Ferry Corsten feat. Howard Jones "Into the dark"

  • Artist: Ferry Corsten feat Howard Jones
    Titel: Into The Dark
    Label: Flashover
    Jahr: 2008


    Zitat

    Ferry Corsten featuring Howard Jones – Into The Dark out in January!
    For the track ‘Into The Dark’ on his L.E.F. album, Ferry Corsten teamed up with the famous singer Howard Jones. Howard wrote the beautiful lyrics and he delivered the awesome vocal for the track. Ferry recently made a special Ferry Fix from the track, which he’s playing out now in his sets. It became the number 1 in the Corsten’s Countdown Top 10 in November already! In January 2008 this new Ferry Fix will be released on Flashover Recordings, as well a splendid remix done by the young talented DJ / producer Casey Keyworth under his ‘Breakfast’ alias. More info will be announced as soon as possible!


    Sind ja interessanten Nachrichten. Die Nummer hat mir auf dem Album schon gefallen. Und Breakfast als Remixer ist auch eine gute Wahl.


    EDIT:
    Ferry Fix: 5/6
    Ferry Dub Fix: 4,75/6
    Album Version: 5/6
    Breakfast Remix 5/6

  • Zitat

    Original von terrorkeks
    Howard Jones?? Ist das der Howard Jones aus den 80ern? Der mit dem Hammer E-Bass und dessen Alben bei mir in der Dauerschleife gelaufen sind? :D


    Genau dieser Howard Jones! :D


    Ich fand den Ferry Fix gut. Ist mir bei Full On Ferry sofort aufgefallen und hat mich gefreut den zu hören :)
    Breakfast ist immer eine gute Wahl! Der Junge zaubert da sicher wieder was feines aus dem guten Original :yes:

  • Zitat

    Original von Lemieux
    Das ist mein Lieblingsstück vom Album, bin mal gespannt auf die Mixe.


    Aber warum heißen die Mixe von Ferry jetzt "Ferry Fix" statt "Flashover Remix"? :gruebel:


    Die sind vom Stil her anders gehalten. Wenn du mal den Ferry Fix von "Hurt Of Intention" mit den Flashover Remixes von "Fire" oder "Junk" vergleichst ist das auch zu hören. :)


    Übrigens... wer mal reinhören will kann das hier machen!

  • Zitat

    Original von Lemieux
    Es gibt ja jetzt einen Breakfast-Remix, sehr gelungen. Der vermittelt eine andere Atmosphäre und Stimmung als das Original, nicht so düster und wehmütig, sondern sehr episch.



    Kann man den irgendwo anhören?


    der würd mich nach der Beschreibung mal sehr interessieren

  • Find den Track langweilig. Die Vocals sind in meinen Augen total cheesy und billig und das musikalische Beiwerk ist totaler Standard.

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Skidrow ()

  • Als L.E.F. raus kam fand ich den Track noch klasse. Inzwischen ist er tot gehört. Ferrys Strategie, dass jeder Track von L.E.F. eine eigene Singleauskopplung bekommt, halte ich für wenig gelungen.
    Die Tracks die später rauskommen sind bis dahin idr. zu oft gelaufen. Wenn die neuen Mixe dann wenigstens grundlegend anders wären, wäre das sowas von egal, aber leider lehnen die sich recht stark ans Original an.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben