John O'Callaghan "Striker"

  • Subculture - mixed by John O'Callaghan beinhaltete den Track bereits, hier ist der passende Thread, der das Einzelwerk herausheben soll. Es geht um John O'Callaghan "Striker", zu dem es auch nen Ummet Ozcan Remix gibt. Der Track ist der erste auf John O'Callaghan neuem und eigenem Label Subculture!


    John O'Callaghan - Striker


    Ich finde der Track setzt gezielt auf den Aufbau von Stimmung, die ansteigenden Vovals, die dann wieder ne Runde zurückschalten und die fahrtaufnehmende Instrumentalisierung sind einfach auf einen Moment der Extase ausgerichtet. Alles anstauen was geht und dann im richtigen Moment a la Tiestos "Traffic" entladen! Das ist auch hier das Konzept. Ansteigern und Abschießen! Dann kommt der typische John O'Callaghan-Sound, wie man ihn kennt. Das ganze ist allerdings sehr harmonisch und dicht vom Sound her. Toll produziert! \o/ \o/ \o/


    John O' Callaghan Striker (Ummet Ozcan Mix)


    Der Ummet Ozcan Mix klingt nicht so dicht und dafür klarer im Sound. Es ist sozusagen auf den ersten Blick die "chilligere Version". Obwohl man sagen muss, dass man auch zum Ummet Ozcan Mix ordentlich feiern kann! Am schönsten finde ich die einsetzende Bassline nach dem ersten "Extasemoment". Wenn das mal nicht techy klingt...


    greetz West :D

  • Der Original Mix ist typischer Uplifting-Sound für den Mainfloor und versprüht ganz ordentlich Energie. Passt wunderbar in Sets im Cosmic Gate Stil. Nicht gerade eine von Innovation strotzende, aber doch sehr solide Produktion, die Spaß macht (5 / 6). Der Remix von Ummet Ozcan hingegen erscheint am Anfang ein wenig düsterer und experimentierfreudiger, aber spätestens nach dem Break ist die Luft dann irgendwie raus. Hier fehlt irgendwas, was ihn von einem Standard-4 / 6-bewerteten Track abhebt.



    greetinx,
    Teh'leth

  • Original: Okay, die Kinderstimme ist etwas nervig, aber sonst treibt das Ding doch ganz gut. Geht auch nach dem Break gut ab, interessante Sounds, die man nicht dauernd überall hört. ;) Hätte ruhig noch etwas mehr ziehen können und mir ist das ganze zu unflüssig. 4,5/6 dennoch.


    Ummet Ozcan Mix: Macht was schönes draus. :yes: Bis zum Break. Danach gefällt's mir nicht mehr. Okay. 3,25/6

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Dj ans Pult, Striker rein und der Mainfloor bebt! Geiles Teil! :boxing::huebbel:


    5,25/6

    "Ich finde die meisten nehmen sich für Coldplay nicht die Zeit, die man braucht, um zu merken, dass Coldplay nicht depressiv ist, sondern vielmehr top geeignet, sich seiner selbst bewusst zu werden und über sein Leben zu sinnieren."