  • Von Cosmic Gate kommt nun das neue und vierte Album. Mal abwarten Body Of Conflict fand ich ganz cool. Doch die letzte Nummer fand ich dann nicht mehr so gut. Mal abwarten was das neue Album bringt. Solide Produktionen sind aber auf jeden Fall zu erwarten.


  • Uiiihhhhh. Mit Earth Mover haben die zwei schon ordentlich vorgelegt, und seit dem ihren Stil bzw. ihre Produktionen weiter verfeinert. Also ich setze große Erwartungen in das Album, auch durch die bisher bekannten Tracks (Body of Conflict und Not enough Time)

  • Seit heute draußen, und ich finde e kann sich hören lassen. Sicherlich kein Album das wegweisend ist, aber es verkörpert die Bandbreite von Cosmic Gate. Sind einige ganz netter Tracks drauf. Sign Of The Times gefällt mir sehr gut. F.A.V. ist im Stiel wie der Remix zu Fly Away, aber auch sehr cool geworden.

  • sehr schönes album im CG stil... da ich CG sehr gerne mag, algemein den spaceigen touch, gebe ich mal glatt 5,75/6 ... abgesehen vom ersten finde ich, dass jeder track was zu bieten hat und absolut laune macht =). kann mich noch gar nicht entscheiden welcher mir am besten gefällt...


    außerdem hab ich schon so lange auf ein neues album gewartet, da ist die freude doppelt so groß =)

  • So, muss mal meine Meinung Kund tun:


    Verdammt gut gelungenes Album! Es gibt lediglich zwei kleine Kritikpunkte:
    1. Die beste Version von "Not Enough Time", der Club Mix, ist nicht auf dem Album.
    2. Der letzte Track gefällt mir gar nicht.


    Ansonsten ziehe ich meinen Hut. Durchgängig gut groovender Sound im typischen Cosmic Gate - Stil. Hätte vor 8 Jahren nicht gedacht, dass die mich mal so begeistern würden.


    5,75/6

  • Das Album ist irgendwie leicht untergegangen bei mir. Bin nicht so der Alben-Freund. Ich bin zufällig auf den Track mit Aruna "Under your spell" gestoßen. Für mich zusammen mit "Not enough time" der beste Track auf diesem Album.
    Ich finde, der Track hat ein Single-Release verdient. Vom Style ist er ähnlich wie "Should have known". Die schönen Vocals passen einfach zu diesem schönen Sound.

  • Zitat

    Ich bin zufällig auf den Track mit Aruna "Under your spell" gestoßen. Für mich zusammen mit "Not enough time" der beste Track auf diesem Album. Ich finde, der Track hat ein Single-Release verdient.


    Das dürftest du dich freuen: "Under Your Spell" WIRD die nächste Single. :yes: Mit Remixen von Duderstadt und Myon & Shane 54. Nach dem eher durchschnittlichen "Flatline" eine gute Wahl, wie ich finde.


    Hörproben bei junodownload.com

  • Nach ein paar Wochen besitz muss ich mal noch eine Wertung abgeben: perfekt! :D (Fast) Genau das was ich erwartet habe:


    Größerer Durchhänger ist eigentlich nur "Flatline", dass irgendwie die ganze Zeit an die tote Maus erinnert. Trotzdem ein gut gemachter Titel, also Kritik auf hohen Niveau ;)


    Der titelgebende Song "Sign of the Times", ist für meinen Geschmack etwas zu monoton geraten, da gefällt mir der Schulz Remix besser.


    Der Album Version von "Not enough Time" fehlt irgendwie der Pepp des Club Mixes und kommt um einiges "chilliger" daher, ist nicht schlecht aber beim ersten Hören war ich schon ein wenig enttäuscht :shy:


    Ansonsten klasse produzierte Titel, macht richtig Laune das Werk anzuhören. Persönliche Favoriten wären "Body of Conflict", "London Rain" und "Whatever". 5,5/6


    Btw: die Covergestaltung gefällt mir auch sehr gut