A+N Project "Just when I think there's an answer"

  • Agnelli&Nelson haben wieder was Neues am Start
    Label: Deep Blue Records
    CAT. Number: Deep24
    Tracklist:
    01. Just When I Think There's An Answer (Original Mix)
    02. Just When I Think There's An Answer (Tom Colontonio Mix)
    03. Just When I Think There's An Answer (Genix Club Mix)
    04. Just When I Think There's An Answer (DJ Mog & Phil Crawf Mix)
    05. Just When I Think There's An Answer (Jolyon Petch vs. Electrik Disco Mix)


    Probehören: Tom Colontonio Mix
    DJ Mog & Phil Crawf Remix


    Der Original Mix ist eine recht rockige Trancenummer. Schöne Vocals, nettes Pianobreak und nen ganz netter Bass.


    Tom Colontonio tut das was er immer tut, wenn er nen Remix anfertigt. Er gibt dem ganzen Kind etwas mehr Bumbs, genau genommen prügelt er dir Nummer durch die Anlage, packt ein paar neue Flächen hinzu und lässt die Scheibe etwas schneller laufen.


    Der Genix Club Mix ist die Tech-trancige Variante unter den Mixen. Knarzt leicht, wummert mehr das Original. An sich ein gelungener Remix.


    DJ Mog & Phil Crawf Mix hat bereits einigen Support erfahren (u.a. von Judge Jules, Armin van Buuren). Für mich der ausgeglichenste Mix. Druckvoller als das Original, allerdings wird er nicht gleich so geprügelt, wie beim Colontonio Mix. Ein paar halbhymnenartige Flächen wurden dazu gebastelt, die diesem Mix irgendwie das besondere etwas verleichen. Für Uplifting Freunde wahrscheinlich der Mix überhaupt.


    Nachdem nun die Trancegeneres bedient wurden, lässt man sich nicht Lumpen und probiert mit dem Jolyon Petch vs. Electrik Disco Mix eher die Houser/Electrojunkies anzusprechen. Ich kann nicht sagen, dass der Mix nix taugt, aber Jubelstürme löst er bei mir auch nicht aus.


    Original Mix 4,5/6
    Tom Colontonio Mix 5,25/6
    Genix Club Mix 5/6
    DJ Mog&Phil Crawf Mix 5,75/6
    Jolyon Petch vs. Electrik Disco Mix 4/6

  • Der DJ Mog & Phil Crawf Mix lief bei mir die letzten Wochen rauf und runter, bin einfach süchtig danach gewesen. Wie das so ist mit Vocaltracks, irgendwann hat man dann halt doch genug :)
    Die anderen Tracks sind überhaupt nicht mein Ding. Genix: Null Begeisterung, dementsprechend haut mich der Electrik Disco Mix auch net vom Hocker. Zum Tom Colontonio Mix hat Skuz genau meine Meinung gesagt. Original is ganz nett.
    Wie gesagt, in den Mog & Phil Crawf hab ich mich einfach verliebt, die Flächen sind in der Tat hymnenverdächtig, dazu irgendwie traurige Vocals und insgesamt eine ergreifende Stimmung. So muss das sein :)

  • Der DJ Mog & Phil Crawf Mix ist in der Tat sehr fein. Gefällt mir richtig gut. Allerdings habe ich auch die Befürchtung, dass man sich sehr schnell satt gehört hat. Noch geht das Dingen aber ab, so dass ich mal
    5/6 Punkte vergeben kann.


    Tante Edit sagt:


    Der Jolyon Petch vs. Electrik Disco Mix ist auch der Knaller. Wer House mag, wird diesen Mix lieben. :huebbel: