Roger Shah & Tenishia "I'm not God"

  • Das neueste Release aus dem Hause Shah ist draußen. Der Gesang kommt von der bereits durch "You're so cool" bekannten Sängerin Lorilee. Es gibt einen Roger Shah Remix und einen Tenishia Remix .


    Der Mix von Shah gefällt mir besser - auch aufgrund des gelungeneren Breaks. Für diesen verteile ich 4,75/6 Punkten, der andere bekommt 4.

  • Der übliche Shah-Schmalz. Klingt mal schön, aber viel mehr ist es nicht. Bleibt nicht im Ohr, hat nichts Auszeichnendes. Da sind 3 von 6 Punkten noch sehr wohlwollend.

  • Also, wenn ich einen Titel wie "I'm not God" höre, denke ich eher an ein treibendes, düsteres Progressive/Tech-Monster - aber nicht so netten Trance von Shan. Nicht falsch verstehen, aber was sind das für langweilige Vocals? Wenn man selbst Leute mit Englisch-Grundschulkenntnisse beleidigt, dann kann's das nicht sein. Geiles Piano-Break, bitte ein Dub vom Shah Mix. "I'm not god, maybe I have tried to be." Ja, also das wäre viel, nur instrumental. Dafür gebe ich konsequent 3/6, und genau weil ein Dub um einiges besser wäre - würde durchaus 4,5/6 kriegen mehr aber auch nicht, weil der Mainpart recht laff ausfällt. So wirken die Vocals wie ein nerviges Beiwerk à la "Till The Sky Falls Down". Und hier find ich die total penetrant.


    Tenishia Mix: Geht das Thema immerhin düsterer an, was mir dann doch passender zu den Vocals klingt, vorallem sind diese nicht so sehr im Vordergrund. Hier stört der Text auch nicht mehr so arg, das Break ist nicht so gut wie bei Roger, dennoch möchte ich auch hier einen Dub haben, besser als Shah, vllt. sogar, sagen wir 4 Punkte, ein Dub käme durchaus auf 5/6. Hätte mir den Track auch fertig anhören sollen, bevor ich poste, der Abgehpart ist nicht das Wahre. ich gehe somit runter auf 3,5/6, auch ein Dub würde da kaum was retten.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Blackhole Traveller ()

  • Eigentlich gefallen mir Shah´s emotionale Vocaltracks mit klarer Melodie, aber dieser hier ist ja besonders was den Gesang angeht ein total Ausfall. Wenn die Sängerin I´m not god singt, find ich´s irgendwie albern. Ich kann auch nicht sagen warum, aber es klingt lächerlich :D 3/6 dafür, dass der Rest nicht störend ist. Ein Dub würde bestimmt 4/6 bekommen...

  • Zitat

    Original von HenningIch kann auch nicht sagen warum, aber es klingt lächerlich :D


    Das liegt vielleicht einfach am binsenweisen Inhalt dieser Aussage. Genausogut könnte sie singen "Makkaroni sind keine Gurken".