Tom Cloud "A new day"

  • Tom Cloud – A New Day


    Auch das Jahr 2010 steht für den DJ und Produzenten Tom Cloud bereits jetzt unter einem guten Stern. Nach zahlreichen Single Releases, Remix Projekten und unzähligen Auftritten in renommierten Clubs und bei hochrangigen Veranstaltungen in den letzen 4 Jahren setzt er nun einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere. Mit seinem ersten Album „A New Day“ findet das musikalische Schaffen von Tom nun seinen bisherigen Höhepunkt.


    Besonders die sorgfältige Trackauswahl des Albums machen es zu einem sehr abwechslungsreichen und dynamischen Ebenbild zeitgenössischer melodischer Trance Sounds. So sind neben neuen, extra für dieses Album produzierten Tracks, wie z.B. „Requiem For A Dream“ oder „Silent Sun“, auch altbekannte und in den Clubs längst etablierte Tracks wie der legendäre Song „Told You So“ oder „Laguna“ zu finden.


    Ergänzt wird das Album durch exklusive Kollaborationen, etwa mit Moonbeam („Isolation“) oder Esmaye („Again“). Zudem bereichern Tracks mit Gesangseinlagen, etwa von Tiff Lacey mit „A New Day“ dieses Album und runden seine musikalische Bandbreite sehr gelungen ab.

    Sowohl der für Tom´s Tracks bekannte und unverkennbare Trance sowie seine musikalische Weiterentwicklung sind klangvoll und mitreisend auf diesem Album festgehalten und machen es zu einer Empfehlung für jeden Liebhaber seines Sounds sowie einer Bereicherung der persönlichen Musiksammlung.


    TOM CLOUD – A NEW DAY - ab sofort in allen bekannten online mp3 Shops sowie beim CD Händler deines Vertrauens zu erhalten.



    Realese 9. April 2010


    Tracklist:


    1. A New Day feat. Tiff Lacey
    2. Requiem For A Dream
    3. Last Days
    4. SoBe
    5. Told You So
    6. Silent Sun feat Antonia Lucas
    7. Dark Symphony
    8. Isolation feat. Moonbeam
    9. Was It Worth It?
    10. Laguna
    11. Again feat. Esmaye
    12. The Last Moment

  • Ouuuh, das Album muss ich mir natürlich anhören! Ein Tiesto-Original auszustechen ist ja nicht so schwer. Kleiner Tipp: Werbetexte a la "nach genialen Remixes für ihn, die fast das Original ausstachen", "Vocal-Trance-Album der Sonderklasse" und "Tom Cloud - ein neuer Begriff in der globalen Trance-Szene!" kommen meist n bissel schmierig rübber. - Würd ich mir sparen! Für das reinhören ins Album werde ich mir Zeit nehmen!


    Gibts denn schon gescheite Hörproben zu allen Tracks?


    greetz West

  • Hey Southern,
    vielen Dank für deinen Comment. Auch wenn Tom Cloud einen bedeutenden Teil zum Album beigetragen hat, gibt es im Moment noch keinen gescheiten Text zu dieser Veröffentlichung. Also bedienen wir uns den offiziellen Texten und werden, sobald das Album released wurde, einen neuen Text schreiben bzw. die offizielle Version von Blackhole verwenden.
    Hörproben gibt es noch nicht, folgen aber auch hoffenlich demnächst!

  • Wow... scheint als sei der Name des Albums noch kurzfristig geändert worden - ich habe letztens auf mySpace noch "Cloud 12" gelesen :D
    Bin mal gespannt auf das Album... zu Tom Cloud fällt mir grade eben jedenfalls nur Gutes ein :yes: