Cosmic Culture "Oceans"

  • Artist: Cosmic Culture
    Title: Oceans
    Label: Asgard Records
    Cat.No.: asgard006
    Release: Mai


    A1: Original Mix
    http://www.andy-hawk.com/downl…ns(original-extended).mp3


    B1: Deep Blue Sea Mix
    http://www.andy-hawk.com/downl…lue_sea_mix-extended).mp3


    Cosmic Culture is back with a great trance masterpiece that has the potential to continue a successful story! The previous releases “Time of your life” and “Our Future” on Illuminate records were supported by the likes of ATB, DJ SHOG, Woody van Eyden, Robert Gitelman (G&M Project / ID&T), Blank & Jones (GangGo) and JamX & DeLeon (aka Dumonde/Bulletproof Rec.). Their outstanding remix for DJ Shogs “Live 4 Music” on Logport Recordings is still in our minds. The single entered the official german single-charts at #39. With “Oceans” he made another smashing tune that fits perfectly into this years spring and summer season!!

  • Dem Track hört man die Großraumdissenabstammung des Produzenten richtig an. Kein Wunder, denn hinter Cosmic Culture steckt niemand anderes als Alex Megane, der sich ja dem Kindertrance verschrieben hat.
    Jedenfalls passt Trance und Alex Megane nicht im Geringsten zusammen.


    Ich kann an dem Track (Original Mix) im Prinzip gar nichts Gutes finden. Allerdings habe ich auch schon Schlimmeres gehört, insofern 1,5/6!



    PS: Verzichte bitte in Zukunft auf simples Copy & Paste!! Danke.

  • Finde den original Mix nicht mal so kommerzig wie den Deep Blue Sea Mix.


    Man kann beiden eine gewisse Simplexität nicht abstreiten. Der original Mix ist aber noch passabel, der Remix unterdurchschnittlich.


    A1: Original Mix 2/6
    B1: Deep Blue Sea Mix 1,5/6


    Hab auch schon schlimmeres gehört, aber eben auch viel besseres. Die Platte ist meilenweit davon entfernt von mir gekauft zu werden.


    greetz West :)

  • Das was Nachtschatten meint - und was ich dir auch per PN gestern schon geschrieben hab (die du wohl nicht gelesen hast): Pressetexte per Copy&Paste einfügen ist ein wenig billig. Wenn du Platten vorstellen möchtest, dann mach das doch bitte mit deinen eigenen Worten und auf deutsch. Selbst wenn du für das Label arbeitest oder so erreichst du so bestimmt besseres Feedback.



    greetinx,
    Teh'leth

  • Ich bin der Meinung, dass der Deep Blue Sea Mix gar nicht so schlecht ist wie er dargestellt wurde. Von den Sounds her ein wirklich passabler Remix zu dem auf abgehen ausgelegten Original. Das brauch man sich wirklich nicht antun.


    Original Mix: 2/6
    Deep Blue Sea Mix: 4/6 (mit Tendenz nach oben)