Beiträge von intruder

    So nun mal bei Juno die Samples gehört und ja die Erwartungen wurden erfüllt. Leider! Den besten Track kennt jeder schon "Elements Of Nature". Aber den absoluten Vogel schießen ja die Remixe ab. Was ist das? Im Prinzip hab ich nichts geben Klassiker im neuen Gewand aber man muss auch die Remixer passend zum Stil aussuchen. Zum Beispiel hätte ein New World Remix zu "The Legacy" schon seinen Reiz.
    Nun liegt alle Hoffnung auf eine Rückehr von Push.



    Zitat

    Was ist bloss aus MIKE geworden... Er war bis 2007 einer der 3 besten Trance Produzenten aller Zeiten und fasst jeder Track denn er machte war geil. In den letzen 5 Jahren hat mir kein Track mehr gefallen. Auch dieses Album wird nicht besser, glaub ich.


    Ziemlich genau meine Meinung aber ganz so schwarz sehe ich dann auch nicht. Dream Designer, Interference, Back in time, Chocolate Infusion und eben Elements of Nature sind durchaus annehmbar. Aber halt kein Vergleich zu früher.

    Also kurz gesagt, mir gefällts. Hat schon einen gewissen Ohrwurmcharakter. Schöne Melodie und gut tanzbar.


    Zudem gibts von mir noch den Armin-Bonus, da er der Letzte der Big-Names ist, der Trance produziert.


    5/6

    Hier mal die komplette Tracklist:


    01. M.I.K.E. - World Citizen (Album Mix)


    02. M.I.K.E. Feat. Matteo Marini – Melodramma (Album Mix)


    03. M.I.K.E. - We Are!


    04. M.I.K.E. – Loverdose (Album Mix)


    05. M.I.K.E. – Under The Bridge (Album Mix)


    06. M.I.K.E. Feat. Revero - Overseas (Album Mix)


    07. M.I.K.E. - Any Direction (Album Mix)


    08. M.I.K.E. – Galactic Halo (Album Mix)


    09. M.I.K.E. Vs Aerofoil - No Escape (Album Mix)


    10. M.I.K.E. – Canvas (Album Mix)


    11. M.I.K.E. - Thursdays (Album Mix)


    12. M.I.K.E. – Natural Source (Album Mix)


    13. M.I.K.E. – Touching Your Senses


    14. Rank 1 vs M.I.K.E. - Elements Of Nature


    15. Push - Universal Nation (Inpetto Remix)


    16. Push – Universal Nation (Orjan Nilsen Remix)


    17. Push - The Legacy (Allure Remix)


    18. Push - Till We Meet Again (Sonny Wharton Remix)


    19. M.I.K.E. Presents Plastic Boy - Twixt (Paul Thomas Remix)


    20. M.I.K.E. Presents Plastic Boy - Silver Bath (Roger Shah Remix)


    21. M.I.K.E. – Més Que Un Club (Maor Levi Mix)


    22. M.I.K.E. – Any Direction (M.I.K.E. vs Revero Club Edit)


    23. M.I.K.E. Feat. Michael Myers – Come Together (Revero Remix)




    Bewertung erst nach längeren Hörproben, aber Erwartungen sind ehr gering.

    Zitat

    Original von GambaJo


    Der Doktor opfert sich für Django. Warum? Sie kannten sich relativ kurz, und es war eher eine Zweckgemeinschaft. Spätestens als sie aufgeflogen sind, hätte er sich von Django distanzieren können. Die Chancen standen für Django ja selbst mit seinem Opfer sehr schlecht. Das Opfer war also sehr wahrscheinlich um sonst.


    Das ist mir auch nicht ganz schlüssig geworden. Er hätte Leo einfach die Hand geben sollen und fertig aber dann wär uns ja dieses affengeile Blutbad verwehrt geblieben :)


    Insgesammt ein klasse Film, den man gesehen haben sollte. Wie schon erwähnt wurde der Star des Films ist eigentlich Samuel L Jackson. Hab mir vor lachen fast eingepisst.

    Hier mal ein hochinteressanter Artikel für alle Facebookfetischisten. Diese Studie sollte mal an alle Nutzer weiter gereicht werden. Es würde die Welt nicht viel aber ein bisschen besser machen.


    "Facebook ist eine riesengroße Scheinwelt voller Selbstdarsteller." h-k hager

    Diese Koorperation hätte es mal vor 10 Jahren geben sollen, als die Drei auf ihrem Zenit waren. Da aber Bescheidenheit eine Tugend ist, sollte man sich mit Weniger auch zufrieden geben.
    Zumal der mir der Track nach ein paar Replays doch recht gut gefällt. Ich hätte nicht gedacht das M.I.K.E. , einer meiner musikalischen Jugendhelden, es noch mal schafft diese gewisse Energie seiner alten Tracks in die heutige Zeit zu transportieren.
    Auch wenn das hier kein Überflieger ist, erinnert es schon ein wenig an die guten, alten Tage ohne Tröten, Trouse und Pitchinvasionen.
    Von daher sind 5/6 durchaus gerechtfertigt.

    Artist: Matt Bukovski
    Title: Blissful Time
    Label: Monster Tunes
    Release: 19th November 2012


    Was für ein geiler Sound. Die neue Scheibe von Herrn Bukovski bringt alles, was das Tranceherz begehrt. Schöne Flächen sowie passende Vocalschnipsel tun ihr Übriges und das Ganze in einer etwas abgebremster BPM-Stufe. Am besten mal selbst rein hören und urteilen. Mir gefällts!


    5,5/6


    Hörprobe

    Label: Camouflage
    Released: 14 Jul 2002


    Mierda!! Gut zehn Jahre nach dem Release wandert mir diese Bombe ins Haus. Der Track stammt von unserem guten Herr M.I.K.E. / Push und legt hier eine treibende Energie an den Tag, die seinesgleichen sucht. Dieser alte Bonzaisound ist einfach nur geil. Auch wenn er heute zu 95% nur noch schrott produziert hat er in seiner frühen Schaffenszeit bestimmt 30-40 Tracks produziert, die das Prädikat "besonders wertvoll" verdienen. Das hier gehört dazu.


    6/6


    Hörprobe

    Für mich der Film des Jahres, bis jetzt. Ein Benico del Toro in Hochform. Wenn ich alt bin, dann lass ich mir auch so ne Frisur stehen. Das ist ganz großes Kino.



    Zum Inhalt:


    Laguna Beach ist ein idyllisches Nest im kalifornischen Süden – eindeutig die richtige Umgebung für den Buddhisten Ben, der sich die Nächstenliebe als Lebensmotto gewählt hat. Und die wirft sogar sehr lukrative Umsätze ab, denn Ben versorgt seine Mitmenschen mit dem besten Marihuana aller Zeiten. Mit seinem engsten Freund, dem Ex-Navy-SEAL und ehemaligen Söldner Chon, teilt Ben nicht nur die Gewinne, sondern buchstäblich alles – sogar die Liebe zu der atemberaubend schönen Ophelia. Nichts steht dem Glück zu dritt im Wege … bis Elena, die unbarmherzige Chefin des Baja-Kartells, ein Stück von Bens und Chons Kuchen fordert. Für Elena gilt das „Angebot“ als automatisch akzeptiert, denn Lado, ihr Mann fürs Grobe, vertritt ihre Wünsche mit unmissverständlichem Nachdruck. Womit die Mexikaner nicht rechnen: Ben und Chon halten unbeirrbar zusammen, und unterstützt werden sie – nicht ganz freiwillig – von einem korrupten Drogenagenten. Trotzdem scheint der Krieg gegen das Kartell völlig aussichtslos: Ein immer heftigerer Schlagabtausch aus trickreichen Finten und drastischen Manövern eskaliert in einem hemmungslos brutalen Psycho-Duell.



    Trailer

    Heut Abend ist es endlich soweit. Schicke Autos, coole Sprüche und heiße Ladies, was will man mehr? Werde im Saal mit Sicherheit Schläge von meiner Freundin ernten, weil das Bondgirl einfach sowas von geil ist.
    Viel Spaß an alle Premierengänger.

    Ein richtig fetter Uplifter alter Schule. Das Original erinnert mich ein wenig an die guten Tage eines Simon Patterson. Der Araya Remix ist auch alles andere als verkehrt.


    5,25/6

    Zitat

    Original von Zschipp


    Das will ich auch nicht.
    Martin:
    Ich verstehe deine Meinung, aber stell Dir vor, Paul würde wieder Sachen wie Nothing but you, Buenaventura, Time of our lives etc. spielen. Dann würde ich mich auch freuen. Aber das trifft wohl im großen Stil gerade nicht den Zahn der Zeit bei der Masse. Und wenn dann mal ein gutes LineUp mit DJs geboten wird, die ihren Wurzeln treu bleiben, dann kommt keiner. Ich denke da an Mar Shes Geburtstagsfete in DD (und da gabs Headliner!!!) oder die Tranceveranstaltung mit Mar She im November letzten Jahres in Leipzig im November.
    MFg Zschipp



    kurz offtopic:


    tranceparty in DD-City? wieso war ich da nicht? auch noch trance alter schule? ich fass es nicht! ich hätte zwar auch nur ne hand voll tranceverrückte mitgebracht, das auch nur erasmusstudenten, aber was solls. die leben diese musik.
    mit richtig guten trance ist halt in deutschland nix mehr zu holen. die aktuelle musik der big names von damals, wie tiesto,armin,ferry,paule,above & beyond,schulze mittlerweile leider auch tyas und patterson, ist ja schon länger nicht mehr anzuhören.

    So nach 9 Jahren höre ich nun zum ersten Mal dieses absolute Hammerbrett. Das ist Trance auf dem Siedepunkt der damaligen Zeit. Echt unglaublich, was es noch für verschollene Perlen gibt. Umso trauriger, wenn man sieht was nun aus Rank 1, den mit genialsten Trancekomponisten, geworden ist.


    Natürlich 6/6

    Muss hier mal ein Lob an das ZDF loswerden. Die ZDF-Arena ist wirklich sehr gelungen. Jeder, der schon einmal in Heringsdorf war, weiß vielleicht wie schön es dort ist. Es kommt sowohl Fußball - als auch Urlaubsstimmung auf. Und Oliver Kahn flüstert in den Sonnenunterganng... Wer hätte das gedacht? :)

    Was mich sehr verwundert war aber gestern Christiano Ronaldo. Es ist vielleicht zu viel Interpretation aber die Tatsache als Kapitän in der Halbzeitpause lieber vorm Spiegel zu stehen als neben dem Trainer das Team auf die zweite Hälfte einzustimmen, ist doch sehr gewöhnungsbedürftig.
    Normalerweise müsste doch so einer, egal wie gut oder schlecht er ist, in einer Mannschaftssportart total ausgegrenzt werden.
    Unglaublich, dass ein Trainer sowas durchgehen lässt.
    Bin wahrlich kein Fan von Magath aber Ronaldo will ich mal unter dem trainieren und spielen sehn!!!

    Also wenn man sich hier und vor allem auch in anderen Foren umsieht, bekommt man echt das Gefühl, das 90% der sogenannten Fußballfans die deutsche Mannschaft lieber scheitern sehen will als den Pott zu holen, damit man sich später schön aufregen und alles schlecht reden kann. Das ist Deutschland, leider.

    Man sagen was man will, man kann Sündenböcke suchen wie man will aber eines ist klar. So ein Spiel zu verlierern ist einfach unglaublich bitter. Gehört absolut zu den schwersten drei Niederlagen der Neuzeit (99, 06 gg Italien, gestern). Mir blutet das Herz, wenn ich mir die Spielzusammenfassung ansehe. UNGLAUBLICH. Es hätte so schön sein können... :(



    EDIT: Am meisten tut es mir leid für Hoeneß und vor allem für Neuer. Er war auf dem Weg zum Helden. Gehalten und verwandelt und das nach der Vorgeschichte ("Koan Neuer").

    Ja was für ein denkwürdiger Abend. Es wurde eigentlich schon alles gesagt. Vielleicht kapiert der DFB jetzt endlich, dass eine Geldstrafe oder Geisterspiele nichts als Luftlöcher sind und vor allem, dass Vandalismus kein ostdeutsches Problem ist. Ich war schockiert als ich gestern kleine Kinder inmitten dieser Vollidioten gesehen habe. Bei dem Typ, der den Elfmeterpunkt entwendet hatte, ist echt die Dummheit nur so aus den Ohren gequollen.
    Zu den Randalierern im Berliner Zug. Man sollte die einfach rausziehen, zu Fuß nach Hause laufen lassen und dien den gesamten Schaden in Rechnung stellen, nicht den normalen DB-Fahrgast.



    EDIT: Zu Michael Preetz:


    Wie kann man nur geistig so beschränkt sein und die Zeichen der Zeit nicht erkennen. Alles andere als ein Rücktritt wäre ... naja ...