Beiträge von Marcel Bennett

    mir gefallen die Scheiben "Leon Bolier & DJ Astrid - Crazy people" und "Leon Bolier - Summernight Confessions" momentan am besten. Alle anderen Releases können aber auch überzeugen. Für mich ist er einer meiner Favouriten für den Best Producer of the Year :yes:

    Zitat

    Original von Fairground
    ... will ich derzeit weder jetzt noch in der Zukunft irgendwelche Kinder haben...


    wie sich das anhört... :D



    Ich bin der gleichen Ansicht wie Fairground... weder heute noch später


    Man kann das zwar damit nicht gleichstellen, aber mir gehen schon schreiende Babys / Kinder tierisch auf die Nerven, sobald die in meiner Nähe sind :lol: vondaher sehe ich jetzt (noch) keinen Grund das Ich Kinder in die Welt setzen soll

    ich ergänze mal folgende Releases zur Discographie..


    Scott Mac & Simon Eve - Always [Recover Rec.] (01. 2004)
    Scott Mac & Simon Eve - Out There [Recover Rec.] (03. 2005)


    ersteres ist einer meiner lieblingsstücke von ihm :huebbel: Out There, Elements und Angel gefallen mir auch noch SEHR... :yes:

    Zitat

    Original von Cavle
    Die neue High Contrast Scheibe...


    Ich muss zugeben, dass ich bisher keine Nic Chagall Platte verpasst habe. Claus kann mich immer wieder überzeugen. :yes:


    das kann ich so unterschreiben :)

    eines der wenigen Tracks, wo ich mich richtig drin verliebt habe :D
    der Titel 'Missing You' passt perfekt zum Erscheinungsbild dieses Songs.
    bei 4:42, wo die wunderschöne Melodie eintrifft... da bekomme ich einfach nur Gänsehaut :)


    Der Original Mix verdient bei mir auf jedenfall die Höchstwertung 6/6



    Rest Point Remix
    hier ist der mainlead zum mitpfeifen :) Allerdings hat der Remix nicht die Atmosphäre des Originals. finde ich aber auch nicht schlimm, denn mir gefällt er trotzdem sehr. 5 / 6

    ohhh... meine lieblingskünstler dieses Jahr und ich hab dazu noch nix geschrieben *schäm* :shy:


    ich habe die Mixes zwar schon unendliche male gehört, aber vom tothören kann bei mir noch nicht die Rede sein :huebbel:


    Original Mix
    sobald die strings und synths ansetzen, kann ich mich nur zurücklehnen und die schöne melodie genießen. das Break ist, finde ich, das schönste an dem ganzen lied und wenn dann noch ein paar Sonnenstrahlen durch die Wolken kommen... *g
    5,2/6 sind allemal drin



    Glenn Frantz Remix
    von allen 3en mein beliebtester Mix :yes:
    der ganze Aufbau, die Art der Hook, einfach alles find ich schön
    6/6



    Rehnmark Remix
    als ich mir den Remix zumm ersten mal angehört habe, habe ich in den ersten sekunden gedacht ich höre da eine kommerzscheibe (kick). später konnte ich mich dann wieder mit dem Remix identifizieren. Die Glockenparts sind ganz nett gemacht, finde es jetzt aber nicht als herausragend spitze. vondaher gibt es hier nur 4,2/6

    Zitat

    Original von Andru
    Dass einzelne es dann doch nicht zeitlich schaffen, kommt immer vor und kann man niemandem verübeln.


    das ist klar. wird bei mir wohl, so wie es ausschaut, auch so gehen. bin zwar sogut wie fertig, aber seitdem ich 2,5 GB RAM habe (runtergeschraubt auf 1,5) und ich gehofft habe das die ASIO Fehler verschwinden, sind es mehr geworden, obwohl ich mit der Hammerfall Karte arbeite :(


    somit bleibt mir nichts anderes übrig als noch bis nächsten Sonntag daran zu arbeiten

    das ist aber eine gemeine Woche.... 5 gute Releases.. hmm :gruebel:



    1. Simon Patterson "Bulldozer"
    2. Bissen "Exhale"
    3. Jose Amnesia feat. Jennifer Rene "Wouldn't change a thing"
    4. Ferry Corsten "Brain Box"
    5. Ernesto vs. Bastian "Unchained melody"

    Zitat

    Original von DJ Gamerino
    First State - Evergreen
    Die String Melodie ist aus dem Spiel "Metal Gear Solid" entnommen.


    Wie sieht das bei den Rechten eigentlich aus?


    Also ich denke mir mal, das Ralph Barendse & Sander Van Der Waal (First State) eine Anfrage an Konami gemacht hat. Entweder ist dann Geld geflossen oder aber Konami wird am 'Gewinn' beteiligt. Die Urheberrechte werden wohl mit sicherheit bei Konami, bzw. beim Komponisten geblieben sein.

    Zitat

    Original von Henning
    3 mal wurde der gespielt bei der Nature One. (Armin van Buuren, Above & Beyond und Rank 1 haben den aufgelegt)
    Ich bin jedesmal total ausgerastet :D


    ja. das kann ich bestätigen ;)


    zum track :


    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Bulldozer geht ab wie Schmid's Katze :huebbel:


    5,5 / 6 :yes:

    Film: kein Bund für's Leben
    Regie: Granz Henman
    Darsteller: Axel Stein, Christian Sengewald, Florian Lukas, Franz Dinda, Jan Henrik Stahlberg
    Land: Deutschland / 2007
    Genre: Komödie


    FSK: ab 12



    Filmbeschreibung :


    Endlich Abi! Und jetzt zur Bundeswehr? "Ganz sicher nicht", denkt sich Basti (Franz Dinda) und geht mit den wildesten Ausreden gewappnet zur Musterung. Dort merkt er allerdings schnell, dass all seine "Wehwehchen" ihn trotzdem nicht vor der Einberufung bewahren werden. Wie gut, dass er auf den Gleichgesinnten Schleifer (Florian Lukas) trifft, der ihm für teures Geld die mit Diabetes diagnostizierte Urinprobe seiner Freundin verkauft - der sichere Weg zur Ausmusterung. Voller Vorfreude warten die beiden auf die endgültige Entscheidung des Bundeswehrarztes, der jedoch hämisch grinsend erklärt: "Gratuliere, meine Herren. Sie haben Diabetes … und außerdem sind sie schwanger. Wir sehen uns in der Kaserne!" Na toll …


    Als auch Bastis schriftliche Verweigerung aus scheinbar unerklärlichen Gründen (haha, von wegen …) nicht bei der Bundeswehr ankommt, wird der fröhlich Feiernde auf seiner Abiparty von den Feldjägern persönlich abgeholt und in die Kaserne verfrachtet. Und hier warten bereits die gesammelten Alpträume eines jeden Wehrdienstverweigers: herrische Vorgesetzte, groteske Manöver und unsinnige Befehle, die zu allem Überfluss auch noch ständig gebrüllt werden ... Muss das denn wirklich sein?


    Da bleiben Basti nur noch seine neuen Zimmer-Genossen, ein bunt zusammengewürfelter Haufen an Chaoten wie dem von der Musterung bekannten Schleifer, dem wortkargen Ufo (Axel Stein), dem Streber Zonk (Till Trenkel), Berufssöhnchen Justus (Christian Sengewald) und dem Anfänger-Rambo Nefzat (Kailas Mahadevan). Zwischen den durchgeknallten Stuben-Genossen entwickelt sich in Kürze dickste Freundschaft, und es zählt für sie nur noch ein Motto: Einer für Alle - Alle für Einen!


    Doch ausgerechnet diese Chaoten-Truppe soll nun in einem Freundschafts-Manöver gegen die muskelbepackten GIs der US-Nachbarkompanie antreten? Das kann ja heiter werden, denn neben Major Hauptmanns (Ronald Nitschke) Lieblingspanzer stehen ein drohendes Strafverfahren, neu gefundene Freundschaften und nichts Geringeres als die Ehre der Bundeswehr auf dem Spiel.


    --


    Ich war in der Spätvorstellung und der Film war echt gut! Endlich mal wieder eine gute deutsche Produktion. Wer die Komik von Axel Stein mag und gerne lacht, dem kann ich den Film nur empfehlen :yes:

    Alles Gute zum 4 jährigen Bestehen !


    ich bin zwar erst seit 1 1/2 dabei, bereue aber keine Minute, die ich hier verbringe(n darf) :yes:
    durch dieses Forum habe ich schon viele nette Leute kennengelernt, die genau das hören, was ich auch höre und das finde ich einfach nur TOP !


    Ich bin stolz das ich ein Teil der Community bin :)

    ähm also ich hab mal ein bischen im shop nachgeschaut... und hab da folgende sachen gefunden


    Bump Asko Da Fresh - Night Stalk


    Jonas Steur - Born for the night (endet zwar mit 'night', aber kann ja trotzdem sein)



    die beste Alternative, durchstöber lieber selber ein paar onlineshops !

    Zitat

    Original von GambaJo
    Vor allem Nr 2 ist interessant:


    Klick mich


    ich finde die Plazierungen, wo die Anrufer das richtige sagen und wo die Moderatoren es als 'falsch' beantworten sehr übel. Ich hoffe das die Anrufer so schlau waren und sich bei den Sendern beschwert haben und auch nicht mehr dort anrufen. Aber wirklich glauben tue ich es nicht.. :D


    @ CJ Morris


    wenn jeder so "schlau" wäre, dann gäb es 9 Live und die Shows auf DSF schon lang nichtmehr, aber anscheinend haben wir in Deutschland noch massig Menschen, die es nicht begreifen oder die sich einfach nur verarschen wollen.