Push "Interference"

  • Was denn hier los, noch kein Hinweis auf die neue Push :gruebel:


    Track: Interference
    Artist: Push
    Label: Club Elite
    Cat Number: CLEL033
    Release Date: 23 February 2009


    So dann...für all diejenigen, die den Sound nicht mögen, brauchen hier nicht weiterlesen. Denn auch Interference klingt nunmal ganz typisch "Push-like". :D
    Das Original ist und bleibt die "normale" Nummer von den Versionen und bringt den typischen Sound mit der eingängigen Soundlinie bestens rüber. Der Club Flow Remix ist dann die etwas härtere und somit clubtauglichere Version, wobei mir Diese gegenüber dem Original Mix nicht ganz so liegt (die hohen Strings drücken sich zu sehr in den Vordergrund).
    Der Sean Tyas Remix ist mein absoluter Favorit! Trotz des typischen Tyas-Sounds merkt man, dass es sich um eine Push-Nummer handelt. Wird sich auf jeden Fall unter meinen TOP 10 des Monats ansiedeln!
    Insgesamt bekommt das Release eine 5/6, weil halt eben "nur" typisch Push und nichts weltbewegendes.


    Original Mix: 5/6
    Club Flow Remix: 4,75/6
    Sean Tyas Remix: 5,25/6

  • Nach Trance Indicator eine weitere sehr gute Produktion von Push kommt zwar nicht ganz an den genanten vorgänger ran aber troß alle dem eine sehr solide Leistung die mit 5/6 Punkten belohnt wird. Überzeugen konnte bis her nur der Orginal mix.


    Orginal Mix: https://www.youtube.com/watch?v=6jZXyb3oSGM
    Sean Tyas Remix: https://www.youtube.com/watch?v=xUQWe_wfXPA
    Club Flow Remix: https://www.youtube.com/watch?v=K1vMA5Pq5E4

  • Gefällt mir nicht so die Nummer...:(


    Original Mix bekommt von mir 4/6, Club Flow 4/6 und den Tyas Remix finde ich extrem schwach... kommt mir viel langsamer vor als seine anderen Remixe, da fehlt mir irgendwie der normale kraftvolle Tyas Sound...3,5/6.

  • Mir gefällt's. Ist zwar nicht der große Hit, aber ich erwarte so etwas auch nicht ständig. Die Melodie hat was und es klingt halt absolut nach Mike. Vorallem klingt es verträumt und mich persönlich packen diese Harmonien.
    Das man sich Sean Tyas für den Remix geholt hat verstehe ich nicht. Das passt irgendwie gar nicht und das hört man im Endeffekt auch. Gar nicht mein Fall. :no:


    Das Original hat die Nase vorn' und der Club Flow Remix ist eine gute Alternative, wegen dem gelungenen Part nach dem Break.

  • Das Original ist zwar schön, aber haut mich dieses Mal nicht so um wie z.B. "Trance Indicator", da sticht nichts so richtig heraus, was einem zu "sonst was" animiert :D.


    Da kommt bei Sean Tyas Remix im Break die Melodie besser zur Geltung, überhaupt finde ich diesen Remix sehr wohl gelungen, ja, nicht so ganz sein bisheriger Stil, aber so lange es gut klingt und es klingt gut, so landet es auf meine "Einkaufsliste" :D


    Den "Club Flow Remix" konnt eich leider nicht mehr finden, hätte mich auch mal interessiert.


    Das Original(Neuer Link) bekommt mal 4/6 Punkte
    und
    der "Sean Tyas Remix" 5,25/6 Punkte