Beiträge von Malte

    Sodele, nachdem ich heute erfahren hab, dass ich nen platz auf der Gästeliste gewonnen habe, überleg ich doch glatt nochmal bei Mark Norman und Cosmic Gate vorbeizuschauen :)


    Ich weiß garnicht, was ihr an der Location zu meckern habt, die ist nicht so schlecht, wie es sich anhört. Ist sehr groß (eigentlich viel zu groß für so eine Veranstaltung, naja :) ) und auch ganz nett eingerichtet.


    Fotos davon gibts auch HIER.


    Wer ist denn jetzt sonst noch so dabei?


    gruß Malte

    Ich würde das ganze wer ist nun Newcomer und wer nicht, garnicht so ernst sehen und das so unterteilen. Für mich persönlich ist es so, dass alle, auf die ich nun vermehrt aufmerksam geworden sind und die mich dieses Jahr einfach aus dem unbekannten heraus begeistert haben (sei es durch klasse Produktionen, Remixe, tolle Gigs, eine geniale Radio Show oder sonstiges) zu den besten Newcomern zählen.


    Ganz vorne steht an der Stelle "Sean Tyas", der eine Bombe nach der anderen vom Stapel lässt. Muss den Mann unbedingt mal live erleben, nachdem seine (wenigen) Livesets die ich besitze, genauso vielversprechend sind.


    Weiterhin hat mich "Sander van Doorn" die letzte Zeit verdammt mitgerissen, seine genialen Bootlegs von Message in a Bottle (jaja, ich weiß, 2005 ;) ) und den Arctic Monkeys sind da nur die Spitze des Eisberges.


    Weiterhin erwähnenswert wären da noch Selu Vibra (Divine, einer der ganz großen Hits dieses Jahres) und Giuseppe Ottaviani. Als letztes kommt dann noch Hydroid, der echt geniale Mellows zaubert und in der Zukunft sicherlich einiges an großen Knallern zaubern wird (ich liebe Carabella einfach :D).


    gruß Malte

    Kann mich den meisten anderen bzgl Paule nur anschließen, was bitte soll denn sowas? Kaum was geleistet und wieder auf dem Thron?! Kann ich nicht so wirklich nachvollziehen, schön sind auf jeden Fall die Platzierungen von Menno (wobei ich ihn schon fast höher vermutet hätte), K&A, Ronski Speed und Sander van Doorn, der für seine harte Arbeit belohnt wurde ;)


    David Guetta nur auf 31 hätte ich auch nicht gedacht, da hab ich nen größeren Anstieg vermutet. Naja, kann vllt am Wählerkreis liegen...


    gruß Malte

    Sodele... *Thread mal wieder herauskram*


    Also an mangelnder (lokaler) Werbung kann die Party auf keinen Fall scheitern! Schon seit Wochen ist es egal wo man im Kreis Wesel hingeht, überall scheinem einem die auffälligen lila Plakate entgegen ;) Selbst weit außerhalb hab ich schon welche gesichtet, hoffen wir mal, dass dadurch genug Interessierte angelockt werden und nicht das Kommerzpublikum!


    gruß Malte

    Für mich diese Woche auf jeden Fall "Maximus", wobei ich ehrlich sagen muss, dass ich den schon ziemlich "tot" gehört habe ;)


    Danach folgt dann ganz klar der Kuffdam & Plant Track, wobei deren Produktionen in letzter Zeit auch ein wenig an Qualität nachlassen.


    gruß Malte

    Edit: So, nun die komplette Tracklist ;)


    1.) Tiesto - Flight 643 (Remix)
    2.) Tiesto - Lethal Industry (Richard Durand Remix)
    3.) Tiesto feat. Maxi Jazz - Dance 4 Life (Remix)

    Sodele, dann will ich mich auch nochmal kurz zu Wort melden!


    Die Party war ja mal wirklich super Klasse, angefangen bei der klasse Location, die mich wirklich positiv überrascht hat. Auf der Homepage vom Kittys konnte man auf den Mini-Fotos nicht wirklich viel erkennen und ehrlich gesagt hätte ich nicht so eine klasse Bar/Pommesbude erwartet. Vorallem die Größe war bei der Anzahl von Leuten, meiner Meinung nach, genau richtig.


    Wir sind erst recht spät zur Mitte des Sets von Manuel le Saux gekommen und der hat ja schon richtig gas gegeben. Menno war dann, wie von mir erwartet, der mit dem besten Set. Vorallem als zweites direkt "Another Me, another You" hat ja mal heftig gerockt :) Soundsystem vom Kittys war übrigens auch ganz nett!


    Reed und Winston war dann nicht mehr so ganz unser Fall und mit steigender Müdigkeit gings um halb 5 dann auch nach Haus.


    Ich möchte Britta hier auf dem Wege auch nochmal ein riesen Dankeschön aussprechen, das ganze war echt großartig! Ich hoffe, dass du vorallem auch finanziell gesehen ohne große Verluste aus der Sache rausgehst und das ganze nicht bereust.


    Ein bisschen Schade finde ich es allerdings schon, dass selbst bei Gigs von Menno in Deutschland nicht wirklich was zu reißen ist und kaum Leute kommen. Naja, das ist ja das altbekannte Thema und hat hier nicht viel zu suchen ;)


    gruß Malte

    Zitat

    Original von David
    Kann man da bequem parken und am besten kostenlos?


    Gute Frage, kann ich nur nochmal wiederholen. So wie ich es aber verstanden habe, sollte es da keine Probleme geben was kostenloses in der Umgebung zu finden?!


    Nen kleines Meetup brauchen wir wahrscheinlich kaum zu organisieren, so voll bzw groß wird der Laden ja wohl nicht werden, oder was meint ihr?


    gruß Malte

    Hab gerade mal durch Zufall gesehen, dass das ganze Kommerz-Publikum zum Glück wohl garnicht erst auftauchen wird, da zur gleichen Zeit nur wenige Kilometer entfernt "Welcome to the Club" im Delta stattfindet ;)


    Ich denke mal, ich werd mir das ganze im Kittys auch nicht entgehen lassen, hoffe mal das ich für Samstag morgen nichts zum Arbeiten reinbekomme.


    Gibts schon Infos zum Timetable?


    gruß Malte

    Zitat

    Original von Teh'leth
    Und er selbst hatte keinen Bock auf Bundeswehr? Weil wenn das abzusehen war, daß er nach der Ausbildung wohl er keinen Job bekommen würde, wäre der Bund vielleicht eine Alternative gewesen... Soldat auf Zeit oder gar Unteroffizierslaufbahn. Wenn man mit so einem Wunsch zum Kreiswehrersatzamt geht, kommt man garantiert in den Bund rein.
    greetinx,
    Teh'leth


    Naja, so einfach ist das heutzutage wohl auch nicht mehr wie es früher mal war. Da konnte einfach jeder "idiot" sagen, "hmm ich find nix gescheites, lass ich mich halt verpflichten" - zumindest so in der Richtung :) Der Bund siebt heute auch schon stark aus und nimmt nicht einfach jeden, sondern hat genauso Einstellungsverfahren etc. wie die freie Wirtschaft.


    Um mal aufs eigentliche Thema zurückzukommen, dass das Verfahren zur Auswahl der Wehrpflichtigen verdammt ungerecht ist, finde ich auch. Ich habs beim jetzigen Jahrgang doch selber miterlebt. Aus meiner Abi-Klasse waren soviele Leute dabei, die ausgemustert worden sind aufgrund von lachhaften Gründen. Da zählen dann plötzlich wage Vermutungen auf Attesten, sehr alte Arztbescheinigungen und ein wenig schauspielerisches Talent. Einige wiederrum werden tauglich gemustert und dann garnicht erst eingezogen und sonstiges. Von 18 männlichen Mitschülern sind sage und schreibe 5 nun als Wehrdienstleistende/Zivis tätig und alle anderen (zumindest bisher!) außen vor geblieben.


    Da bekomm ich dann doch irgendwie nen Hass, dass ich derjenige sein muss, der ein Jahr seines Lebens mit dem Zivildienst verschwendet. Wenn das ganze Verfahren insgesamt gerecht ablaufen würde, dann hätte ich da absolut kein Problem mit. Doch so wie das aktuell (wie es früher war kann ich natürlich nicht beurteilen) abläuft kann das echt nicht sein.


    gruß Malte

    Da kann ich mich Tom nur anschließen, Candida ist deutlich besser als der Track von der B-Seite. Die Melodie von Candida ist schön verträumt und nett anzuhören, aber für mich nicht wirklich einprägsam genug und absolut kein Ohrwurmanwärter.


