A State of Trance 550 @ Moskau

  • 20:00 – 21:00 Warm-Up of the warmup... (Armin van Buuren)


    01. Jean-Michel Jarre En Attendant Cousteau
    02. Ryan Davis A Nature s Son [Proton Music]
    03. Exoplanet Archetype (C-jay Remix [Proton Particles]
    04. Blackfeel Wite Toskana (Original Mix) [Moonbeam Digital]
    05. Flash Brothers feat. Epiphony More Than You Know (Amine Edge & Deluna Dub Instrumental Mix) [S107]
    06. Michael Burns pres. Blue Haze How To Escape Yourself (Original mix) [Perspectives Digital]
    07. Yunus Red Pilot (Peet ’11 Deployment)
    08. Easy Toys Weekend Therapy [Electric Life Records]
    09. Stanley Ross Australia
    10. Espen & Stian Great Dame


    Set bei Soundcloud anhören




    20:00 – 21:00 Warm-Up Bryan de Lacosta


    01. W&W - Invasion
    02. Aly & Fila - 200 (Ummet Ozcan Remix)
    03. Allure - I Am (Sied van Riel Remix)
    04. Kyau & Albert - This Love (Original Mix)
    05. Shogun feat. Radmila - Stray (Original Mix)
    06. Wiegel Meirmans Snitker - Nova Zembla (Armin van Buuren Remix)
    07. Fast Distance & Dimension feat. Cami - Promise you (Original Mix)
    08. Jono Fernandez feat. Twin Atoms - Lights Are Fading (MaRLo Remix)
    09. Heat Beat - Rocket Monster (Original Mix)
    10. Ørjan Nilsen - Legions (Original Mix)
    11. Solarstone - Slowmotion (Klaus Goulart Remix)




    21:00 – 22:00 Ruben de Ronde


    01. ID – ID
    02. Ruben de Ronde – That One Word (Flashtech Remix)
    03. Aelyn - Believe In Us (ID Remix)
    04. Ruben de Ronde feat Aelyn – She’s Already Gone
    05. Above & Beyond “Filmic” (Ruben de Ronde Remix)
    06. Faruk Sabanci – As Faces Fade (Alexander Popov Remix)
    07. Ellie Lawson – A Hundred Ways (Matt Bukovski Remix)
    08. Tenishia & Ruben De Ronde – Marsascala (Alexander Popov Remix)
    09. Above & Beyond feat. Richard Bedford – Thing Called Love (Ruben De Ronde Remix)
    10. Andrew Bayer – From The Earth (Breakfast Remix)
    11. Armin van Buuren feat. Ana Criado – Down To Love (Kyau & Albert Remix)


    Set bei Soundcloud anhören
    Set bei YouTube anhören




    22:00 – 23:15 Rank 1


    01. Cerf, Mitiska & Jaren with Rank 1 – Witness (Original Club Mix)
    02. Rank 1 – Airwave
    03. Rank1 & Jochen Miller – Wild And Perfect Day
    04. ID – ID
    05. York presents Lifted Emotion – iPhonic (Xtigma Remix)
    06. Rank1 vs. Jochen Miller – The Great Escape
    07. ID – ID
    08. Deep Voices feat. Alexander Klaus - Because The Rain (Space RockerZ Remix)
    09. Styller – All That Remains (Basil O’Glue Remix) 09. Nikhil Prakash – Kos (Max Fishler Remix)
    10. Rank1 – L.E.D. There Be Light
    11. ID – ID
    12. Super8 & Tab feat. Julie Thompson – My Enemy (Rank 1 Remix)
    13. Faruk Sabanci – As Faces Fade (Alexander Popov Remix)
    14. ID – ID


    Set bei Soundcloud anhören
    Set bei YouTube anhören




    23:15 - 0:30 Arty


    01. Arty & Matisse and Sadko – Trio
    02. Paul van Dyk feat. Sue McLaren – We Come Together (Arty Remix)
    03. D-Mad v Arty v Above & Beyond – She Gave Me the Sun and Moon (Lavisse Den Bosch Bootleg)
    04. Mat Zo & Arty – Mozart
    05. Dirty South & Those Usual Suspects feat. Erik Hecht – Walking Alone (Arty Remix)
    06. Arty ft. Tania Zygar – The Wall (Arty Remode)
    07. ID – ID
    08. Mat Zo & Arty vs. OceanLab – Satellite Dynamics (Mat Zo Mashup)
    09. Arty – Around the World
    10. Arty vs. Imogen Heap – Seek Zara (SHato & Paul Rockseek Mashup)
    11. Tiesto vs. Nero – C’mon vs. Me & You (Arty Mashup)
    12. Arty vs. Reflekt feat. Delline Bass – Hope vs. Need To Feel Loved (Above & Beyond Mashup)
    13. ID – ID
    14. Arty & Mat Zo vs. Sebastian Ingrosso and Alesso – Rebound Calling (Arty Mashup)
    15. Kyau & Albert – Are You Fine? (Arty Remix)
    16. Ferry Corsten – Punk (Arty’s Rock-N-Rolla Mix)
    17. Arty – Kate
    18. Above & Beyond vs. Andy Moor – Air for Life


    Set bei Soundcloud anhören
    Set bei YouTube anhören




    0:30 - 1:45 ATB


    01. Sander van Doorn & Adrian Lux – Eagles
    02. Norin & Rad vs. Audien – Triumph
    03. Antillas feat. Fiora – Damaged
    04. LTN – Ordinary People (D-Mad Remix)
    05. ATB feat. JanSoon – Move On (ATB Club Version)
    06. Zedd – Shave It (Tommy Trash Remix)
    07. Tiesto – Traffic (Tristan Garner Remix)
    08. ATB feat. Sean Ryan All I Need Is You
    09. Mike Saint-Jules pres. Saint X feat. Sandel – Summerlives (Original Mix)
    10. ATB – Ecstasy (Club Mix)
    11. ATB feat. Sean Ryan – Killing Me Inside (Josh Gallahan Remix)
    12. Depeche Mode – Enjoy the Silence (Mike Shonda Remix / Mashup?)
    13. ATB – 9pm (Till I Come)


    Set bei Soundcloud anhören
    Set bei YouTube anhören




    01:45 – 03:15 Armin van Buuren


    01. Omnia & IRA – The Fusion (Armin van Buuren’s Intro Edit)
    02. Alexander Popov – Attractive Force
    03. Armin van Buuren feat. Ana Criado – Suddenly Summer
    04. Leon Bolier - 29 Bigroom
    05. W&W – Invasion (Club Mix)
    06. Armin van Buuren Pres. Gaia – Tuvan
    07. Ørjan Nilsen - Legions (Original Mix)
    08. Beat Service – Fortuna
    09. Andrew Rayel – 550 Senta (Aether Mix)
    10. Armin van Buuren pres Gaia – J’ai Envie de Toi
    11. Wiegel Meirmans Snitker – Nova Zembla (Armin van Buuren Remix)
    12. Cosmic Gate – Fire Wire (Cosmic Gates Back 2 The Future Remix)
    13. Ferry Corsten & Armin van Buuren – Brute (Armin’s Illegal Drum Edit)
    14. Gareth Emery feat. Christina Novelli – Concrete Angel (John O’Callaghan Remix)
    15. Armin van Buuren & Ørjan Nilsen – Belter
    16. Armin van Buuren - Sail
    17. John O' Callaghan vs. Armin van Buuren - In and Out of a Raw Deal (Armin van Buuren Mashup)


