Beiträge von X-ess

    Mir ist der Foyle - Remix auch lieber. Genialer, sofort-ins-Ohr gehender Track mit etwas ungewöhnlich anfangendem Break. Herrlich zum laut aufdrehen :) Wird noch viele Jahre ein Favorit sein!!!
    Mike Foyle ist inzwischen auch zu einem meiner Lieblinge geworden.


    6/6

    Der Text ist mir eigentlich total egal, ich weiß nicht wie man in dieesem Genre so viel Wert auf den Inhalt legen kann :)


    Beim ersten Hören wurde der Track von mir schnell mal notiert, beim Wiederanhören dann aber für zu schlecht befunden. Der Anfang ist ja noch ganz nett, aber dann diese billigen Synth-Zappler sind nichts für mich.
    Trance-Beginner kann man damit sicher noch beeindrucken, aber "wir Älteren" :) haben eben schon zu viel gehört.... 4/6

    Macht immer mal wieder tolle Remixe von bekannten Produktionen, auch wenn sie sich doch recht ähneln, mir auf jeden Fall symphatisch :)
    Sein Song Spotlight find ich auch Top!

    schön mal wieder so nen Style zu hören, erfrischend und in der heutigen Zeit fast ausgestorben. Der Pure Mix ist natürlich ein Meisterwerk, auch wenns bei 3 Min. erst losgeht.
    Das Original kenn ich von damals auch nicht und finde ich heute auch nicht mehr wirklich toll.


    6/6 und Alltime-Favorit

    Abgehfaktor? Floortauglichkeit?


    Ich hasse Tanzen und das rumgehüpfe von anderen kann ich auch nicht ertragen. Von dem her spielt das für mich die gerinste Rolle. Wenn mir die Tracks dann zufällig gefallen kann ich aber auch nichts machen :D

    Wow, das Ding hab ich aber auch lang gesucht und jetzt gefunden.... wäre nie darauf gekommen dass das "Stop the Rock" sein soll -g-, hat ja irgendwie so gar nix damit zu tun

    So, wir sind grade zurück.
    Das ganze ist nicht so die Rakete, aber jeder hat ja seinen eigenen Geschmack. Wer den Trailer gesehen hat hat eigentlich schon das meiste gesehen was so vorkommt. Natürlich gibts ein paar gute WTF - Szenen, die einiger rausreißen, aber insgesamt gesehen für mich nur Durchschnitt.

    anfangs hat mich der ähnliche Stil gestört, aber heute bei schönem Wetter ist es im Auto aufgestiegen auf die 6/6, weil es vom Sound einfach total genial rüberkommt und sich die Melodie richtig eingeprägt hat

    Wir gehen auch zu 12. zur Premiere :)
    Der Trailer zeigt ja schon so viel, ich hoffe mal das für den Film noch was übrig bleibt

    Die alten Pads von Prison Break nochmal rausgekramt und mit dem neuen Bassline-melodiösen Orjan- Style kombiniert zündet die Rakete bei mir leider überhaupt nicht.
    Die Melodie ist viel zu einfach gestrickt, kaum Atmosphäre vorhanden.
    Schlecht ist es natürlich nicht und man gewöhnt sich schnell an den Sound, leider sind aber nur 4/6 drin :no:

    kannst du doch indirekt über Talla :)
    Was da wieviel aber Ace (noch) ist, keine Ahnung. Wäre echt mal nett was neues zu hören.

    Nach den vielen Jahren schafft er es doch immer wieder mit genialen Tracks zu überraschen.
    Der Original Mix geht mir zu langsam los und bis zum Hauptteil ist auch nicht viel geboten. Und da ich keine Lust auf Spulen hab ist das Radio Edit im Auto gelandet. Insgesamt aber alles schon sehr fein.


    achja, 6/6

    Ich weiß nicht, zur Zeit haut mich dieser Track einfach um. :D
    Da frag ich mich was die Gemeinde hier wohl dazu sagt.


    Klanglich einwandfrei , energiereich und wunderbar abgestimmt legt der 17jährige Andrew einen melodischen Track hin, der keine Sekunde ohne Melodie oder Geplänkel auskommt. Gibts nicht wirklich oft.
    Manchem wird das schon zu viel sein, ich finde es aber perfekt. Besonders der Intro-Mix startet voll durch


    Intro Mix


    Der Original Mix ist im Prinzip das selbe nur ohne Intro :_P
    Den Style würe ich als Mischung aus Miller / Shah / Signum bezeichnen

    Komischerweise ist mir der Sound noch am wenigsten aufgefallen.
    Ich erwartete nicht allzuviel und finde ihn trotz allem gut. Natürlich ist das Hauptaugenmerk auf dem Design /den Effekten, die in 3D natürlich super aussehen. Teilweise war auch hier aber wieder alles zu schnell um es erfassen zu können.Die normale Handlung (außerhalb) wird nur in 2D gezeigt, daher auch kein 3D Effekt :D
    Jedenfalls bin ich mal wieder zufrieden aus dem Kino gekommen, was selten der Fall ist

    Selbst wenn richtige Profis Remixe abliefern verhunzt das immer auch das Original :D,
    von dem her immer ne schwierige Sache.
    Ich würde mich auch nicht trauen, außer ich hätte eine so gute Alternativmelodie oder könnte dem ganzen eine andere Harmonie verleihen bzw. einen ausdrucksstarken Synth-Layer drüberlegen


    Immerhin hast du n bißchen was dazugemacht, und schlecht hört sichs sicherlich auch nicht an, halt eher auf Hau-Drauf :)

    bin grad bei ASOT 482 bei Minute 40 gelandet und der Sound geht mir echt direkt rein :)
    Orjan hat mal wieder was feines gezaubert, auch wenn ich den Hauptteil nicht ganz so spektakulär finde, das drumrum und die ganze Stimmung gefällt. Top !

    Unterhaltsamer Film, besser als gedacht! Ein Arbeitskollege wollte mich schon vorwarnen, das er trashiger sei als Piranha. Ich finde aber er hat mehr Substanz, mehr ausgemalte Charaktere und mehr Story zu bieten. War mir einfach symphatisch :)
    Dann warten wir mal auf die "angekündigten" Fortsetzungen :P

    Save Me Original Mix ist einer der besten Songs der letzten Monate meiner Meinung nach, die anderen Remixe kommen auch niemals an diese Qualität ran.
    Selbst Leute, die kein Trance hören und das Lied das erste mal gehört haben, sagen zu mir : Gut
    Alles andere was danach kam ist dagegen Schrott und nur eine billige Kopie :)

    Aufmerksam geworden bin ich auf Nuera durch die "Music für Balearic People Vol .3 "
    Zwei Tracks dieser EP haben´s mir irgendwie angetan, was selten vorkommt :) Ist ja eher ein unbekanntes Projekt. Das Release ist wohl auch schon etwas älter, vom 28.06.2010


    1. Inside Original Mix
    leichtes, lockeres sommerliches Geplänkel, das sich in einem kleinen Hauptteil nochmal zu einer Hauptmelodie verwächst. Ein zweites Break lässt die ganze Sache ausblenden. Schön sommerlich verträumt. Für mich ein Top Track 6/6


    2. Nostalgic Original Mix
    ebenfalls gechillter Sound mit schöner Baseline, die Pads mit Melodie setzen zwar etwas plötzlich ein, aber warum nicht mal was neues :) bei 3 Minuten folgt dann die Hauptmelodie, die man wohl wirklich am besten abends an einem Strand hört, sehr schönes Stück 6/6


    3. Mirage Original
    ähnelt ein wenig den anderen Stücken, vom Aufbau und Melodie, die mich aber nicht so mitreisst, das wilde Gefriemel im späteren Verlauf verursacht auch nur Kopfschütteln bei mir, vielleicht als Gegensatz zur sonst ruhigeren Melodie gedacht 3/6


    4. Lost Island
    wieder ähnlicher Aufbau, aber reisst mich auch nicht ganz vom Hocker auch wenn es wieder super sommerlich ist :) 3/6

    nein ist keine Mixing-Software direkt, eher zum Produzieren gedacht, und da ist sie mittlerweile etabliert und wird auch von den "Großen" benutzt (Arnej, Carl B usw.)
    mit den passenden Synths und Ahnung kannst du klar auch Trance, Rock, Pop, damit machen :)

    Wirklich nichts besonderes, keiner der beiden Versionen. Die Melodie ist einfach auch vieeel zu billig, da kann man wohl nichts rausholen.
    Mich packt da zu keiner Zeit irgendwas, der Original Mix geht immerhin noch n bißchen besser ab, aber sonst richtig schwach. Würde 2 und 2,5 von 6 Punkten geben, falls sich mein Urteil noch ändert (nach dem 2. hören) wird hier editiert :)

    ja also ich tendiere da auch lieber zum Original... eins der ersten Trance-Lieder, die ich so verinnerlicht habe. Und... kann man immer noch ohne Bedenken hören :D

    hast den Spoiler ja gut getarnt :)


    Hat zwar nicht so viel eingespielt, ist ja noch dabei, aber eine Fortsetzung ist geplant für 2012 (falls es die Erde da noch gibt), -freu-