JPL "Mirakel"

  • Was leckeres neues von Joni...und damit läuft er meiner Meinung nach fast wieder zur alten Höchstform auf.


    Mirakel gibts in 4 Mixen und scheint bis jetzt nur als Web Release erhältlich zu sein


    Der Original Mix kommt vom Aufbau er fast etwas standardmässig rüber.
    Straighte Beats und Chords, nichts besonderes...aber ab etwa der 3ten Minute kommt der Break mit einer so zauberhaften Melodie, dass alles andere verziehen ist :huebbel: Leider fährt der Track danach seine vorherige Schiene weiter, mal schauen was die anderen Remixe hergeben 3,5/6


    Der Maarten Hercules Remix ( wer ist das?) geht druckvoller an das Thema heran. Eine fette Bassline und etwas techige Sounds geben dem Track Drive. Hält sich aber dennoch nah ans Original 3,5/6


    Ruben de Ronde geht mit seinem Remix den progressiven-elektroiden Weg , kitzelt mit seinen verspielten Sounds das beste aus dieser hypnotischen Melo heraus und schafft eine wunderbare schwebende Atmossphäre
    Klasse Remix! 5,5/6


    Der Supuer Remix hat eine deepe wummernde Bassline ala Funabashi, spielt mit dezenten sonnigen Gitarrenklängen, wabernden Sounds, Klimbim und Breaks und kreiert so einen fantastischen Klangteppich ... besser kann mans nicht machen! Sehr geil :huebbel: 5,5/6


    Nachdem die letzten paar Releases von Joni nicht so mein Fall waren, hat er mit diesem Track wieder voll meinen Nerv getroffen...die Melodie hat mich von Anfang an verzaubert :shy: :yes: :huebbel:

  • ui zu der geilen nummer gibs ja schon nen thread hrhr^^
    das ganze ist jetz jedenfalls auch als CD bei MONDO erschienen :yes:


    samples


    die einzelnen mixe wurden ja schon wunderbar von terrorkeks beschrieben :D muss ich nicht mehr viel hinzufügen ... am besten gefällt mir jedenfalls der "supuer remix", die tolle melodie gepaart mit der brummenen "wummernden" bassline passt einfach super zusammen :huebbel:
    die anderen mixe ordnen sich wertungsmäßig alle ein wenig darunter ein


    echt unglaublich was Joni hier immer wieder produziert, diese traumhaften melodien immer *zum zerfließen schön :yes:*


    supuer remix: 5.5/6

  • Maarten Hercules ist ein Newcomer aus Schweden @ Terrorkeks


    Mein fav ist hier der Ruben de Ronde Remix, gefolgt vom Supüer remix. Wobei ich finde, das Er da mehr rausholen könnte. Aber Er ist momentan im Stress, und Deadlines sind manchmal recht eng -_-


    Naja, trotzdem solides Teil, auf einem neuem Label... Mal gespannt was noch so dort erscheint ^^

    Sunday Nightflights hosted by WorlTrance & Storyteller. Every 2nd Sunday on Globalbeats.fm

  • Komm gleich mal zur Wertung da ich zu JPL nicht viel schreiben kann, kenn ihn einfach noch zu wenig...


    Mirakel (Original Mix) gefällt mir sehr, auch wenn es sehr nach dem klingt was sich im Moment gut verkauft, schöner Uplifting Track, find die Melo aber jetzt nicht genial, das hätte man mehr ausbauen können, da ich solche Tracks aber sehr mag gibts von mir:
    :D :huebbel: :huebbel:


    Mirakel (Ruben De Ronde Remix) weis nicht sehr schwierig ein richtiger Remix halt, Melo noch da aber dafür irgendwie sehr chillig, weis nicht ist das schon House? So richtig kommt der nicht in Schwung und ziemlich viele Effekte, naja der Sequenzer nervt auf Dauer:
    :hmm:?(


    Mirakel (Supuer Remix) viele mögen den ja sehr, hab damit aber so meine Probleme. Mag diese verzögerten "komm-nicht-so-richtig-aus-mir-raus" Beats weniger. Auch sind die Strings mit in der Verzögerung drin. Für den geilen Sound dann aber doch:


    :rolleyes: :huebbel:


    Mirakel (Maarten Hercules Remix) super Brett gefällt mir von allen am Besten. Cool gemixt und den ChillPart find ich hier am besten umgesetzt. Die Strings mit dem DimDim kommen sehr spacig und schwebend. Dafür der Beat hart und durchgehend. Das schöne es ist nicht zuviel oder überladen. Voller Drive:
    PS: Ab ca. 6:10 wirds nochmal richtig geil ... unerwartet und treibend
    :D :D :huebbel: :huebbel: