Madelyne "Beautiful child"

Track Rating
5.0 / 6
(1 Bewertungen)
  • Wo wir schon dabei sind, mit den ganzen 01er und 02er Tracks hätte ich doch auch noch was anzubieten was hier noch fehlt:


    Madelyne - Beautiful Child


    Label u.a.: Zeitgeist
    Catalog#: 570 640-1
    Format: 12"
    Country: Germany
    Released: 2002
    Genre: Electronic
    Style: Trance
    Credits: Producer, Written By - Carlo Resoort
    Vocals: Alexs


    Wunderschöne Vocaltrancenummer aus 2002 wovon ich allerdings auch nur die 4 Strings und Hiver&Hammer Remixes kenne.


    Die sind allerdings beide sehr gelungen was wohl auch an der wunderschönen Vocalvorlage liegt.


    Der 4 Strings Remix ist etwas sommerlicher vom Stlye her typisch 4 Strings halt mit soner schönen sommerlichen Gitarrenmello. Das ist Sommer pur und für mich auf einer Stufe mit Klassikern wie Janeiro etc.


    6/6


    Der Hiver&Hammer Remix auch typisch für diesen Zeitraum etwas tranciger, schneller und Dancefloortauglicher. Verzichtet zwar auf die Gitarren, hat aber trotzdem seinen eigenen, auch sommerlichen Charme.


    5/6

  • Ich wiederum kenne nur den Radio Edit des Originals (von der Future Trance *gg*). Habe mir den vornhin nochmal reingezogen, da meine Erinnerung nur vage war.


    Sehr eingängige Vocals und mir heute ein wenig persönlich zu cheesy. Nette Synthmelodie, die sich darunter mischt. Sicher einer der besseren Vocal Trance-Tunes der damaligen Zeit.

  • So nett die Remixes von 4 Strings und Hiver & Hammer auch waren, ich bin immer beim Original hängen geblieben. Also genauer gesagt dem Original mit den Vocals von Alexandra Prince. Für mich ist es auch heute noch eine wunderschöne Nummer mit einem unwiderstehlichem sommerlichen Charakter. Kram ab und an immer mal wieder die Maxi heraus :)


    Extended Version (Vocal): 5/6
    4 Strings Vocal Remix: 4/6

  • Ja, der Track ist schon OK. Mich hat er nie so derb vom Hocker gehauen, aber er is solide. Besonders schön finde ich die Vocals. Diese Alexandra Prince kann echt gut singen und ihre Stimme passt gut zu EDM. Das muss man an dieser Stelle mal sagen. Ich finde auch, dass der Track ohne die Vocals überhaupt keinen Style hätte. Die Melodie ist eher schlicht und es gibt keine Passagen, die mich aufhorchen lassen. Von den Mixen gefällt mir der 4 Strings Remix am besten. Gefällt mir eigentlich sogar einen Tick besser als das Original. Den Hiver & Hammer Remix habe ich nur mal flüchtig gehört und da habe ich auch erst hinterher erfahren, dass es eben dieser Mix war. Also dazu kann ich keine Bewertung abgeben. Vom ersten Hören hatte ich aber einen recht guten Eindruck. :yes:


    Extended Version: 4,5/6
    Vocal Club Mix: 4/6
    4 Strings Vocal Remix: 5/6


    Bis dahin,
    Eardrum :huebbel: