Beiträge von a'ndY

    Zitat

    Original von DaveDowning
    naja es ist zumindest mal wieder ein laptop mit deutlichem abstand zur konkurrenz.


    Aber nur wenn du nach Displayauflösung oder SSD Größe gehst, die restliche Hardware gibts auch in Laptops von anderen Herstellern - mit besserer Grafik[SIZE=7] (und, wie immer, deutlich günstiger)[/SIZE]


    Die sehr große SSD ist natürlich nice, das muss ich zugeben :D Bei der Auflösung des Displays bin ich zurückhaltender, meiner Meinung nach ist das Augenauswischerei und eher ein Marketinggag - Zahlen verkaufen sich immer gut. Natürlich ist es nachweislich schärfer, aber ganz im Ernst, wir sind doch alle mit unseren Displays zufrieden, bis auf das, dass sie im Freien nicht so gut lesbar sind, aber da hilft die höhere Auflösung auch nix^^ Schärfere Schrift ist schön und gut, aber ist sie jetzt irgendwie unzureichend? Ich arbeite hier am Laptop mit schlappen 1366x768 auf 15.4", ich hab weder Augenprobleme, noch Schwierigkeiten Schrift zu lesen. Und was Videos angeht - Filme auf nem Laptop schauen find ich sehr seltsam, wer tut sowas? :gruebel: Gut, vielleicht wenn ich irgendwo warten muss, dann als Notlösung, dass die Zeit schneller vorbei geht, aber ich hoffe doch, dass sich niemand ernsthaft vor den Minibildschirm setzt und sagt "Und jetzt gönne ich mir nen Film". Von daher versteh ich das Hochtreiben der Auflösung nicht, die sollen sich lieber mal dran machen, dass man Displays im Freien gut lesen kann - gilt für alle Hersteller.

    Hi und willkommen im Forum :)


    Ich würde meinen, das ist Hardtrance oder Tech Trance. Ähnliche Tracks wären z.B.:


    Bryan Kearney - You Will Never Be Forgotten (Original Mix)
    John O'Callaghan - Stresstest (John Askew Remix)


    Als Label, das viel in diese Richtung veröffentlich, fällt mir spontan "Subculture" ein.


    Was die Frage der Genres angeht, das ist sehr schwierig. Ganz grob würde ich mal sagen, es gibt Uplifting Trance:
    Andy Blueman - Everlasting
    Arctic Moon - Adelaide
    RAM - RAMsterdam (Jon van Deynhoven Remix)


    Tech Trance:
    Wezz Devall - Kill Of The Year
    W&W - Beta (Alpha Mix)
    Sied van Riel and Radion 6 - Radiator


    Progressive Trance:
    Allende - No Meaning Only Feeling
    Miika Kuisma - Stellar


    Und dann gibts jede Menge Tracks, die sich imo nicht wirklich zuordnen lassen ;) In Genres zu denken würde ich am besten gleich komplett sein lassen :D

    Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Schlechte Musik verdient auch eigentlich nicht mehr, dass man groß Worte darüber verliert.


    Völlig richtig und die Diskussion über die Entstehung des Tracks, die ich angezettelt habe, gehört eigentlich auch nicht hierher, sorry. Wenn wem fad ist kann er gern einen "Verschwörungstheorien zu WAHTMSN" Thread aufmachen, ich verspreche dort fleißig zu posten und Armin zu verteidigen, als wär er mein bester Kumpel! ;):D


    Ansonsten halte ich mich hier jetzt vornehm zurück.

    Na wenn er schonmal gepusht wurde, schreib ich halt auch was :D


    Schöne Nummer, gefiel mir damals sehr gut, auch heute hör ich mir besonders den Karybde & Scylla Remix sehr gern an - aber mindestens genauso gern den Chillout Remix (der in dem Shop wo ich damals gekauft hab, ka welcher das war, als "My Ferry Tayle Remix" betitelt war :gruebel:)

    Ah ja, den Original Mix fand ich damals eigentlich ganz cool, nur das Gefurze nach dem Break nervt - zum Glück wars aber recht kurz und dann kam wieder Melodie dazu :)


    4.5 / 6

    Zitat

    Original von Nils van Bruuk


    ??? Das musst du mir jetzt erklären, was hat meine Aussage damit zutun das ich 26 bin und erwachsen werden soll?


    Deine Aussage nichts, aber dein Ton.


    Zitat

    Original von Nils van Bruuk
    Worum es mir geht: [...]


    Ist natürlich möglich und eine interessante Theorie. Es wäre aber auch möglich, dass Armins Version stimmt. Das Video kann ja nach der Sache mit Radio 538 gemacht worden sein, weils Teil des Vertrags war. Das beweist also gar nichts. Die Remixer wurden beauftragt, weil man gesehen hat, dass der Track gut ankommt - und dass Armada, wie fast jedes Label, auf Gewinn aus ist, wissen wir ja. Wäre dumm, nen Track, der offensichtlich gut angenommen wird, nicht auch noch mit Remixen auszustatten. Nächster Punkt, "bei ASOT getestet" - er hat auch seinen Guetta Remix bei ASOT gespielt, sehr gemischtes Feedback bekommen, stand aber dazu, ohne dass es ihm geschadet hat. Warum sollte er hier jetzt plötzlich lügen. Und sich dann auf irgendeinen Radiosender auszureden finde ich sehr weiter hergeholt. Aber es kann ja jeder glauben, was er will, was stimmt werden wir wohl nicht rausfinden können. Außer natürlich, es bricht jemand bei Armin ein, klaut seinen Rechner und vergleicht, wann der Track wie weit war und wann welche Verträge unterschrieben wurden :happy:


    Du glaubst weiter deine Version, ich glaub weiter meine Version, darin, dass der Track nicht gut ist sind wir uns ja einig, wollen wirs dabei belassen? :)

    Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Der Nils geht schon manchmal ordentlich in die Vollen und wird dabei auch etwas provokant bis leicht aggressiv, aber Unrecht hat er sicher nicht. In ihrer Fan-Euphorie gehen doch Einige so manches Mal mit einer leichten Naivität an die Sache, verlassen sich allzu sehr auf "schöne Worte" in Interviews.


    Ich würde mich nicht als Armin-Fan bezeichnen und finde auch einige seiner Releases mies (siehe Baguetta Remix) bzw. durchschnittlich (Faithless Remix) - aber ich sehe keinen Grund, warum er hier lügen sollte. Der Guetta Remix war scheiße, er stand aber dazu und es hat ihm nicht geschadet - warum sollte er dann hier plötzlich lügen?


    Zitat

    Original von Nils van Bruuk
    OOOHHHYEAH, And'y merkste nun selbst, dass Armin dich in diesem Interview einfach nur verarscht hat, und dich damit befrieden wollte.


    Werd erwachsen, du bist 26 ;)


    Wie gesagt, ich find den Track alles andere als toll, aber Armin deswegen in der Luft zu zerreißen find ich ziemlich daneben - aber wems Spaß macht^^

    Zitat

    Original von Nils van Bruuk


    Mhm... Na klar ich mach nen Big Kommerzied mit der absicht es nicht zu veröffentlichen. Nein schiebe das auf nen Radiosender der es ja haben will... jo klar... :autsch:


    Hast du den Ausschnitt aus dem Interview, das ich gepostet habe, gelesen?

    Zitat

    Original von Skidrow
    Ich bin 34 und Armin macht Musik für 14jährige Möchtegernprolls. Wird Zeit, den Buuren endlich bei Facebook, studivz usw aus den Profilen zu löschen. Mittlerweile ists einfach peinlich.


    Ist ja wohl kaum seine Schuld, dass eine Spielerei, die nie released hätte werden sollen, Radio 538 so gut gefällt :rolleyes:

    Zitat

    Original von Teal
    naja, solange die zweite Stunde von ASOT mit 140BPM immer noch richtig auf die Mütze gibt, kann er auch solche Tracks für eine EM machen ;)


    Mein Post war zeitlich nur kurz vor deinem, darum schätze ich mal, dass du ihn noch nicht gelesen hast - mach das mal, ist ganz interessant, eigentlich hat er den Track nicht extra für die EM gemacht :)


    Ansonsten volle Zustimmung, selbst wenn er den Track extra für die EM gemacht hätte, sobald er nicht nur noch solche Tracks macht und auch nicht den Style in seinen Sets in die Richtung hin ändert, soll er doch machen was er will^^


    Zitat

    Ich bin für mehr Getröte und Claps und High Pitches und Big Room und Trouse in Trance, das macht das Kraut fett.


    Genau - Claps zukünftig bitte nicht mehr nur noch auf jeder Kick, sondern auch dazwischen! :D Dann ham wir nicht nur ne offbeat Hihat sondern auch nen offbeat Clap :D

    Hm, also nachdem ich mir jetzt auch das Video angesehen hab, die 2 Pünktchen, die ich ihm gegeben hab, sind schon okay - absolut gesehen. Hat halt für mich, wie Aviciis "Levels", nicht viel mit guter Musik zu tun und gehört nicht in ein DJ Set, aber wenn irgendein 30 Sekunden Sample bei Sportveranstaltungen immer wieder läuft, geht das schon in Ordnung.


    Und auch interessant, was Armin selbst dazu sagt: "You know, it’s a gimmick track. It won’t fit on my new album. Let me tell you the story. I’ve been working on the new album, and I have 40 or 50 layouts for the tracks, and the first three singles are done. The album’s going to be more trance-y.


    I had this track lying around and my publisher said, “Radio 538 wants you to do an anthem for the European Championship”, so I played him that gimmick track that I had, and he said, “This is exactly what they’re after.” I said people are never going to believe it’s me, but I like it. Overall, the reaction has been amazing; it’s number 32 on the charts in Holland, and in Russia and Poland it’s doing really well."

    Entrancing Melodies 033 [04-06-2012]


    01. Super8 and Tab feat. Jan Burton - Black Is Back (Classic Vocal Mix)
    02. Ferrin and Morris and Sequentia - Polarity (Original Mix)
    03. Alan Morris and Trance Arts - Liberty (Original Mix)
    04. Araya and Mark Dreamer - Whisper (Original Mix)
    05. James Dymond - Paladin (Original Mix)
    06. Overseas - Liberty Island (Kaimo K Remix)
    07. Estigma - Renovatio (Original Mix)
    08. Trance Arts - God's Love (Original Mix)
    09. Mike Shiver and Iris Kjaernested - Song For Doter (When You Let Go [Club Mix])
    10. Sergey Nevone - White Swans (Original Mix)
    11. Alpha Force & Vlad Gee - 753 Miles Away (Simon O'Shine Remix)
    12. Icone vs. Howard Shore - Sorrow Of The Evenstar (SoundLift Mashup)
    13. Vla-D - Beyond Borders (Liquid Vision Remix)
    14. Sou Kanai - A Fragment Of The Memory (Original Mix)
    15. Martin Libsen - Deneb (Original Mix)
    16. The Airstatic - My Little Kingdom (Matt Bukovski Remix)
    17. DoubleV - Perfect D (Ahmed Romel Remix)
    18. Airborne Angel - Perfect State (Original Mix)
    19. James Dymond - Overthrow (Original Mix)

    Sehr schöne Nummer, von SoundLift gabs vor kurzem auch folgendes zum gratis Download:


    Icone vs. Howard Shore - Sorrow Of The Evenstar (SoundLift Mashup)


    Falls das wem nichts sagt, es handelt sich um ein Mashup mit dem Herr der Ringe Soundtrack - sehr gelungen muss ich sagen :huebbel:


    Youtube

    Der Original Mix gefällt mir gut, ist aber für meinen Geschmack etwas lang geraten. Wie dir, gefällt auch mir das Break am besten, mit den 4,5 kann ich mich ebenfalls anfreunden. Ich vote mal 4, dann kannst du 5 voten, und alles passt :D

    Zitat

    Original von Blackhole Traveller
    Fetter Arctic Moon Remix, der Junge hat schon mehrfach gezeigt wie energetischer, kitschfreier, melodischer gute Laune Uplifting Trance auszusehen hat. Beautiful, leider ist es sehr früh am Morgen, sonst würde ich die Anlage voll aufdrehen. 5,26/6. :yes:


    Na geh, dreh ordentlich auf, Trance ist bei uns eh sehr bekannt und beliebt, deinen Nachbarn wird das sicher gefallen! :D


    Ah ja, ist auch heute noch ein sehr schöner Track wie ich finde, gefällt mir immer noch sehr gut :huebbel:

    Timetravel 041 [23-05-2012]:


    01. Allende - No Meaning Only Feeling (Original Mix)
    02. Faruk Sabanci and Mark Sixma - Starburst (Original Mix)
    03. Super8 and Tab feat. Jan Burton - Black Is Back (Classic Vocal Mix)
    04. Sou Kanai - A Fragment Of The Memory (Original Mix)
    05. Alan Morris and Trance Arts - Liberty (Original Mix)
    06. Araya and Mark Dreamer - Whisper (Original Mix)
    07. James Dymond - Overthrow (Original Mix)
    08. DoubleV - Perfect D (Ahmed Romel Remix)
    09. Martin Libsen - Deneb (Original Mix)
    10. Mike Shiver and Iris Kjaernested - Song For Doter (When You Let Go [Club Mix])

    In knapp drei Stunden gibts wieder Timetravel, Tracks und Remixes kommen u.a. von Allende, Mark Sixma, Super8 & Tab, Alan Morris, Trance Arts, James Dymond, Ahmed Romel, Mike Shiver und noch ein paar mehr. Ein schöner, progressiver Start und das Beste aus dem Bereich Uplifting :huebbel:


    Tune In

    Zitat

    Original von ALX
    edit: doch mal wieder n guter track auf anjuna :dead:


    Genau mein Gedanke :D Sehr genialer Track, bitte mehr Trance in diese Richtung - nicht nur auf Anjuna, sondern allgemein!


    Club Mix ist okay, aber die beiden Classic Mixes gefallen mir deutlich besser :yes:

    Link zum Original Mix geht nicht mehr, ich hab jetzt den verwendet, kannst du ja mal aktualisieren :)



    Der Track ist sehr nett, aber Uplifting im Stil von Any Given Moment, Beyond This Earth und Healesville Sanctuary gefallen mir besser. Trotzdem ein schöner, progressiver Track von Signum :huebbel:

    Antichrist steht seit über nem Jahr ungesehen im DVD Regal - Tree of Life nur zwei Monate oder so. Muss mir mal Zeit nehmen, die ganzen Filme anzuschauen, die ich so kaufe :D


    Zitat

    Original von GambaJo
    Und die ganze Geschichte mit der Hochzeit war einfach nur irgendwie abgedreht. Habe einige Zeit gebraucht, bis ich verstanden habe, was da vor sich geht und wie das in die Story passt. Zumal die Hochzeit danach im Film eigentlich keine Rolle mehr spielt, wenn Kirsten Dunst bei ihrer Schwester eintrifft (ziemlich erschöpft/benebelt).


    Soll wohl zeigen, dass sie versucht hat "normal", also nicht krank, zu sein - sagt sie, wenn ich mich richtig erinnere, auch später ("but I tried").


    Zitat

    Original von GambaJo
    der Schwager flippt ständig aus…


    Verständlich, die haben dort einen Golfkurs mit 18 Löchern und trotzdem geht alles schief!! Später im Film sieht man übrigens, dass es auch ein 19. Loch gibt.


    Zitat

    Original von GambaJo
    Schade fand ich auch, dass nicht so wirklich darauf eingegangen wurde, warum sich der Schwager das Leben nahm. Klar, er hat die Katastrophe kommen sehen. Aber dann sagt er keinem bescheid, dass es passiert, er bringt sich alleine um. In den Pferdeställen. Warum alleine, warum gerade dort? Ich hatte das Gefühl, da fehlt ein Stück Geschichte.


    Warum in den Ställen weiß ich auch nicht, ich nehme an, das hat symbolische Hintergründe :gruebel: Warum alleine, dafür gibts genug Gründe denke ich - was ich da aber interessant fand war, dass seine Frau das eigentlich recht gelassen genommen hat. Ich hätte gedacht, dass die da komplett zusammenbricht.


    Zitat

    Original von GambaJo
    Sehr gut hat mir die schauspielerische Leistung der Schwester gefallen, die, als sie merkte, dass es dem Ende zu geht und ihr Mann tot ist, sie einfach aus Panik total irrational und wild handelte.


    Ja, die Entwicklung der zwei Schwestern fand ich auch toll. Der kaputten gehts besser, sobald sie weiß, dass es zu Ende geht, die ehemals starke und selbstsichere wird zu einem kleinen Häufchen Elend. Und das schön langsam und sehr überzeugend gespielt.

    Da das einer meiner Lieblingsfilme der letzten Monate ist, wir hier noch keinen Topic dazu haben und er obendrein auch letzte Woche auf Bluray und DVD rauskam, mach ich hierfür einfach mal einen Thread auf.


    Wo fange ich an? Bei den überragenden Anfangs- bzw. Endsequenzen? Der interessanten Charakterentwicklung? Dem tollen Sounddesign? Der Story an sich? Ich finde den Film von vorne bis hinten großartig, einzig ein paar Längen im Mittelteil hat er. Habe ihn mir aber trotzdem zwei mal im Kino angesehen und würde ihn mir dort noch viele male ansehen, wenn ich könnte. So bleibt mir "nur" die Bluray und der Griff zur Fernbedienung, wenn im großen Finale der Pegel um 35 dB anschwillt - Gänsehaut garantiert.


    Ah ja, worum gehts? Schwierig zu sagen, prinzipiell darum, dass ein Planet, deutlich größer als die Erde, auf diese zufliegt. Wie das ausgeht sieht man bereits in den ersten 10 Minuten, das ist also kein Geheimnis. Es ist aber kein Katastrophenfilm, in dem Menschen kreischend rumlaufen und Sachen abfackeln, es ist ein langsames Drama das zeigt, wie unterschiedlich zwei Schwestern mit der bevorstehenden Vernichtung der Erde umgehen.


    Ich fand ihn wie gesagt super, 8.5 / 10


    Melancholia in der IMDb

    Zitat

    Original von uridium
    Btw: Am Freitag, den 20.04. (22:05 Uhr) startet die Serie (genauer


    Tante Edit: Die komplette 1. Staffel gibt es wohl tatsächlich kostenlos schon jetzt via WWW bei "MyVideo" :happy:


    Aber nur nach 23 Uhr uncut ;)


    Ansonsten, interessiert mich nicht. Wirkt mir zu reißerisch. Das Szenario spricht mich nicht an und für Orgien und Gewalt gibts Interessanteres :happy:

    Zitat

    Original von Jamis
    Habe den Film im Februar auf der Berlinale gesehen. Herrlich bekloppt, hätte aber trotzdem durchaus noch Potenzial für mehr gehabt. Ist viel verschwendet, aber trotzdem ein netter Zeitvertreib :)


    Jep, so sehe ich das auch. War mehr zu holen, aber trotzdem ganz nett.

    Da der Thread mal hochgeholt wurde, ich fand den ziemlich cool, Tony Stark ist ne coole Sau :D Finde sowohl den ersten, als auch den zweiten Teil durchaus gelungenes Popcornkino.

    Ich kopier mal aus nem andren Forum^^


    So, letzten Donnerstag hab ich mir The Avengers jetzt auch mal angeschaut. War ganz okay. Ich empfand den Großteil der Superhelden langweilig oder unsympathisch, richtig cool waren nur der Hulk und Iron Man. Gut, die Johansson hat zur Abwechslung mal gut ausgesehen, war aber fürn Film ziemlich irrelevant, der Typ mim Bogen ist mir überhaupt auf die Eier gegangen, Captain America war schon in seinem eigenen Film scheiße, hab ich noch wen vergessen? Ah ja, Thor, meh. 3D war mal wieder komplett unnötig. Also ja, gab viel Action, einige witzige Gags, aber Iron Man oder auch X-Men gefallen mir da dann doch besser. Wenn ich das in ner Wertung ausdrücken sollte, das wären 6.5/10

    Zitat

    Original von DaveDowning
    ach beim technics würd ich direkt n neuen kaufen, sind doch nur 100 euro, die dinger. deshalb find ich die auch so cool als wegwerfphones ;)


    Also für 100 hab ich sie noch nirgends gesehen, bis auf 130 gehn die meisten Händler runter. Wo find ich die für 100?


    Neue kaufen werd ich mir aber erst, wenn die kaputt sind^^

    Joa, meine Ohrpolster von den Technics RP-DH1200 lösen sich nun auch langsam aber sicher auf, aber nach knapp 5 Jahren dürfen sie das. 25 € PRO STÜCK wenns Originale sein sollen, also 50 €, hrmpf. Oder nen Nachbau für insgesamt 25 €, kann wohl nicht so schlecht sein... naja, mal ein paar Meinungen im Internet dazu suchen.

    Entrancing Melodies 032 [07-05-2012]


    01. Dash Berlin feat. Sarah Howells - Go It Alone (Club Mix)
    02. Steve Brian - Vueltas (Dan Stone Remix)
    03. James Williams - Midnight Rain (Original Mix)
    04. tranzLift vs. AiryBoy - 1989 (John Waver Remix)
    05. Sneijder and Neal Scarborough - Your Way (Original Mix)
    06. Martin Libsen - Perfect Sky (Space Garden Remix)
    07. Estigma - Illusion (Original Mix)
    08. Dajan - Preoccupied In Thoughts (Trance Arts Remix)
    09. Dave Nadz and Leblanc - Haamiah (Liquid Vision pres. Likwid Remix)
    10. Cylum & Velden & First Effect feat. Irena Love - Nothing But Your Hands (Astuni & Manuel Le Saux Remix)
    11. James Dymond - Morrels Sonata In C Minor (tranzLift Remix)
    12. Jean Michel Jarre - Oxygene 8 (TrancEye Bootleg Remix)
    13. Sebastian Brandt - Mana (Original Mix)
    14. ReOrder pres. Group Number One - Cry Me A Rainbow (Original Mix)
    15. RAM - RAMplify (Original Mix)
    16. Abstract Vision and Elite Electronic vs. Photographer - Legion (Original Mix)
    17. Above & Beyond - Can't Sleep (Signum Remix)
    18. Akira Kayosa and Hugh Tolland - Disconnected (Original Mix)