Blank & Jones "DJs, Fans & Freaks (D.F.F.)"

  • Artist: Blank & Jones
    Titel: DJs, Fans & Freaks (D.F.F.)
    Label: Gang Go
    Jahr: 2001


    Dies Platte von Blank & Jones gefällt mir im Original garnicht mehr. Anfangs, als sie raus war, fand ich die noch recht OK. Aber nach und nach wurde sie immer nerviger. Vielen hat das Original auf Anhieb nicht gefallen.
    Habe mir dann aber wesentlich später die zweite Remix platte besorgt. Der Marco V Remix holt eigentlich alles raus was geht (auch wenn es nur die Vocals sind :D). Dieser Mix hat ja wohl absolut nichts mehr mit dem Original am Hut. Marco V macht hier einen wirklich guten Job und kreiert einen guten treibenden Mix.
    Der Three Drives Remix ist auch besser als das Original kann aber dennoch nicht mehr viel retten. Die Melodie ist einfach zu nervig.


    Marco V Remix: 5/6
    Three Drives Remix: 3/6

  • Kenne leider nur das Original und das gefällt mir genauso wie dir nicht allerdings war das Musicvideo dazu sehr funny da waren die Beiden als 2 80er Jahre Tunten verkleidet und ham aufner Bühne inner Musikshow auf Keyboards rumgeklimppert sehr lustig. :D

  • Boa, das Video fand ich grässlich... :dead:


    Im Übrigen kann ich das von dem Track inzwischen auch behaupten. Klar, damals fand ich den noch toll, aber das hielt auch nur eine kurze Zeit an. Wie Hayden schon gesagt hat, der Remix von Marco V ist der einzige, den man spielen kann.

  • Ich hab mir damals die Maxi-CD davon gekauft... weil da ein paar Samples zum Remixen oben waren :D


    Leider hab ich sie gerade nicht bei der Hand. Denn an den Marco V. Remix kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Ich weiß nur, dass er mir damals nicht gefallen hat.
    Der Cosmic Gate Remix ist allerdings total für'n Arsch. Da find ich ehrlich gesagt noch das Original besser, aber wirklich was kann das auch nicht.
    Wie ich ja vor einiger Zeit schon mal geschrieben habe, wurde bei Allure "No More Tears" geklaut... :hmm:


    Lalalala lalala lalalaaaa... :D