A State of Trance 2008 - mixed by Armin van Buuren

  • A State of Trance Sampler #1
    a1: Carl B. - Chasing leaves
    b1: Randy Boyer & Hydroid - Strike again
    b2: Vengeance - Dimensions
    Label: A State of Trance


    Der neue Sampler auf ASOT. Wird Ende März released. Ich als ASOT-Fan finde die EP sehr gut. Eine Abwechslungsreiche EP mit drei schönen Tracks. Die Carl B. gefällt mir nur mäßig. "Just a though", der aktuell auf dem Enhanced Sampler drauf ist, ist deutlich besser. Der Track ist zwar nicht schlecht, aber auch nichts besonderes für mich. Die Tracks auf der B-Side gefallen mir deutlich besser. Den Sound von Hydroid mochte ich schon immer und auch dieser Track ist mal wieder sehr gelungen. Mit Vengeance ist auch ein deutsches Producer-Duo vertreten. Hinter dem Projekt steckt Manuel Schleis (Observer) und Dennis Gertner (Riot303). Die beiden haben noch Projekte wie Denga & Manus,Paxi, Riot303 vs.Observer und viele mehr. Der Track Dimensions gefällt mir auch sehr. Ein echt schöner Trance-Track. Für mich der beste Track auf diesem Sampler. Insgesamt eine schöne EP, die ich mir eventuell kaufen würde.


    Carl B. - Chasing leaves 4,25/6
    Randy Boyer & Hydroid - Strike again 5,25/6
    Vengeance - Dimensions 5,75/6

  • 3 Top-Tracks! :yes:
    Vorallem hat es mir Dimensions angetan. Epischer Uplifting. So etwas mag ich. :yes:
    Chasing Leaves kenn ich schon ziemlich lange und der wird mit der Zeit auch nicht schlechter. :D
    Strike Again macht gute Laune wegen seiner sommerlichen Melodie.


    Nunja... alle drei Releases würden sich auch als Single lohnen. ;) Vorallem wegen dem Nisona Remix zu Strike Again. :huebbel:

  • A State of Trance 2008 Sampler #2
    a1: Absolute - Dolphin's cry
    b1: Sebastian Brandt - So cold
    b2: Erik de Koning - Dream flight
    Label: A State of Trance (NED)


    Der zweite Vinyl-Sampler, der dieses Jahr auf A State of Trance erscheint. Der erste war ein bisschen besser meiner Meinung. Aber die Tracks auf diesem Sampler können sich auch hören lassen. Besonders gut finde ich den Track von Absolute. Sehr gefühlvoller Trance. Die So cold ist auch eher besser als nur Durchschnitt. Find ich gut. Die Dream flight finde ich leicht 0-8-15. Durchaus anhörbar, ohne dass man entnervt ausmacht, aber mehr auch nicht :) Aber die anderen beiden Tracks sind schon ganz geil. Für mich eins der besten Label der Welt in Sachen Trance. Gerade EP's find ich immer sehr gut.


    Absolute - Dolphin's cry 5,75/6
    Sebastian Brandt - So cold 4,75/6
    Erik de Koning - Dream flight 3,5/6

  • Die nächste Version der erfolgreichen Mixreihe kommt! Am 29. September soll die Doppel-CD in die Läden kommen und besteht natürlich wieder aus einer CD mit Tracks für "On The Beach" und eine mit "In The Club". Diesmal dürfen wir uns auf 29 Tracks freuen, zwei mehr als letztes Jahr und natürlich viel neues Material.


    Hier schon mal die Tracklist und das Cover!


    CD1: On The Beach
    01. Armin van Buuren feat. Jaren - Unforgivable (First State Remix)
    02. DJ Tatana - Spring Breeze (Martin Roth SummerStyle Remix)
    03. Mike Foyle - Bittersweet Nightshade
    04. M6 - Amazon Dawn
    05. Andy Moor - Fake Awake (The Blizzard Remix)
    06. Blake Jarrell - Punta Del Este
    07. Benya feat. Penny Nixon - Serendipity
    08. Ohmna - Satori Waterfalls
    09. Signalrunners feat. Julie Thompson - These Shoulders (Club Mix)
    10. Mÿon & Shane 54 feat. Carrie Skipper - Vampire (Club Mix)
    11. Julian Vincent - Certainty (Mark Otten Dub)
    12. Tenishia feat. Tiff Lacey - Burning From The Inside (Tenishia's Burning Dub)
    13. Mr. Sam feat. ClAud9 - Cygnus
    14. Lange - Out of the Sky (Kyau & Albert Remix)


    CD2: In the Club
    01. Arnej feat. Josie - Strangers We've Become (Intro Tech Dub)
    02. Sunlounger feat. Zara - Lost (Club Mix)
    03. Offer Nissim - For your Love (Sied van Riel Remix)
    04. Ilya Soloview & Paul Miller - Lover Summer (Orjan Nilsen Remix)
    05. Markus Schulz - The New World
    06. Robert Nickson & Daniel Kandi - Rewire
    07. Giuseppe Ottaviani - No More Alone
    08. The Thrillseekers feat. Fisher - The Last Time (Simon Bostock Remix)
    09. Stoneface & Terminal - Blueprint (Club Mix)
    10. DJ Shah feat. Adrina Thorpe - Back To You (Aly & Fila Remix)
    11. Andy Blueman - Time To Rest (Live Guitar by Eller van Buuren)
    12. Thomas Bronzwaer - Certitude
    13. 8 Wonders - The Return
    14. Jochen Miller - Lost Connection
    15. Armin van Buuren feat. Sharon Den Adel - In And Out Of Love (Richard Durand Remix)

  • Ich find es voll scheiße, dass die cd erst so spät rauskommt... wenn ich mich nicht irre kam die letzte ASOT letztes jahre früher raus... jetzt is bald das schöne wetter vorbei...da macht das hören der 1. cd nur noch halb so viel spaß...

  • kann meinen vorrednern nur zustimmen,die Tracklist list sich echt verdammt geil und sind einige neue Sachen drauf :yes:



    Sehr gespannt bin ich auf die guten Stücke von Schulz,M6 und Mike Foyle



    Su hab das gute Stück nun seit Samstag und was kann man sagen:Höllengeil,besonders cd 2.Besonderes schmankerl ist das auf cd der Mashup von Lost Connection und In & out love drauf ist,mir nur ein rätsel warum dann aber 2 tracks auf cd 2 stehen.


    Also kaufen

  • Eine der besten Mix-CDs, die ich kenne, in diesem Jahr ganz klar besser als alles andere, was ich in der Richtung gehört und gekauft habe.


    CD1 ist einfach schön, fließt, begleitet, plätschert und lässt sich einfach wunderschön hören. Wie manche ISOS einfach die perfekte Begleitmusik für was auch immer. Am Ende mit Cygnus und Out of the Sky geht es etwas mehr ab und bereitet schon auf CD 2 vor.


    Diese ist dann wie immer eher Club-ähnlicher gehalten. Da reiht sich ja quasi ein Highlight an das andere, Längen gibt es quasi nicht. Bis auf diesen Live Guitar-Mix ist die Trackauswahl überragend, in sich stimmig und nie langweilig. Warum am Schluss aber 2 Tracks statt dem Mashup "aufgeschrieben" werden, ist mir ein Rätsel. Nichtsdestotrotz, sehr gut.


    Das Mixing ist in meinen Ohren auch genau so, wie ich es erwarte. Ob nun mit Platten, CDs oder am PC gemischt, mir egal, das Ergebnis zählt und spricht für sich.


    Insgesamt die perfekte Compilation für den Sommer und Herbst 2008. In meinen Augen ein Pflcihtkauf im Gegensatz zu der "nur guten" ISOS 6 z.B.

  • Gibts davon nur 2 Vinyl Sampler oder auch noch nen dritten? Mir sind jetzt nur diese beiden bekannt:


    Sampler 1
    a1 | Dj Tatana - Spring Breeze (Martin Roth Remix)
    b1 | Signalrunners - These Shoulders (Original)
    b2 | Andy Moor - Fake Awake (The Blizzard Remix)


    Sampler 2
    a1 | Offer Nissim - For Your Love (Sied van Riel mix)
    b1 | The Thrillseekers - The Last Time (Simon Bostock Mix)
    b2 | Stoneface and Terminal - Blueprint (Club Mix)


    greetz West :D