    Set bei Soundcloud anhören
    Set bei YouTube anhören




    03:15 – 04:30 Dash Berlin


    01. Tiesto vs. tyDi ft. Sarah Howells – Acting Maximal Crazy (Dashup)
    02. Ost & Meyer - Safari
    03. Kyau & Albert vs. John Dahlback ft. Erik Hassle - One Last Love (Dashup)
    04. Dash Berlin with ATB vs. Niki and The Dove - DJ Ease My Apollo Road (Dashup)
    05. Kernkraft 400 (Chris Schweizer Remix) vs. Nero - Zombie Promises (Dashup)
    06. Norin & Rad vs. Recurve vs. Olive & Cosmic Gate - The You Are Not Alone Gift Theme (Dashup)
    07. Dash Berlin ft. Jonathan Mendelsohn – World Falls Apart (Club Mix)
    08. Dash Berlin ft. Sarah Howells – Go It Alone (Club Mix)
    09. Dash Berlin with Cerf, Mitiska & Jaren vs. Shogun – Man On The Skyfire (Dashup)
    10. Victor Dinaire & Bissen ft. Peter Finley - 2nite U R Perfect (Steve Brian Remix)
    11. Dash Berlin ft. Band Of Horses – The Funeral
    12. Dash Berlin ft. Jonathan Mendelsohn – Better Half Of Me (Club Mix)
    13. Dash Berlin vs. Coldplay – Ticking Clocks (Dash Berlin’s Essential 'Warmplay' Rework)
    14. Luke Bond ft. Mark Frisch – The Other Side (Jorn van Deynhoven Remix)
    15. Above&Beyond vs. Gareth Emery & Dash Berlin ft. Solid Sessions - I’ll Be Waiting In Janeiro On A Good Metropolis Day (Dashup)
    16. Dash Berlin ft. Emma Hewitt vs. Above & Beyond ft. Richard Bedford - Waiting To Disarm Your Sun & Moon (Dashup)


    Set bei Soundcloud anhören
    Set bei YouTube anhören




    04:30 – 05:45 W&W


    01. W&W - Impact (MaRLo Remix)
    02. ID - ID
    03. Ferry Corsten - Feel It (W&W Remix)
    04. Delerium feat. Sarah McLachlan – Silence (Tiësto Remix, W&W vs Jonas Stenberg Mix)
    05. ID - ID
    06. W&W - ID
    07. W&W - Invasion (Original Mix)
    08. ID - ID
    09. ID - ID
    10. W&W feat. Bree - Nowhere To Go (Shogun Remix)
    11. Snatt & Vix – Loco Motion
    12. Marcel Woods ft. W&W – ID
    13. W&W - AK 47
    14. ID - ID
    15. Ben Gold – ID
    16. W&W vs. Noisecontrollers – Gimme Alpha (W&W Mashup)
    17. Rafaël Frost – Channel 4
    18. Rank 1 feat. Shanokee - Such Is Life (W&W Bootleg)
    19. Wezz Devall - Kill Of The Year
    20. Ashley Wallbridge – Mumbai Traffic
    21. W&W vs Leon Bolier - Treasure Chest (ID Remix)


    Set bei Soundcloud anhören
    Set bei YouTube anhören




    05:45 – 07:00 Alex M.O.R.P.H.


    01. Star Wars - I'm Your Father (Intro Alex M.O.R.P.H. Mashup) :D
    02. ID - ID
    03. ID - ID
    04. Alex M.O.R.P.H. & Protoculture - Waking Up The Stars
    05. Astrix - Reunion
    06. Above & Beyond ft Richard Bedford – Thing Called Love (Alex M.O.R.P.H Remix)
    07. ID – ID
    08. Cirez D - Mokba
    09. Roma Pafos - One Shot (Alex M.O.R.P.H. Remix)
    10. Aly & Fila feat. Jwaydan - We control the sunlight (Alex M.O.R.P.H. Remix)
    11. ID - ID
    12. Hannah - Falling Away (Protoculture Remix) & ID - ID (Mashup)
    13. Mat Zo - Yoyo Ma
    14. ID - ID
    15. Alex M.O.R.P.H. feat. Sylvia Tosun - An Angel's Love


    Set bei Soundcloud anhören
    Set bei YouTube anhören

    09.04.2011 A State of Trance 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    13.10.2011 Armin van Buuren @ H1, Hamburg
    19.11.2011 Transmission 2011 @ O2 Arena, Prag
    31.03.2012 A State of Trance 550 (inkl. Preparty) @ Brabanthallen, Den Bosch

    Dieser Beitrag wurde bereits 88 Mal editiert, zuletzt von Firderis ()

  • Zitat

    Original von Sturmfrisur
    shogun - skyfire hat er nicht gespielt


    Kann ich derzeit nicht kontrollieren. Wie gesagt, da war der Stream weg. Und andere Playlists behaupten da sogar nachher "An Angels Love", was ich erst recht nicht glauben kann. Denn der Hammertrack ist ja am Ende gekommen.


