M.I.K.E. "Best of..." EP

  • Sop, vorhin eingetroffen!


    Tracklist:


    A1: Sunrise at Palamos (07'37)


    B1: Deepst Jungle (Re-mastered) (07'53)
    B2:Got to have it (07'21)



    Also insgesammt bi nich denn doch a bisl enttäuscht!


    Deepst Jungle kannte cih nicht, und ist auch nicht mein Fall.
    Got to have it, kannte ich vom hören, und je anch dem wie man drauf ist, kannst schon gut kommen!


    Aber nun zu dem Track, weswegen ich die ep eigentlcih erst bestellt hab:


    Sunrise at palamos


    Also, irgendwie ist das ein anderer Mix, als ich ihn kenne...er ist nicht so ruhig und trancig aufgebaut, und es kommen auch nciht die gegateten Chöre raus! Ansich errnniert der Track mehr an Mike's Projekt Solar factor....


    Alles in allem bekommt die gesammte ep von mir 2,5/6!


    Beim nächsten mal höre ich dann doch lieber vorher rein, als blind zu kaufen........ :hmm:

  • Zitat

    Original von CJ The Angel
    Beim nächsten mal höre ich dann doch lieber vorher rein, als blind zu kaufen........ :hmm:


    Das stimmt! Also bis auf Sunrise at Palamos kann man den Rest in die Tonne kloppen!!!


    Ich hab mir die Platte auch blind gekauft, weil Ihr alle so von Palamos herum geschwärmt habt. Der Track ist auch gut, aber die anderen beiden Tracks?? Das soll ne Best of sein?? MIKE hat soviele geile Remixe & Produktionen raus gebracht und dann veröffentlicht der auf der B-Seite als Best off so nen Schrott!


    E

  • Zitat

    Original von CJ The Angel
    also ich hab hier auf ner alten DJ Convention ne sowas von debe Geile Trance-Version von SaP..........


    Echst schade, das die net da drauf ist!


    die muss ich mir dann nochmal anhören, ich war nämlich echt enttäuscht von der version auf der platte hier!

  • "SaP" finde ich schon verdammt geil. Ich kenne auch nur die Version auf der Best of, aus nem Tiesto Set (Magik 7 glaube ich).
    Die B-Seite ist aber echt ne Frechheit. Beide Tracks sind total langweilig...