Audien "Selective Hearing"

  • Ja, dass Original geht schon irgendwo sogar ein bißchen auf Experimente ein ! Ich finde es verdammt cool und werde mir das ganze Release wohl kaufen. Der Willem De Roo Remix wird dann sicher auch Freunde von Jason Van Wyk oder JPL begeistern können ;)
    Irgendwie sind die meisten Releases auf First State Music oder First State Deep genial und besser als die recht poppigen Eigenproduktionen von First State selbst.


    6/6

  • man kennt den sound, hat sich vielleicht sogar shcon daran satt gehört, aber hier wird er, wie ich finde gekonnt eingesetzt. klingt ein wenig nach 2 tracks in einem. interessant, so auch der titel... hmm 4.5/6
    der remix kommt recht flott, aber genial daher... sehr schön 5/6


    insgesamt wieder eine 5/6. ich hätte mir vielleicht den main part des originals (also mit dem speziellen takt das) irgendwie auch im remix gewünscht.... :yes:

  • YEAH! Das Original ist sehr geil! :D
    Schon der Audien Remix zu Ad Brown's Motion hatte so einen genialen frischen Mainpart, an dem ich mich nicht satt hören konnte (im Video am Ende)!
    Und hier wieder eine sehr coole (und andere als im erwähnten Remix!) Melodieführung, die von schönem Pianogeklimper begleitet wird. Toller Sommertrack!


    Der Remix ist mir insgesamt zu hektisch, da bleibt abgesehen vom Anfang des Breaks nicht mehr viel von der Atmosphäre übrig, obwohl gute Ansätze erkennbar sind.


    Original Mix :: 6/6
    Willem de Roo Remix :: 3,5/6

  • nachdem mich audien in den letzten monaten doch meist gelangweilt hat und immer ordentliche tracks rausgebracht hat, aber nichts, was länger als 5 minuten im hohr bleibt, gelingt ihm hier wieder ein größerer wurf. gefällt, angenehm zu hören, die sounds sagen mir richtig zu. einfach herllich für die couch oder die liege im sommer. 5/6


    das man dem ganzen noch die krone aufsetzen kann zeigt der gute willem de roo remix: herllich schöner progressive tracne wie man ihn heute leider viel zu selten hört. traumhaft!!!! 6/6