    Ich werde warten bis ich eine YouTube-Liste habe. Die Download-Links sind mir alle zu "gefährlich"

    09.04.2011 A State of Trance 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    13.10.2011 Armin van Buuren @ H1, Hamburg
    19.11.2011 Transmission 2011 @ O2 Arena, Prag
    31.03.2012 A State of Trance 550 (inkl. Preparty) @ Brabanthallen, Den Bosch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Firderis ()

  • Zitat

    Original von Sturmfrisur
    ich hab das set ja gehört. bis auf ein paar streamingsprünge lief es stabil, und skyfire hätte ich gehört. an angel's love kam erst am ende, das ist richtig.


    Ist es dann ein "ID - ID" oder lief da gar nichts dazwischen?


    10. Aly & Fila feat. Jwaydan - We control the sunlight (Alex M.O.R.P.H. Remix)
    11. ID - ID
    12. ID - ID
    13. Hanna - Falling Away & ID - ID (Mashup)
    usw.


    oder dann doch


    10. Aly & Fila feat. Jwaydan - We control the sunlight (Alex M.O.R.P.H. Remix)
    11. ID - ID
    12. Hanna - Falling Away & ID - ID (Mashup)
    usw.



    Ok, Soundcloud sei dank: Alex M.O.R.P.H Live @ A State of Trance 550 (Moscow, Russia) – 07.03.2012
    Minute 53.07 beginnt angeblich Shogun - Skyfire. Für mich ist der Mix aber entweder so verdammt "deep", dass ich da nichts mehr erkenne, oder es ist einfach eine ID - ID
    :)

    09.04.2011 A State of Trance 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    13.10.2011 Armin van Buuren @ H1, Hamburg
    19.11.2011 Transmission 2011 @ O2 Arena, Prag
    31.03.2012 A State of Trance 550 (inkl. Preparty) @ Brabanthallen, Den Bosch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Firderis ()

  • Danke für die Arbeit :D



    Dass warm up ist aber nicht das warm up was gespielt wurde. Dass war ein prog set und hat nix mit dem geposteten gemein, sorry ;)

    "One thing you can ALL be certain of is that Paul Oakenfold is as bored of the commercial trance scene as me but equally as pumped up and excited about the sounds coming up on fluoro." - John Askew

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Exhale2001 ()

  • Zitat

    Original von Sturmfrisur
    es ist auf jeden fall nicht skyfire


    Ist auch draussen. Nachdem ich nun bei Soundcloud sein Set auch endlich mal ganz hören kann (mit kleinen Lags...) habe ich die Playlist von ihm komplett überarbeitet. Da stimmte einiges nicht. Und macht es eventuell auch jetzt noch nicht, ich bin erst beim besagtem angeblichem Skyfire eingesprungen


    Habe mal das PreSet so angepasst, das es irgendwas sein könnte. Ich mache mich mal später auch die Suche, was da genau nun was ist. Ich bin erst spät eingestiegen und habe es deswegen eh komplett verpasst :D

    09.04.2011 A State of Trance 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    13.10.2011 Armin van Buuren @ H1, Hamburg
    19.11.2011 Transmission 2011 @ O2 Arena, Prag
    31.03.2012 A State of Trance 550 (inkl. Preparty) @ Brabanthallen, Den Bosch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Firderis ()

  • Zitat

    Original von Firderis


    Ist auch draussen. Nachdem ich nun bei Soundcloud sein Set auch endlich mal ganz hören kann (mit kleinen Lags...) habe ich die Playlist von ihm komplett überarbeitet. Da stimmte einiges nicht. Und macht es eventuell auch jetzt noch nicht, ich bin erst beim besagtem angeblichem Skyfire eingesprungen


    Habe mal das PreSet so angepasst, das es irgendwas sein könnte. Ich mache mich mal später auch die Suche, was da genau nun was ist. Ich bin erst spät eingestiegen und habe es deswegen eh komplett verpasst :D


    Ich nehme an du hast das set von Alex dort gehört wo alle anderen set´s bei Soundcloud stehen.


    Dort findest du auch das Warm up, leider ohne richtige tracklist - es war aber sehr schön, nur Armin hat immer dazwischen gequatscht :rolleyes:

    "One thing you can ALL be certain of is that Paul Oakenfold is as bored of the commercial trance scene as me but equally as pumped up and excited about the sounds coming up on fluoro." - John Askew

  • Zitat

    Original von Exhale2001
    Ich nehme an du hast das set von Alex dort gehört wo alle anderen set´s bei Soundcloud stehen.


    Nein, ich habe es "live" bei astateoftrance.com gehört. Mit den besagten Streamlags, leider. Ich höre gerade wieder rein


    Zitat

    Dort findest du auch das Warm up, leider ohne richtige tracklist - es war aber sehr schön, nur Armin hat immer dazwischen gequatscht :rolleyes:


    Das kann noch Stunden gehen. Ich habe nur zwei Ohren. Und meine Hände müssen ab und zu auch arbeiten :D

    09.04.2011 A State of Trance 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    13.10.2011 Armin van Buuren @ H1, Hamburg
    19.11.2011 Transmission 2011 @ O2 Arena, Prag
    31.03.2012 A State of Trance 550 (inkl. Preparty) @ Brabanthallen, Den Bosch

  • Zitat

    Original von Firderis


    Das kann noch Stunden gehen. Ich habe nur zwei Ohren. Und meine Hände müssen ab und zu auch arbeiten :D


    So, nun habe ich selber reingehört und gleichzeitig die Liste angepasst. Paul Oakenfold musste warten :)

    09.04.2011 A State of Trance 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    13.10.2011 Armin van Buuren @ H1, Hamburg
    19.11.2011 Transmission 2011 @ O2 Arena, Prag
    31.03.2012 A State of Trance 550 (inkl. Preparty) @ Brabanthallen, Den Bosch

  • Zitat

    Original von Firderis


    So, nun habe ich selber reingehört und gleichzeitig die Liste angepasst. Paul Oakenfold musste warten :)


    Ich möchte dich nicht nerven ^^ sorry wenn es so wirkt.


    Was du jetzt bei Warm up stehen hast, war sein Live set.


    Ich weiß das auf Soundcloud jemand die tracklist gepostet hat, sie stimmt aber nicht, sondern ist das set was Armin während des Events gespielt hat.


    Es gibt aktuell leider noch keine tracklist für das Warm up set - Armin wird diese aber wieder bekannt geben, wie bei dem set in London. :)

    "One thing you can ALL be certain of is that Paul Oakenfold is as bored of the commercial trance scene as me but equally as pumped up and excited about the sounds coming up on fluoro." - John Askew

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Exhale2001 ()


  • Machst Du doch gar nicht, keine Bange. Ich hasse Fehler in Listen, und eigentlich hätte es mir ja selbst auffallen sollen. Habe ja die Liste gestern während des Sets selbst immer eingefügt, aber zu wenig Schlaf tut selten gut.


    Ich lösche mal den Teil bis ich endlich genaueres habe. Aber das Teil ist ganz schön deep, gefällt mir sehr gut

    09.04.2011 A State of Trance 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    13.10.2011 Armin van Buuren @ H1, Hamburg
    19.11.2011 Transmission 2011 @ O2 Arena, Prag
    31.03.2012 A State of Trance 550 (inkl. Preparty) @ Brabanthallen, Den Bosch

  • Zitat

    Original von Firderis


    Machst Du doch gar nicht, keine Bange. Ich hasse Fehler in Listen, und eigentlich hätte es mir ja selbst auffallen sollen. Habe ja die Liste gestern während des Sets selbst immer eingefügt, aber zu wenig Schlaf tut selten gut.


    Ich lösche mal den Teil bis ich endlich genaueres habe. Aber das Teil ist ganz schön deep, gefällt mir sehr gut


    :)


    Jetzt ist sie online,


    1. Jean - Michel Jarre - En Attendant Cousteau
    2. Ryan Davis - A Nature s Son [Proton Music]
    3. Exoplanet - Archetype (C-jay Remix [Proton Particles]
    4. Blackfeel Wite - Toskana (Original Mix) [Moonbeam Digital]
    5. Flash Brothers feat. Epiphony - More Than You Know (Amine Edge & Deluna Dub Instrumental Mix) [S107]
    6. Michael Burns pres. Blue Haze - How To Escape Yourself (Original mix) [Perspectives Digital]
    7. Yunus - Red Pilot (Peet ’11 Deployment)
    8. Easy Toys - Weekend Therapy [Electric Life Records]
    9. Stanley Ross - Australia
    10. Espen & Stian - Great Dame


    mit freundlichen Grüßen :D

    "One thing you can ALL be certain of is that Paul Oakenfold is as bored of the commercial trance scene as me but equally as pumped up and excited about the sounds coming up on fluoro." - John Askew


  • Habe ihn via Twitter auch mehrmals darum gebettelt :D

    09.04.2011 A State of Trance 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    13.10.2011 Armin van Buuren @ H1, Hamburg
    19.11.2011 Transmission 2011 @ O2 Arena, Prag
    31.03.2012 A State of Trance 550 (inkl. Preparty) @ Brabanthallen, Den Bosch

  • Introvideo Armin van Buuren:
    http://www.youtube.com/watch?v=olS58FoNyT0&hd=1


    Best-of Moskau:
    http://www.youtube.com/watch?v=IJ-FMpQ0upM&hd=1


    Ambience-Beispiel:
    http://www.youtube.com/watch?v=dqjAcLrLn-8



    Edith meint, dass neu Verlinkungen bei allen Sets steht die mir so bekannt sind :)

    09.04.2011 A State of Trance 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    13.10.2011 Armin van Buuren @ H1, Hamburg
    19.11.2011 Transmission 2011 @ O2 Arena, Prag
    31.03.2012 A State of Trance 550 (inkl. Preparty) @ Brabanthallen, Den Bosch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Firderis ()

  • da war ja bei arty echt super stimmung, aber mich stören 2 dinge:
    1. mit "trio" bewegt er sich schon verdammt weit weg vom trance
    2. sein set war nahezu ausschließlich eigenwerbung, was ich irgendwo verstehen kann, da es in moskau war... aber für den bosch erhoffe ich mir ein bischen mehr abwechslung...


    wenn schon nur eigenes, dann lieber wie dash berlin mit seinen "dash ups" :D


    edit: vielen dank, fideris, für die ganze arbeit mit dem zusammensuchen, verlinken und ordentlich auflisten! :yes:

    Aktuelle Favorites:
    Soundprank - Gemini
    Rafael Frost - Drive
    OceanLab - Satellite (Ilan Bluestone Remix)
    Gareth Emery - Beautiful Rage (Alex Sonata Remix)
    Ilan Bluestone - Tesseract

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Tobstar43 ()

  • Nun ja, alle tendieren immer mehr zur Eigenwerbung. Ich kann sie jedoch auch verstehen, denn bei der derart grossen DJ-Vielfalt läuft man sonst Gefahr den gleichen Track wie jemand anderes nochmals zu spielen. Da ist man mit eigenen Tracks und Remixes mehr auf der sicheren Seite.

    09.04.2011 A State of Trance 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    13.10.2011 Armin van Buuren @ H1, Hamburg
    19.11.2011 Transmission 2011 @ O2 Arena, Prag
    31.03.2012 A State of Trance 550 (inkl. Preparty) @ Brabanthallen, Den Bosch

  • das hat leider zur Folge, dass die Sets langweilig werden... Die Hälfte der Tracks hat Arty z.B. exakt genauso auf der Nature One vor mehr als einem halben Jahr gespielt. Der Rest sind die aktuelleren Produktionen

  • das thema hatte ich letztens auch noch im freundeskreis.
    klar müssen alle auch werbung für die eigenen singles und remixe machen, und die großen hits werden vom (massen-)publikum ja auch irgendwie erwartet. man erwartet ja auch auf nem coldplay-konzert, dass die jungs "fix you" spielen, oder sonstige hits. das ist nunmal so.


    und es geht ja auch um exklusivität. wenn dj xy eigene sachen spielen kann, die sonst (noch) keiner hat, damit kann er sich ja vom einheitsbrei abheben. trotzdem übertreiben da leider viele, was das angeht. dash berlin spielt doch auch seit 2 jahren überwiegend seine eigenen hits. immer die selbe leier. ich kann dash berlin schon lange nicht mehr ertragen. teilweise 3x die gleiche nummer in einem set (einmal als introversion, einmal die vocals als mashup auf einem anderen track, einmal den original mix). hab ich selbst erlebt --> 2x dash berlin in 2010 auf heavensgate (münster+essen), und habe das gefühl, 2x das gleiche set gehört zu haben. das geht gar nicht. und bei dem was man überall so liest, ist das nach wie vor so.


    was einige djs da abziehen, ist schon sehr penetrant und nervig.


    ich kann mir vorstellen, dass z.b. alex morph seine "an angels love" (und ein paar andere tracks) auch nicht mehr hören kann und lieber was neues spielen würde. aber wie er es in seinem interview vor seinem set in moskau schon sagte: "i guess i just HAVE to play it" - was er dann ja auch noch getan hat. trotzdem hat alex dafür aber wesentlich mehr material im repertoire als ein arty, dash berlin, sean tyas & co, die wirklich NUR noch auf nummer sicher gehen (und damit offenbar sehr gut fahren, wie ihre djmag-platzierung leider beweist).


    ich würde mir auch mehr mut und kreativität bei vielen djs wünschen.

  • Nicht zu vergessen: Gab auch ein ..


    AREA 2: A State of Yellow
    22:00 23:15 Heatbeat
    23:15 0:30 Ummet Ozcan
    0:30 1:45 First State
    1:45 3:00 Arnej
    3:00 4:15 Ashley Wallbridge
    4:15 5:30 Ben Gold
    5.30 6.45 Daniel Kandi b2b Ferry Tayle


    Tracklist Daniel Kandi b2b Ferry Tayle:
    01. Temple One - World Beyond (Daniel Kandi & Ferry Tayle ASOT 550 Intro Mix)
    02. Daniel Kandi - Sagittarius (Original Mix) [Armind]
    03. Daniel Kandi & Boom Jinx - Azzura (Rafael Frost Remix) [Enhanced]
    04. Daniel Kandi - Symphonica [Streamlined]
    05. Susana - Home (Daniel Kandi Retrofit Remix) [Armada]
    06. Stoneface & Terminal - Another Day (Original Mix) [Euphonic]
    07. Planet Perfecto Knights - ResuRection (Paul Oakenfold Full On Fluoro Mix) [Perfecto]
    08. Ferry Tayle - The Prestige (Original Edit) [Enhanced]
    09. Ferry Tayle - Trapeze (Daniel Kandi's Emotional Remix) [Enhanced]
    10. Paul Webster feat. Angelic Amanda - Time (Sean Tyas Dub Mix) [Captivating Sounds]
    11. Orjan Nilsen - Between the Rays (Original Mix) [Armind]
    12. Andy Blueman - Time to Rest (Daniel Kandi Bangin Mix) [Perceptive]
    13. Midway - Amazon (Ferry Tayle & Stephan R 2009 Edit) [In Trance We Trust]
    14. JOC vs A&B - Big Sky Home (Daniel Kandi's Reproducted Bootleg)
    15. Bart Claessen & Dave Schiemann vs Super8 & Tab - I Prefer this Madness (Daniel Kandi Mashup)
    16. Rapha - Pandora (Daniel Kandi's Emotional Mix) [Sensate]