Airscape feat. Jes "My love"

  • Artist: Airscape feat. Jes
    Titel: My Love
    Label: Tunes For You
    Release: 16.03.2009
    Format: CD-Single & Mp3


    Remixe: Johan Gielen, Josh Millstone, Niklas Harding, Daniel Wanrooy & Mark Green


    Hier gibs mal eine schöne Vocal nummer zu hören, zwar ist es nix ausergewöhnliches aber dafür sehr solide Arbeit und durch die Anzahl der Remix-Künstler wird für jeden etwas dabei sein. Bisher habe ich auch noch keinen richtigen Favo aber die gesamte Produktion bekommt erst mal 4,75/6


    Orginal Mix


    Daniel Wanrooy & Mark Green Intro Remix


    Johan Gielen Remix

  • Das Original zeichnet sich, wie mar she schon erwähnte, durch die typische Inpetto Bassline aus, welche einfach nur durch Vocals unterstützt wird.
    Ähnlich ist es im Johan Gielen Remix, der allerdings erhablich flotter als das Original ist! Klingt daher nicht so lahm und lässt die Füße mitwippen! Gefällt mir gut! Den Daniel Wanrooy & Mark Green Intro Mix finde ich relativ langweilig, eiert nur so vor sich hin!


    Original Mix: 4,75/6
    Daniel Wanrooy & Mark Green Intro Mix: 4/6
    Johan Gielen Remix: 5,25/6

  • Wirklich schöner Track. :yes: Im Original eher entspannter und bei Johan Gielen ein wenig mehr Trance. Sogar den Remix von Josh Millstone finde ich nicht übel, obwohl ich sonst kein Fan von Breakbeat-Tracks bin. Niklas Harding hat zwar gute Ansätze, aber ich weiß nicht genau was mich daran stört. Kann nicht mit Johan Gielen mithalten.
    Die Mixes von Daniel Wanrooy & Mark Green find ich nicht sonderlich gelungen. :no:


    Der bisher unveröffentlichte Andrew Bennett Remix ist meiner Meinung nach am Besten.
    Wer den hören möchte muss einfach auf diesen >Link< klicken. ;)

  • Mit dem Titel kann ich mich nicht so anfreunden, irgendwie klingt's mir zu cheesy. Das liegt glaube ich hauptsächlich am Text (wobei ich an Trance-Lyrics keine hohen Anforderungen stelle...), aber auch die Melodie ist mir irgendwie zu beliebig.


    Unter den Remixen finde ich keinen, der aus dem Stück noch was sonderliches rausholt.

  • Mein absoluter Lieblingstrack dieses Jahres bis jetzt. Die geile Stimme von Jes Brieden haut mich immer wieder um. Diese Vocals sind für mich die besten von ihr. Der Text ist auch sehr schön. Ich bevorzuge den Original Mix. Richtig schön langsam und die Piano-Melodie kommt sehr schön rüber. Da ich ein Fan von Trance-Balladen bin, liebe ich diesen Track. :D