Wer kommt aus Berlin???

  • Ich beabsichtige zum August nach Berlin zu ziehen, habe aber nicht so viel Ahnung von guten Gegenden dort.


    Wo kann man gut leben, möglichst zentral?


    Gibt es vielleicht auch gute regionale Zeitungen mit Wohnungsanzeigen?

  • HI!


    Ich würde dir folgende Stadtteile empfehlen:


    Prenzlauer Berg - der Stadtteil für junge Leute schlechthin. Geringe Kriminalität, viele Clubs, Bars, Restaurants. Günstige Wohnungen gibt es auch, vor allem immer ab Juni/Juli (wegen Semesterende etc.)
    Ich wohn hier auch! (Film: Julietta) Rund um den U-Bhf Eberswalder Str einfach göttlich.


    Kreuzberg - das Westpendant zum Prenzlberg, also genau wie oben. Etwas mehr Multikulti, aber auch mehr Kriminalität. (Film: Herr Lehmann!)


    Friedrichshain - Ähnlich wie Prenzlberg, Geschmackssache. Vorteil: ist quasi die Nahtstelle zwischen Kreuz- und Prenzlberg.


    Steglitz - sehr schön, sehr teuer, sehr ruhig.


    Neukölln - wenns dunkel wird auf eigene Gefahr. (OK, ich übertreibe ein bißchen). Sonst wie Kreuzberg.


    Mitte - sehr teuer und Sammelbecken für Möchtegernleute, auch was viele Clubs betrifft. Aber sehr schöne Wohnungen, wenn auch recht teuer.


    Schöneberg - Finde ich teilweise sehr schön. Ist auch sehr zentral.


    Für die Wohnungssuche empfehle ich dir folgende Seite (Gibts auch als Zeitung):


    http://mopo-immonet.berlin1.de/


    So. Dann mal viel Glück bei der Wohnungssuche.


    bye

  • In Kreuzberg hab ich mir sagen lassen muss man echt aufpassen wenn man Abends über die Straße geht. ^^


    War selbst schon dort und fand das ganze "Multi Kulti" auch nicht sehr berauschend. Bei einer Sache kannst du dir sicher sein wenn du nach Kreuzberg ziehst: In deiner Umgebung gibt es eine Dönerbude.. :D


    greetz West :)

  • puh, da gibts viele. ich glaub n richtigen trance club nicht. ansonsten eine lange liste.. berghain, maria am ostbahnhof, watergate sind so die größten und bekanntesten. das berghain kann ich jedem nur empfehlen, das ist ein erlebnis - wenn man rein kommt. was als gruppe relativ unmöglich bis sehr fraglich ist...


    ansonsten würde ich einfach mal beim resident advisor nachsehen


    http://www.residentadvisor.net/clubs.aspx?ai=34


    insgesamt war mein eindruck bei meinem letzten berlin-besuch, dass die "großen" club sehr viel touristischer sind als sie es mal waren. viel ausländer und besucher die eben nicht aus berlin sind. da würde ich wenn du was "echtes" undergroundiges haben willst, eher mal bei leuten die in berlin leben nachfragen, die wissen meist bessere, undergroundigere locations.

  • Mir ist es prinzipell egal obs undergroundig ist oder nicht, die Musik muss passen auch wenn ich natürlich Touri Clubs nach Möglichkeit vermeiden würde...so wie ich das sehe läuft in den meisten Clubs wohl eher Minimal oder härterer Techno oder aber HipHop. Gibts denn wirklich gar nix was so eher in unsere Richtung geht? :gruebel:

  • Also in meiner Zeit in Berlin hab ich keinen regelmäßigen Trance Club gefunden. Am meisten gefiel mir dann immer die Panorama Bar im Berghain, aber das ist wohl mittlerweile auch nicht mehr so der Kracher :gruebel: Tresor wenn mans gern was härter hat...die Location ist es wert...aber wie voll der mittlerweile ist, weiß ich auch nicht.

  • Es gibt leider auch keinen regelmäßigen Tranceclub in Berlin.
    Genau das beklage ich ja seit Jahren. Man spricht immer von der Musikmetropole Berlin, jedoch deckt Berlin schon lange nicht mehr alle Genres ab - Leider- und das bezieht sich nicht nur auf TRANCE.


    Was die Clubsituation in Berlin im Allgemeinen angeht, ja es ist touristischer geworden. Aber auch Du möchtest gern in diese schöne Stadt, bist also auch Tourist. Welcome ti the easyjetsetraverlife :D


    Panorama Bar ist sicher nicht mehr das was es früher war, wobei ich dieses Statement gleich selbst entkräften möchte. Ich glaube es liegt auch sehr daran das wir einfach älter werden :D :D


    Ich war letzte Woche mal wieder im Tresor zu einer Pre-Pullarparty. Der Club hat sicher noch immer seinen Charme, ist aber abhängig von Ferienzeiten, Line up und Uhrzeit.
    Generell ist Berlin inzwischen nicht vor 02-03.oo Uhr unterwegs, dafür kannst Du dann im besagten Berghain, Watergate, M.I.K.Z., Tresor oder oder oder bis zum Mittag Deinen Spaß haben. :huebbel: :huebbel: :huebbel: