Perfecto Fluoro Spring EP

Track Rating
4.4 / 6
(7 Bewertungen)
  • Release-Date: 21.05.2012
    Label: Perfecto Fluoro


    Diese EP schießt mal wieder den Vogel ab und ist für mich eine der besten VÖs auf Fluoro 2012. Gerade Magnus hat sich ja nicht zu Unrecht schon auf Joof Recordings einen Namen gemacht und steuerte auf Fluoro seinen Remix zu der Gemeinschaftsarbeit von Oakenfold & Infected Mushroom bei und veröffentlichte dort zuletzt die coole "Velvet EP" Magnus hat hier mit "The Chase" mal wieder sehr sauber produzierten flotten Psy-Trance abgeliefert, der in die Beine geht aber nicht zu hart drauflosdonnert und die Harmonien keineswegs vergisst - wenn die Velvet EP auch etwas melodischer war.


    Das zweite Stück kommt von Reaky & Skaivox und nennt sich "Collective Insanity".
    Reaky ist ja kein Unbekannter mehr und steht für seine donnernden kräftigen Basslines.
    Seine Tracks klingen manchmal äußerst roh aber zugleich haben sie einen enormen Abgehfaktor. Mit anderen Worten sie sind fast wie alter Techno: Derb, schnell, basstbetont und für den Floor geschaffen und manchmal wie hier mit einem pschedelischen Trance-Touch. Ich mag ihn, ist für mich einer der Wenigen die wirklich den Namen Tech-Trance verdienen und dabei noch ein gewisses Niveau halten. Collective Insanity ist noch nicht ganz so brachial und hart wie man es von dem in Slowenien wohnenden Produzenten manchmal kennt. Aber eindeutig kann man auch hier sein Handschrift sehr gut erkennen !


    Magnus - The Chase 6/6
    Reaky & Skaivox - Collective Insanity 6/6

  • Track 1: belangloser Psytrance, Oldschool Beats, ... 3.5/6 :shy:
    Track 2: fettere Beats, so kann Psytrance eben heute auch klingen. Mir fehlt hier allerdings auch was richtiges, was mich kickt, die Synths spielen mir hier auch zu belanglos herum, wobei das Pad schon ok ist. Macht ne gute Grundstimmung. 4.75/6 Schiebt gut.

  • Zitat

    Original von Martin F. Lizard


    Der typische Oldschool-Psy klingt eigentlich ziemlich anders und auch nicht so sauber und klar im Sound.


    Vielleicht solltest Du mal weniger Vinyls anhören. Die Beats sind immer dieselben. Die gefielen mir damals schon nur teilweise... Und: Früher war alles (melodiöser) Techno! :D

  • Du wirst Dich wundern: Aber so oft höre ich gar nicht Vinyls, sondern in der letzten Zeit eher meine neuen Stücke ( auch wenn ich da jetzt sicher Manche mit enttäusche) ;) Der Beat den Du immer oldschoolig nennst ( oder Du meinst was Anderes was ich gerade noch nicht verstehe) ist nur einfach ein typisches Stilfragment von Goa. Genauso wie in z.B. House, Dubstep etc bestimmte Dinge so sind wie sie sind. :D

  • Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Der Beat den Du immer oldschoolig nennst ( oder Du meinst was Anderes was ich gerade noch nicht verstehe) ist nur einfach ein typisches Stilfragment von Goa. Genauso wie in z.B. House, Dubstep etc bestimmte Dinge so sind wie sie sind. :D


    Ja, und genau das nervt mich. Ich brauche Abwechslung. Deswegen finde ich ja hier auch Track 2 besser, weil der eben frischere/andere Beats anwendet. ;)