DJ Roxy - Dreamland of Fantasy (Vorab Mix)

  • Also auf Grund der Kürze des Tracks gibts natürlich keinen richtigen Aufbau, alles wirkt sehr plötzlich hintereinander geschnitten. Aber daran arbeitest du sicher noch für deinen vollständigen Mix.


    Ich würd das Tempo auf jeden Fall bisschen drosseln.


    Der Part ab 1:16 gefällt mir richtig gut. Nur das Tischtennisgeräusch auf jedem 2. beat stört etwas, aber das ist natürlich rein subjektiv.

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Zitat

    Original von Skidrow
    Also auf Grund der Kürze des Tracks gibts natürlich keinen richtigen Aufbau, alles wirkt sehr plötzlich hintereinander geschnitten. Aber daran arbeitest du sicher noch für deinen vollständigen Mix.


    Ich würd das Tempo auf jeden Fall bisschen drosseln.


    Der Part ab 1:16 gefällt mir richtig gut. Nur das Tischtennisgeräusch auf jedem 2. beat stört etwas, aber das ist natürlich rein subjektiv.


    Klar kommt da noch nen richtiger Aufbau rein ist ja nur erstmal quasi eine Soundübersicht ob auch alles zueinander passt und so.


    Zu dem Tischtennisgeräusch kann ich nur sagen, dass ich da die Snare die ich etwas in der Tonlage verändert habe gegen einen Hand Clap tauschen werde macht sich glaub ich besser.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Matthias (DJ Roxy)


    PS: http://www.dj-roxy.com/downloa…0Vision%20of%20Dreams.mp3 <<<-- des ist was vollständiges von mir.

  • tut mir leid es sagen zu müssen aber soundmäßig steht der track irgendwo in mitte der 90'er. irgendwie klingt alles viel zu dünn, wie aus einer general midi kiste und einfachen freeware vsti's. weder die drums noch die synths überzeugen.
    allerdings weiß ich nicht wie lange du das schon machst bzw. wieviel erfahrung du hast und ob meine kritik deshalb angebracht ist.
    welches equipment wurde da verwendet?

  • Zitat

    Original von Saero
    tut mir leid es sagen zu müssen aber soundmäßig steht der track irgendwo in mitte der 90'er. irgendwie klingt alles viel zu dünn, wie aus einer general midi kiste und einfachen freeware vsti's. weder die drums noch die synths überzeugen.
    allerdings weiß ich nicht wie lange du das schon machst bzw. wieviel erfahrung du hast und ob meine kritik deshalb angebracht ist.
    welches equipment wurde da verwendet?


    Ein Korg N364 Synthesizer ein XENYX 1622FX Mischpult und ein Win Rechner mit nem AMD Athlon 3000+ drinne und einer MS-Tech 5.1 Soundkarte und als Programm zur Aufnahme diente Steinberg Wavelab 5.


    Mehr steht mir zur Zeit leider nich zur Verfügung



    Und Mukke produziere ich seit 1997 anfangs halt mehr Pop Sachen und seit letzter zeit versuche ich mich halt etwas in Richtung Trance.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Matthias (DJ Roxy)

  • Also erstmal das Vision of Dreams find ich von den Synths echt top. Die Bassline wirkt wie aus den 90ern, nicht unbedingt schlimm, aber heutzutage wird das wohl kaum noch Leute finden, die es Anspricht.


    Bei deinem VorabMix verhält sich das ähnlich. Die Bassline wirkt nicht modern. Der Part ab 1:16 gefällt mir dann aber auch. Also das melodische Potential ist da. Vielleicht ein bisschen moderner, dann könnte es laut meinem Geschmack echt gut werden. Aber wenn du auf den 90er Sound stehst, dann bleib dabei ;)

  • Wie meinst Du das mit der Bassline?


    Was sollte ich daran ändern?


    Kannst Du mir mal ein Beispiel geben wo ich da das besser raushören kann wo die Unterschiede sind zwischen meiner Bassline und einer Bassline von Heute?


    Mit freundlichen Grüßen
    Matthias (DJ Roxy)

  • Ich hab etwas weiter an meinem Track gebastelt.


    Ihr könnt ja mal reinlauschen und mir dann sagen wie es Euch gefällt.


    Track Details


    Titel: Dreamland of Fantasy
    Artist: DJ Roxy
    Sounds: Korg N364
    Mixing: Behringer XENYX 1622FX
    Recording: Steinberg Wavelab 5
    BPM: 144
    Status: Vorab Mix


    Link:
    http://www.dj-roxy.com/DJ_Roxy…antasy_(Vorab%20Mix2).mp3


    Viel Spaß damit und ich hoffe es gefällt Euch.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Matthias (DJ Roxy)

  • Hallo Roxy,


    ich hab jetzt mal in deinen neuen Vorabmix reingehört.


    Also im Prinzip find ich den Track echt nicht schlecht, weiß nicht mehr genau, wie die vorherige Version war.


    Was mir nur auffällt: Es fehlt einfach an Detailarbeit. Z. B. bei 1:07 ist das Becken deplaziert, zu aufdringlich. Es soll ja im Prinzip die Variation der Bassline einleiten. Doch für die pupsige Bassline son fettes Becken klingt einfach nicht verhältnismäßig.


    Bei 2:05, wo der Synthi langsam reinfadet, finde ich gut, grade mit den Bongos (die aber zu schnell wieder verschwinden). Generell gefällt mir der Track ab dem Break recht gut. Du hast auf jeden Fall einen gewissen Spannungsaufbau und ne klare Linie drin.


    Modern kann man den Track sicher nicht nennen, aber das weißt du ja sicher. Aber du solltest dich nicht zu sehr nach irgendwelchen Tranceklassikern richten, sondern versuchen, nen eigenen Stil zu schaffen. Denn letztendlich ist die Musik, auch wenn sie für einen Amateur recht gut ist, kein bisschen innovativ


    PS: Irgendwie hat der ganze Track ein Hintergrundrauschen, fällt besonders am Anfang auf.


    Viele Grüße

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)