Armin van Buuren & Avira "Illusion"

  • Was ist mit Armin los? Ich hatte ihn mit seinem EDM-Müll schon abgeschrieben. Dieser Track jedoch klingt plötzlich tatsächlich nach jenem "Melodic House & Techno" (aka Trance 2020), den ich voll gern höre. Was ist da passiert und ist das nur ein einmaliger Ausrutscher, klärt mich auf? :gruebel:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Tatsächlich gab es dieses Jahr schon ein paar nette Ausrutscher :-) Aus meiner Sicht sind folgende Tracks echt ganz nett:


    Armin van Buuren & Fatum - Punisher

    Armin van Buuren & Avira - Hollow

    Armin van Buuren & Avira - Illusion

    Armin van Buuren & Avira - Mask

    Armin van Buuren & Tom Staar - Still Better Off


    Ansonsten zum genannten Track kann ich nur sagen, dass ich schon seit auftauchen von Avira (sonst im Trance Bereich unter Assaf bekannt) ziemlicher Fan dieses aktuell total angesagten Melodic Techno Sound bin.


    Viele Grüße

    Malte

  • Illusion ist auf jeden Fall wesentlich hörbarer als das, was AvB solo in letzter Zeit sonst so rausgebracht hat. Aufgrund der von Malte genannten Tracks Hollow und Mask schließe ich mal, dass Avira unseren guten alten Armin vom EDM-Virus befreit hat. ;-) Gut zu wissen!

  • Danke Malte für die verlinkten Hinweise. Schön zu lesen, dass sich da mehr tut. Da mir Credibility/Authentizität ein wichtiger künstlerischer Wert ist, bin ich skeptisch und verzeihe Armin seine primär durch Geld und Popularität getriebenen Entwicklung der letzten Jahre nicht. Armin fährt gern mehrgleisig und hat sein Label A State of Trance bereits so stark zweckentfremdet, dass er für mich als künstlerischer Akteur nicht mehr zu retten ist. (Da halte ich dem um nichts besseren Tiesto zu Gute, dass er seinerzeit einen klaren Schnitt vollzogen hat.) Was aber nicht heißen muss, dass ich es nicht wertschätze, wenn gute Produktionen erscheinen, die nicht in erster Linie auf Massentauglichkeit setzen. Diese ist eine davon. Ich werde das künftig näher im Auge behalten.

  • Der Sohn von Roger Shah gibt hier sein bestes und ähnelt diesem Soundgerüst.....

    Schade das Armin immer nur Trends folgt und selber keine erfindet

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.