    Auf jeden Fall gute Arbeit und ich denke, den werden wir in Zukunft auch noch öfters auf die Ohren bekommen, aber son richtig großer Abgeh-Track ists nicht.


    Vom Stil her gefallen mir die aktuellen Sean Tyas Produktionen aber echt gut und ich hoffe, bzw gehe mal davon aus, dass wir da in nächster Zeit noch nen paar hammer Bretter geliefert bekommen :)


    gruß Malte

    Nun, wo sich die letzten schönen und warmen Tage wohl dem Ende zuneigen, kann ich auf jeden Fall sagen, dass Sonrisa für mich einer der Sommerhits war.


    Passend zum Urlaub den Track das erste Mal im Flugzeug gehört und ab da war klar, dass ist der absolute Hit, wenn man am Strand liegt. So wurde er dann verdammt oft rauf und runtergespielt.


    Für mich persönlich auch besser als Second Turn und Above...


    gruß Malte

    Ohne die Super8 überhaupt gehört zu haben ganz klar Should have Known für mich! Seit Wochen absoluter Lieblingstrack, der im Auto rauf und runter läuft, da kann die Konkurrenz möglicherweise noch so groß sein ;)


    gruß Malte

    Der Track ist zwar wirklich recht "billig", aber irgendwie hat der mich bei ASOT 250 im Asta ganz schön beeindruckt. Wirkt wahrscheinlich nur auf ner druckvollen Anlage recht nett und mitreißend :)


    Irgendwo hat Menno auch gepostet, dass der eigentlich überhaupt nicht released werden sollte und nur durch die große Nachfrage bzw den Erfolg nun auf Intuition erscheinen soll. Passt meiner Meinung nach aber auch nicht so wirklich zu den ganzen anderen genialen Releases auf dem Label...


    gruß Malte

    Zitat

    Original von puerto
    edit: von der A3 geht das allerdings das ist gerad mal 3 mal abbiegen. wenn du von der A3 runter bist fährste nicht mehr allzu lang.


    Naja 3 mal abbiegen heißt ja nichts :)


    Das sind trotzdem geschätzte 20 Minuten fahrt mit dem Auto, wenn man in Wesel runter fährt...


    gruß Malte


    Naja, alles geschmackssache und es gibt hier ne Menge Leute, die die beiden auch schon deutlich öfters gesehen haben :)


    Wie auch immer, ich würde erstmal klein anfangen und was bringt euch das Management von Tiesto oder sonstwas, wenn man mal die aktuelle Situation für solche Events, wie das eure, betrachtet. Trance in Köln, vor kurzem dann die Benelux Trance Night und viele andere gute Konzepte haben es doch gezeigt.


    Es ist einfach verdammt schwer erfolgreich sowas durchzuführen und bevor hier große Versprechungen gemacht werden, würde ich erstmal den Erfolg der ersten paar Veranstaltungen abwarten, bevor es später ne große Enttäuschung gibt. Das ganze ist nicht böse gemeint, falls es so rüber kommen sollte...


    gruß Malte


    PS: Was mir gerade auch noch einfällt, die Location ist wohl nicht unbedingt die beste von der Lage her, wenn das wirklich die auf der Grav Insel ist. Wie bitte soll man denn da gescheit hinkommen, wenn man von weiter weg kommt. Alles außer Auto fällt komplett weg und von der A3 ists auch nen ganzes STück entfernt. Nur nen Tipp...

    Zitat

    Original von Desperado22
    mal wieder den thread langsam hervorkramen... wer ist denn nun vom forum hier alles dabei??


    Sander Kleinenberg könnte ja eventuell noch ersetzt werden,durch seine Krankheit.Weiß da jemand genaueres?? auch bezüglich Timetable?? Übrigens werden beide Sensations dieses Jahr auch wieder live übertragen,hier im Netz.


    Liveübertragung Sensation White & Black 2006


    Letztes Jahr war das noch umsonst, tzzzz :)


    gruß Malte

    Wow, ein neues Party Konzept und das für mich als Hamminkelner wirklich direkt vor der Tür, unglaublich :)


    Datum ist natürlich wirklich ein wenige doofe, weil Armin Only sicher sehr viele Leute anziehen wird, mich eingeschlossen! Ansonsten kann man die Aktion natürlich nur unterstützen.


    @ Secret Island


    Ist das die Location wo des öfteren schonmal Abipartys des KDGs waren?


    gruß Malte

    Jap, Enschede hatte ich mir auch ausgeschaut, das wären nämlich nur ~70km von mir gewesen, schade!


    Mal sehen, vllt wird man mich in Eindhoven antreffen, das sind auch "nur" 140km, würde noch so eingiermaßen gehen. Wird aber eher spontan entschieden denk ich mal...


    Wie ist das eigentlich generell in Sachen Soundsystem bei den Events? Ich hab keine Lust da soweit zu fahren und dann ists total leise, sobald man nicht direkt vorm DJ Booth steht.


    gruß Malte

    Soo, anscheinend bin ich der erste, der wieder halbwegs fit ist, wobei ich aber wohl auch den kürzesten Weg hatte ;)


    War wirklich ne Bombenstimmung gestern im ASTA! Gestern gegen 17:30 in Den Haag angekommen und mich erstmal auf die Suche nach dem passenden Parkdeck gemacht und dieses nach einiger Zeit mit Hilfe dann auch gefunden. Danach zusammen mit ein paar Leuten hier aus dem Forum erstmal was Essen & Trinken gegangen und pünktlich gegen 19:30 vorm ASTA erschienen.


    Der erste Eindruck war für mich nen bissel enttäuschend, denn von außen sah es wirklich ziemlich, sagen wir unerwartet aus :) Pünktlich um 20 Uhr ging es dann los und in der ersten Etage konnte man Armin beim Übertragen der ersten Stunde sehr nah sein. War nett seinen Ableton Mix per Beamer mitzuverfolgen, auf jeden Fall mal interessant zu sehen. Zu Jonas sind wir dann nach unten die Mainarea gegangen, wo es sich so langsam gefüllt hat. War nen Super Set, aber irgendwie war es noch nen bisschen früh für mich ;)


    MIKE war dann überhaupt nicht mein Fall, konnte ich relativ wenig mit anfangen. Ab dem Zeitpunkt war dann aber alles nur noch genial, Askews Set (genauso wie alle anderen live mit CDJs gemixt!) war super und danach natürlich Abfahrt bei Armin :)


    Spitzen Stimmung im ASTA und verdammt voll! Pünktlich zum Intro wurden dann auch die 3 Laser angeworfen, generell einfach klasse. Direkt nach Armin wollten wir zur Erholung hoch nach ganz oben in die 3te Area, weil es dort am Anfang ein wenig Chillout mäßig aufgemacht war, doch da überlebten wir ne Überraschung. Als wir ankamen war es auch dort ziemlich voll und Menno und Jonas haben wieder ihre geniale Back2Back Show abgeliefert! Erstklassig, hätte ich mir eher aufer Main gewünscht :)


    Nachdem wir uns dann Menno angeschaut haben, der nen geniales Set abgeliefert hat, doch uns ein wenig die Puste ausgegangen ist, haben wir den Heimweg angetreten.


    Dann kam der Hammer, nachdem wir endlich wussten, wie wir ins Parkdeck ("Große Markt") kommen erwartete uns eine Rechnung in Höhe von 24€ fürs Parken. Huuuui, damit hatten wir nicht so wirklich gerechnet, sind die anderen Parkhäuser auch alle so teuer?


    Nichtsdestotrotz war ich dann froh nach einer kleinen Irrfahrt durch Den Haag gegen 06:30 zu Hause im Bett zu liegen. Jetzt gehts erstmal ans Saugen der Sets :)


    gruß Malte

    Also laut Armins Page sieht das bzgl Übertragung des Events folgendermaßen aus:


    These stations will broadcast the entire 9 hour event (Subject to change):
    DI.FM (Online)
    Fresh FM, Netherlands
    XFM, Netherlands
    Rouge FM, Switzerand
    Mix FM, Lebanon
    Kiss FM, Ukraine
    Club 246, Canada
    XM Radio, USA


    All other stations will broadcast the highlists of this event as episode
    250.


    gruß Malte

    Für mich isses auf jeden Fall Kyau vs. Albert.


    Tracking Treasure Down ist echt nicht mein Fall, wobei der Remix von KvA ja noch ganz gut geht, aber Original :rolleyes: