Beiträge von timeok

    ich habe mir die pioneers cdj 1000er vor mittlerweile über einem jahr gekauft und bin damit absolut zufrieden. die qualität von verarbeitung und das (vinyl)-mixfeeling stimmt für mich zu 100%. auch ist es schön, auf den dingern zu hause zu mixen, welche dann im club stehen. so vermeidet man überraschungen.


    ich lege aber nach wie vor auch platten auf, nur ists eben so, dass ich viele sachen als mp3 erhalte und diese dann auch ab cd spiele. die kombination machts aus... ;)


    grüsse aus london :D

    den einzigen weblog den ich im moment mitverfolge ist der eines kollegen, welcher sich seit august auf einer weltreise befindet. er weiss das erlebte spannend und amüsant zu erzählen und dokumentiert auch mit schönen bildern.


    ansonsten: who cares about weblogs? :D

    Zitat

    Original von Bruce
    Nur zur Info für diejenigen die auch scharf auf den Track sind:


    Servant Of Light - Exhale heißt das gute Stück und geht runter wie Butter :) Bin selbst fündig geworden. Frohe Weihnachten euch allen



    aha... also doch ein projekt von reverb :D

    Zitat

    Original von Lemieux
    Ähäm, das is der Track des Sommers überhaupt !!!!! :D


    Kuffdam & Plant - Summerdream


    Hier im Stoneface & Terminal-Remix, der sehr geil ist, Paul van Dyk-Remix ist aber auch endgeil. Wie da beim Paule die Leute ausflippen... nich mehr normal. :D



    eigentlich ja der track des letzten sommers... aber eben... hat sich bis zu diesem jahr rausgezögert mit dem release. :D

    Zitat

    Original von David
    Das mit der Nadel habe ich aber noch mitbekommen :D


    hihihi. ich glaube das ist schon einigen passiert (inkl. mir). habe mal statt die platte zu entfernen beim cd player auf stopp gedrückt. et voilà, schon war ende musik (zumindest für ein paar sekunden) :D



    auch von meiner seite ein herzliches welcome an die neuen members!

    hier übrigens auch noch meine playlist:


    1. tom joliet - aspiration
    2. hawk - need for cognition (planisphere remix)
    3. dj fire - summermorning
    4. mike foyle vs signalrunners - love theme dusk
    5. t.b.a. - s.o.s.
    6. dj atmospherik - the anthem
    7. lawrence palmer - resilence
    8. kuffdam & plant - summer dream (stoneface & terminal remix)
    9. marco v. - false light
    10. octagen & m.i.d.o.r. - rush hour
    11. timeok - sparkling temptation (armas remix)
    12. minddrive - around you (original moonrush remix)
    13. lennox - servant of justice (alex morph remix)
    14. luminary - amsterdam
    15. aalto - resolution
    16. jones & stephenson - first rebirth (solid slide remix)


    cheers

    eishockey gehört definitiv zu meinen lieblingssportarten. immer was los, viel action in kurzer zeit, nur live meist zu kalt *g*


    aber ich werde am 26.12. sicher in davos sein um beim spenglercup (falls das jemandem was sagt, hat ja schliesslich auch eine deutsche mannschaft dabei) reinzuschauen.


    der hc davos hat mich seit klein auf begeistert und wurde im letzten jahr wieder mal schweizer meister (mit hilfe der nhl-stars joe thornton, rick nash und nikolas hagman). :D

    hmmm... komisch, ich hatte während und auch nach dem set das gefühl es hat bei einigen mixes nicht so wirklich gestimmt... aber wenns für euch gepasst hat höre ich das natürlich gerne. (bin eben was das mixing angeht doch sehr sehr selbstkritisch :shy:)

    nun ja pieter, mit den pioneer cdjs ists ja wirklich wie mit vinyl.
    für andere cd player gilt:
    zuerst den cue punkt so gut wie möglich auf den ersten kick setzen, dann tempo mal grob festlegen und je nach veränderung mittels rad, +/- tasten oder whatever korrigieren und pitchen. und immer wieder schön zurück zum cue-punkt und nochmal... und nochmal... bis das tempo stimmt. alles klar? :D

    es war wiederum eine klasse party in offenburg mit djs die zu rocken wussten und einer crowd die fast endlos für stimmung sorgte.


    danke allen beteiligten und feierwütigen :D


    persönliches highlight vom abend: das set von ferry tayle. der junge spielt genau den richtigen treibenden sound und weiss mit der crowd abzufeiern.


    meine playlist folgt dann auch noch später...

    tönt schwer nach reverb


    ich denke mal giotto - ameha oder flutlicht - mutterkorn


    und falls es nicht mutterkorn ist, dann eben sonst was von flutlicht... :)
    ich kenne das teil und habs sicher auch... muss sonst mal ein paar oldies durchwühlen :D

    ich habe zugang zu folgenden promopools:


    bonzai music
    joof
    offshore (und dadurch auch united, gesture music, paradox, sirup etc.)


    sind alles online-pools wo ich mir mp3's runterladen kann.


    vinyl-mässig werde ich von zeit zu zeit über die Swiss DJ Charts, war aber nur selten bis gar nicht etwas brauchbares dabei...

    der track stammt aber schon aus dem 2004... irgendwo im april ist der soweit ich mich erinnern kann (und meinen playlists entnehme) erschienen.


    die scheibe weiss auch heute noch zu gefallen. sehr schöner trance.
    hoffe es gibt bald wieder was neues von den dito jungs. :)

    am 23. Dezember könnte es sich auch für die Leute aus dem nahen Nachbarland lohnen wieder mal ins OXA zu pilgern... :)


    Informationen
    Zeit: 23.00-06.00 Uhr
    Eintritt: CHF 25.-
    Mindestalter: 18 Jahre
    bitte Messe Parkhaus benützen

    Mainfloor
    23.00-00.30 DJ Tatana
    00.30-02.30 Johan Gielen (ID&T, Svenson+Gielen, Holland)
    02.30-04.30 Marcel Woods (ID&T, Mysteryland, NL)
    04.30-06.00 Dave202

    Privéfloor
    23.00-00.10 Timeok
    00.10-01.20 Atmospherik
    01.20-02.30 Mind-X
    02.30-03.40 Dream
    03.40-04.50 DJ Energy
    04.50-06.00 Akretis

    so, für alle die reingehört haben hier noch die vollständige playlist zum set:


    01. david west ft. andreas hermansson - larry mountains 54 (original mix) [anjuna deep]
    02. paragliders - fisheye [joof deep]
    03. dj fire - summermorning [progrez]
    04. progresia - metropolitan behaviour [joof]
    05. odysee - behind the falls [joof]
    06. mike foyle vs signalrunners - love theme dusk (mike's broken record mix) [armind]
    07. aly & fila - thebes (club mix) [offshore music]
    08. lawrence palmer - resilence (original mix) [promo cdr]
    09. dj atmospherik - the anthem (club mix) [offshore music]
    10. m.i.d.o.r. - magnetic [five am]
    11. pervading call two - on my mind (ace da brain mix) [parabolica]
    12. yves deruyter - infinity [bonzai]
    13. gareth emery - between dreams [five am]
    14. photon decay - aura (climax 69 remix) [paradox]
    15. oliver prime - sights beyond [joof deep]
    16. jones & stephenson - the first rebirth (solid slide remix) [cdr]
    17. markus schulz ft. airwave - ballymena (airwave remix) [armada]
    18. petibonum - little planet (original mix) [captivating]
    19. danjo & styles presents primer - morgana [progrez]
    20. timeok - sparkling temptation (armas remix) [cdr]


    ich hoffe es hat euch gefallen und bis ein anderes mal wieder ;)


    cheers
    stefan

    heute könnt ihr mich erstmals auch auf globalbets.fm hören. in der klangfarben sendung von heute abend werde ich ein 2 stündiges gastset von 20.00-22.00h abliefern.


    es wird ein paar neue leckerbissen zu hören geben, wie z.b. die neue pervading call two, dj fire, yves deruyter...


    tune in and enjoy the sound.

    Und schon wieder was neues von Andreas Schmidt aka Ace da Brain in zusammenarbeit mit Sebastian Ostermann aka X-900...



    Die Scheibe erscheint im Dezember auf dem Drizzly-Sublabel Parabolica mit folgenden 2 mixes:


    01. Ace Da Brain Mix
    02. X900 Mix


    Der Ace Da Brain Mix weiss wiederum mit wunderschönen Harmonien und einem tollen Break zu glänzen. Ace's Style gefällt mir einfach. Auch der Abgehfaktor kommt hier nicht zu kurz. X900 geht zwar vom Beat her etwas härter zur sache, weiss aber auch mit einem schönen Break zu überzeugen.


    Wertungen:
    Ace Da Brain Mix 5.5/6
    X900 Mix 4.5/6

    The third single from Dutch producers Danjo & Rob Styles under their guise PRIMER. Actually a double A-side just like the first 2 singles, 2 strong club trance tracks for the dancefloor. Already caned by some famous Dj's and now available for you!!!


    Releasedate: 12/12/2005
    Label: Progrez



    Danjo & Styles knüpfen da an wo der letzte release aufgehört hat... Von den zwei Tracks Skywalker & Morgana gefällt mir ersterer besonders gut, auch wenn er mit 10:10 minuten schon fast zu lange dauert und die melodie nach dem ersten break etwas langweilig wirkt...


    Meine Wertung: 4.75/6 (für Skywalker)

    One year after his previous single Born Slippy, Yves Deruyter is back with another slamming club track. This time it's called Infinity. Try to imagine where the influence comes from.. we won't tell you more, but be prepared as this is a real BIG TUNE!!!


    Releasedate: 28/11/2005
    Label: Bonzai Music


    Der Altmeister schlägt wieder mal zu! Infinity überzeugte mich schon beim ersten mal hören. Druckvoll wie immer und mit einer tollen melodie die so richtig abgeht. Pflichtkauf :D


    Meine Wertung: 5.5/6

    After the succes of Religion with heavy support now more than a year later finally a new single by DJ Fire. Alread big time supported by Ferry Corsten this release promises to have good chances on succes all over again. The digital release of this record contains 2 extra tracks.


    Releasedate: 19/12/2005
    Label: Progrez


    Bonustracks sind noch Flying und Medieval.


    Von den vier tracks gefällt mir Summermorning am besten. die anderen sind durchschnitt ohne höhen oder tiefen. Summermorning bietet schöne sounds welche eine wirklich tolle atmosphäre aufbauen. 5/6

    oh ja, habe die scheibe auch erst diese woche erhalten. aber auch wenn sie anscheinend schon im mai rausgekommen ist hat sie mich vollkommen überzeugt. schöner fetter trance der mit dem nötigen druck kommt und im club sicher abgeht.


    für mich das highlight der woche :)


    A Amethyst 5.75/6
    B Obsidian 5.75/6

    jup. die 2 erwähnten remixes gehören auch zu meinen favoriten der scheibe, aber so wirklich ein hit ist nicht... hier noch alle mixes: (die anderen sind meiner meinung nach aber nicht wirklich hörenswert sind):


    1. Breathe (Extended Dub Mix) 3/6
    2. Breathe (Motu Remix) 4.75/6
    3. Breathe (Bobina Remix) 5/6
    4. Breathe (DJ Tatana Sirup Remix) 3/6
    5. Breathe (Megara vs DJ Lee Remix) 2/6


    (erscheint zumindests auf sirup music mit diesen mixes)

    so, ich habe mein exemplar von armas scheibe heute von pascal (aslo 4djsonly) erhalten.


    gefällt mir ausserordentlich gut. aber anders als armin und co. bevorzuge ich den original mix. gefällt mir von der ganzen atmosphäre her besser als der carl b remix, welcher aber auch nicht ohne ist.


    daher meine wertung:


    original: 5.75/6
    carl b remix: 5/6


    cheers und auf weitere tolle sachen vom armas :D

    jup. kenne und habe ich auch.


    das mit dem streets sample macht durchaus sinn, da dies auch ein mitbewerber für die streetparade hymne war, es dann aber leider nicht geschafft hatte, aber bei den meisten djs trotzdem zur inofiziellen hymne wurde ;)

    aber sicher habe ich noch die originale pressung aus dem jahre 1993!
    meine bonzai sammlung ist nicht gerade klein :D



    von dem track kommen demnächst (was bei bonzai auch nächstes jahr heissen kann) wieder mal neue remixes raus. unter anderem vom schweizer solid slide!