Talla 2XLC "The spirits within" (the spirits series part1)

  • Label: Tetsuo
    Kat.-Nr.: TETS116
    Release: 23.07.2010


    Infotext
    Talla 2XLC ist mit einer brandneuen Single zurück. “The spirits within“ ist viel progressiver als der typische Talla-Uplifting style. Der Reiz des Tracks ist seine Energie, zu der maßgeblich die Killer-Hook Melodie beiträgt. Nicht zu vergessen die straffen, ausdrucksstarken Percussions, die den Track zu einem echten Floor Mover machen. Die Mixe des niederländischen Progmasters Ummet Ozcan und des deutschen Producerteams “Dito“ heben diesen Tune in eine andere Dimension. Mit dem techy-style im Original präsentiert Talla einen weiteren großen Abfahrer-Track. „The spirits within“ hatte schon ein Feature bei ASOT 459.


    Hier gehts zum Ummet Ozcan Mix..
    Und hier zum Dito Mix.. Hab leider nur auf MySpace ein 1:30 min Snippet hochgeladen, weil ich diesen Mix auf YouTube nicht gefunden habe.. Es wird zwar noch ein YouTube Video mit Short Cut dazu geben, aber das ist noch nicht fertig.. und ich weiß auch nicht, welcher Mix dafür verwendet wird..


    Ich persönlich finde den Dito Mix viel besser.. 5/6 , weil mir beim Ummet Ozcan Mix die Melodie einfach viel zu schnell wieder verfliegt.. nur kurz im Break, danach ein paar Sekunden und flutsch ist sie auch schon wieder weg.. Da ist der Dito Mix doch schon viel ergiebiger, außerdem mag ich den Beat lieber ;-)

  • Zitat

    Original von JuhuNina369
    Infotext
    Talla 2XLC ist mit einer brandneuen Single zurück. “The spirits within“ ist viel progressiver als der typische Talla-Uplifting style. Der Reiz des Tracks ist seine Energie, zu der maßgeblich die Killer-Hook Melodie beiträgt. Nicht zu vergessen die straffen, ausdrucksstarken Percussions, die den Track zu einem echten Floor Mover machen. Die Mixe des niederländischen Progmasters Ummet Ozcan und des deutschen Producerteams “Dito“ heben diesen Tune in eine andere Dimension. Mit dem techy-style im Original präsentiert Talla einen weiteren großen Abfahrer-Track. „The spirits within“ hatte schon ein Feature bei ASOT 459.


    omg...wer denkt sich bloß so texte aus? Das klingt mehr nach Kirmes Mucke als nach Trance....."Floor Mover" what?


    egal zum Track:
    Gibts dazu auch ein Original?


    Also der Ummet Ozcan Mix ist halt typisch sein sound. Geht an mir vorbei, aber wird live sicherlich abgehen. Aber mit sciherheit nix besonderes.
    2,5/6


    Zum Dito mix kann man noch nix sagen, da die 1:30 keine Aussagekraft haben. Also keine Wertung.

  • der dito mix klingt nicht gut und sehr in die jahre gekommen. ich kann mir nicht vorstellen, dass sich meine meinung über den track ändert wenn ich ihn ganz gehört hab.


    der oczan-remix klingt wenigstens nach ner professionellen produktion an. das break ist so lala, standard-oczan, mag seine sawsounds nicht. der techige part ist jedoch geil, geht bestimmt wieder gut ab im club.


    und das original?

  • Zitat

    Original von JuhuNina369


    Der Text kommt von Talla selbst :p


    Hätte ich das geschrieben müßte ich mir wieder sonst was vom Talla Gefolge reinziehen :-P

  • Pieter Baton :


    Es würde mich mal interessieren, ob du den Track auch so scheiße fändest, wenn er nicht von Talla wäre. Schon seit mehreren Jahren ist zu beobachten, wie du hier im Forum negative Stimmung gegen Talla und den Technoclub machst. Fragt man sich, was dir das eigentlich bringt, außer dass du dich offenbar super cool fühlst dabei. Leider prägen solche Miesmacher wie du allerdings auch die Meinung von anderen. Es muss einem ja nicht alles gefallen und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, aber manchmal ist es einfach besser, wenn man nicht überall seinen negativen Senf dazu geben muss ;)


    Viele Grüße aus dem Rhein-Main-Gebiet,
    René vom "Talla-Gefolge" ;)

    16.11. Markus Schulz @ Cocoon, Ffm
    30.11. Tranergy & Tranceman @ Sven E B-Day Bash, Level2, Mainz
    01.12. Solarstone & JvD @ 28 Years of Technoclub @ Monza, Ffm
    08.12. Toxicator @ Maimarkthallen, Mannheim

  • na sieh mal einer an.....ich brauche ja nichtmal selber was schreiben und schon gehts wieder los.....


    nur so nebenbei deckt sich mein Posting absolut mit dem von Tobbadiction und da ich den Original Mix nicht kenne, gab es dafür auch keine Wertung.
    ebensowenig für den Dito Mix. Und der Ummet Ozcan Mix ist für mich echt nur unterdurchschnittlich. Von "Scheiße" hab ich nix geschrieben.


    Also kann ich da nun beim besten willen nix negatives gegen Talla feststellen.


    ...und das der Text echt peinlich ist, mußt auch Du zugeben.....jetzt mal ehrlich...


    Aber wenn Du / Ihr nen Sündenbock braucht (wofür auch immer) meinetwegen. Here I am :D

  • Es ging mir hier nichtmal so sehr um dieses einzelne Posting jetzt (wobei ich die leicht überhebliche Art nicht unbedingt angebracht finde), sondern darum, dass du hier im Forum an allen möglichen Stellen immer wieder eine negative Stimmung gegen Talla und den TC verbreitest. Da frage ich mich einfach, warum das Ganze. Warst du überhaupt schonmal auf einer unserer Partys und weißt du, was unser ganzes Team da über Wochen an Arbeit und Herzblut reinsteckt? Vermutlich nicht. Von daher kann ich nur sagen, komm doch einfach mal zu uns nach Frankfurt und feier mit uns, und du wirst feststellen, so schlimm ist es eigentlich gar nicht ;) so, jetzt aber genug Offtopic, und zurück zum eigentlichen Thema hier! :yes:

    16.11. Markus Schulz @ Cocoon, Ffm
    30.11. Tranergy & Tranceman @ Sven E B-Day Bash, Level2, Mainz
    01.12. Solarstone & JvD @ 28 Years of Technoclub @ Monza, Ffm
    08.12. Toxicator @ Maimarkthallen, Mannheim

  • Der Dto Remix klingt für mich etwas oldskool und hat nicht so viel Drive. Aber mit seiner Beschreibung hat Talla in dem Punkt schon Recht: Die Nummer ist halt progresiver als seine üblichen (Uplifting)Tracks. "Spirits Within" finde ich im Ummet Ozcan Remix richtig gut! Mich würde mal interessieren welche Mixe es im Part 2 noch geben wird!


    greetz West :huebbel:

  • Der Ummet Ozcan Remix lief gestern bei der Progressive Atmosphere.


    Ehrlich: Ich kenne nicht viele Tracks, bei denen einerseits ein Break im Club so fett rüberkommt, andererseits der Rest des Mixes aber absolut unterdurchschnittlich klingt...


    Das muss man auch erstmal schaffen, sowas zu produzieren. :D