Rank 1 & Jochen Miller feat. Sarah Bettens "Wild and perfect day"

  • ARTIST: Rank 1 & Jochen Miller feat. Sarah Bettens
    TRACK: Wild And Perfect Day
    MIXES: Extended Mix, Cosmic Gate Remix, Dub Mix
    LABEL: High Contrast Recordings [HCR170]
    RELEASE: 2012-02-06 (Out)



    -------------------


    Extended Mix: Ist schon eine nette Vorlage, bisschen viele Vocals, bisschen sagen wir kommerzieller ausgelegt, geht etwas in die Avicii Richtugn finde ich. Geht in Ordnung, melodisch, clubbig, netter Gesang, macht gute Laune. 4/6.


    Bin wegen dem gelungenen Cosmic Gate Remix hier. Sick! Groovt ganz gewaltig, wobei man sich da etwas zu sehr auf den dicken Bass verlassen hat, da wäre mehr drin gewesen, ganz rund isses leider nicht. 4,75/6.


    Und einen immer Dub Mix auch noch - begrüße diese Alternative immer. Okay, lassen kann Sarah es nicht. Und die Herren an den Reglern drehen durch und ja, das hätte ich nicht gedacht. Gedudel und Geschrammmel - zum Glück nicht das Original. 1/6.

  • Die Vocals von Sarah Bettens finde ich nicht so berauschend, was schon mal ein Minuspunkt bei allen Mixen ist. Original wirkt stellenweise ziemlich überfrachtet, aber wie schon geschrieben: eine durchaus gute Vorlage. 3/6


    Cosmic Gate liefern wie gewohnt eine ordentliche Produktion, für mich klar die stärkste Version dieses Titels. 4/6


    Dub Mix ist aus meiner Sicht überflüssig, da auf Vocals nicht komplett verzichtet und die restliche Umsetzung vom nicht schlechten Original nicht viel übernimmt. 2/6

  • Hat zwar schon ein paar Monate auf dem Buckel, aber dieses Stück verdient einfach ein paar Sätze.


    Für mich ist dieser Track eines der bisherigen High-Lights dieses Jahres. Insbesondere der Extended Mix. Da waren alle Beteiligten in absoluter Höchstform. Die Vocals sind Klasse und die Melodie steht dem in nichts nach.


    Wundert mich auch nicht, dass die Nummer sehr oft in Sets gespielt wird, da sie dabei einfach sehr gut rüberkommt. Endlich mal wieder Vocal Trance mit Power. Bei vielen anderen schläft man ja beinahe ein.


    Extended Mix 6/6
    Cosmic Gate Remix 1,5/6 (Einfach nur langweiliges Standardgedudel)
    Darwin & Blackwall Remix 3/6 (Nette Spielerei mit der Melodie)
    Denzal Park Remix 2/6 (Überflüssig)
    Michael Jay Parker Remix 3/6 (ähnlich wie Darwin & Blackwall)