Beiträge von Mathes

    Hier noch meine Playlist:


    01. Perry O'Neil - Kubik (Intro Mix)
    02. Jase Fos feat. Claire Sky - Do What You Want
    03. DJ Remy - Unplugged
    04. Perry O'Neil - Get Out Of My Sofa
    05. Roland Klinkenberg - Future Pussy
    06. Seven Senses - Southern Cross (Original Mix)
    07. Eelke Kleijn - Enchanted (Original Mix)
    08. Envio - For You (DJ Shah's Sunlounger Remix)
    09. Above & Beayond - Can't Sleep (Sonorous Remix)

    1,5g? Da würde die mir permanent wegrutschen^^


    Ich hab zur Zeit nen Mix am Teller. Weil ich mir damals mit neuen Nadeln kein neues System kaufen wollte hab ich nich das Concorde DJ System,allerdings jetzt mit Nightclub S Nadeln. Die Nadeln sind wie schon gedsagt Top, hab null Probleme damit aber sie sind eben doch etwas teurer als z.B. die neuen Elektro. Ich werd mal meinen Händler fragen was der davon hält.

    Ich brauch auch demnächst mal wieder neue, aber ich muss sagen mir sind die Nadeln auch schon ein paar mal aufm Plattenteller geflogen, gehalten haben die immer! Ich will vielleicht mal die Concorde Elektro Nadeln ausprobieren hat einer von euch Erfahrungen damit?

    Ich bleibe ebenfalls der Vinyl treu, allerdings heißt das nicht, das ich mich nicht erweiter. Vinyls sind einfach Kult man hat ne ganz andere Beziehung zwischen nem Track in schwarz und mit schönem Cover, als zu ner Dtei die irgendwo gespeichert ist und wenn sie weg ist kennt sie keiner mehr.


    Da ich ja so ein kleiner Qualitätsfanatiker bin liegen bei mir die Vorteile der MP3 natürlich auf der Hand. Wenn man es so sieht geht's digital vom Studio zum Presswerk, wird dort in Vinyl analog geritzt, geht dann analog vom Plattenspieler wieder übern mixer und digital in den Rechner. Bei MP3's bzw anderen digitalen Medien ist es so, das es digital vom Studio kommt, digital verkauft wird, digital abgespielt und gemixt wird und folglich auch wieder digital aufgenommen wird. Und wenn auch z.T. unbewusst, merkt man schon einen Gewissen postiven Unterschied zur Vinyl. Das nächste Thema ist genau das, was eher und was überhaupt auf Vinyl raus kommt. Auch dort liegt der Vorteil der MP3.


    Folglich bin ich zur Zeit bei beidem! Die Vinyl ist einfach Kult und es gibt hammer tracks die auch nur auf Vinyl erscheinen, bzw die man einfach auf Vinyl haben muss. MP3 sind bei mir die Sachen die halt nur so rauskommen und die brandneu sind. Ich nutze die Vorteile von beidem :)

    ... InnerMotion 21.11.06 tracklist & mix by mathes


    01. Probspot - Heatsink (Original Mix)
    02. Perry O'Neil - Industribe
    03. C Jay & Eelke Kleijn - Hinterglem (Deep Mix)
    04. Air Hustlers - Downtime (Harry Lemon Vocal Mix)
    05. Ilya Malyuev - Jump The Change
    06. Jose Amnesia feat. Jennifer Rene - Louder (Blake Jarrell's 190db Mix)
    07. Matthew Dekay - Clearing The Mind (Original Mix)
    08. Roland Klinkenberg - Twilight
    09. Benz & MD - Percasins (Original Mix)
    10. Hiver & Hammer with Funabashi - Z.I.T.A. (Marcus Schossow Remix)
    11. Boom Jinx - Come Play Perfect
    12. Nick Thompson -Strategos (Original Mix)
    13. David Forbes - Goodbye (Original Mix)
    14. Stalker - Magic Crayons (Maor Levi Remix)
    15. Thomas Penton - Dominica
    16. Thomas Penton & Joseph Anthony - El Ritmo (Sultan & Tone Depth Remix)
    17. Fragile - Shugyo (Perry O'Neil Remix)
    18. Joost van der Vleuten - New Horizon


    Vielen Dank an euch alle, es hat wieder riesigen Spaß gemacht inner motion leben zu lassen


    Bis zum nächsten mal! P.S. Interesse am Set? Einfach PN an mich :rolleyes:

    Genau weil er auf das ganze keinen Bock mehr hat war er auch recht unkonzentriert, ich mein es passiert nunmal das man den falschen CD Playerstoppt, aber er wusste ja nichtmal wie das ding wieder an geht^^


    Von bestimmten wegen weis ich schonmal, das er zu ton aus strom nur eingeladen wurde, weil er ein freund eines der veranstalter ist. Und daher denke ich mal einzig und allein aus werbezwecken :yes:

    .... InnerMotion 31.10.06 mit maurice 20 - 22 Uhr


    01. Matthew Dekay - Let The Game Begin
    02. Espen & Stian - Rissi Frutti
    03. Probspot - Golddigger
    04. Bakke & Ljungquvist - Fanatic
    05. Elevation & Kenneth Thomas - Preen
    06. Lostep - Burma
    07. David Forbes - Jacksville
    08. Mr. Sam - Split (Jonas Steur Remix)
    09. Joonas Hahmo - The Fusion (Hawk Remix)


    Besten Dank an euch es hat wieder riesen Spaß gemacht :) Bis übernächste Woche und nächste Woche bei Maurice!!

    Jo, dann bin ich nun auch zuhause eingetroffen und werde mal noch meinen Senf abgeben ;)


    Punkt 1: Mein Laptop riecht fast so schlimm wie nach der Party in Hannover :D


    Ok, also nachdem ich mit meinem Kollgen so gegen 14 uhr bei mir zuhause noch ein paar Sachen eingeladen und probiert habe sind wir dann so halb 4 auch langsam Richtung Halle aufgebrochen. Nach einer verregnete, aber ansonsten entspannten Fahrt kurz vor 6 in Halle angekommen, nahm ich gleich Kontakt mit dem Veranstallter auf, der uns dann auch gleich in sehr netter Art und Weise alles gezeigt hat und uns mit Ausweisen versorgt hat :) Es ist immer wieder geil, wenn die Leute die Stromaggregate einzeln Hochfahren und plötzlich das Büro der Veranstalter im dunkeln steht, aber das nur am Rande :D


    Nach den ersten schwiergikeiten mit der Verkabelung haben wir dann mein schönes 10m Kabel als Opfer genommen um einen Stecker anzupassen, damit auch Sound auf die Platte kommt :D *schweigeminute bitte* Nachdem wir also die ganze verkabelung hatten, alles aufgenbaut war und wir uns eingerichtet hatten und eigentlich mal testen wollten wieder der Strom weg. Wir hingen am Stromkreis der Beleuchtung mit dran und den haben die erst kurz vor beginn 21 Uhr wieder eingeschalten. Los gings dann 21 Uhr und ich hab mich einfach nur gwundert wieso aus einem Record Ausgang am Mixer kein Signal kommt. Ohne mir weiter gedanken zu machen hab ich mich auf den Master 2 gehangen und schwups, ein Ton - aus Strom :rolleyes:


    Die Aufnahme begann und es lief bis auf ein Paar Sachen alles glatt. Schulz übernahm die Teller, drehte richtig auf, die Pegel waren alle nur noch Rot und die Krönung war, das der Laptop meines Kollegen nen kleinen Headcrash durch die enorme Vibration hatte :autsch:.


    Die schlechte Nachricht an der ganzen Sache ist, das die Aufnahme zwar gut lief, das aber alles nix bringt wenn ein Programm nicht in der Lage ist ne .wav Datei zu speichern die Länger als 3 Stunden ist. :( Fazit: LEIDER LEIDER LEIDER haben wir nur den Anfang von Schulze's Set zur Ausstrahlung zur verfügung :(


    Ja, abschließend muss ich sagen, bis auf diese tragische Sache war es ein sehr gelungener Abend/Nacht/Tag was auch immer, die Veranstalter waren alle sehr nett und es war schön mit unseren bekannten Gesichtern mal wieder zu Pgrogressiv/Trancigen Klängen feiern zu können.


    Merin Dank geht an alle, die das Möglich gemacht haben und uns bei der ganzen Sache unterstützen! Auf das es noch einige weitere Partys mit funktionierender Technik gibt!!!!!! ;)

    Ich die Pics von mir aufn FTP geladen, wer interesse hat, PN :)


    Ich muss auch sagen die Party ansich war geil, der nervende Bass hat mich nich gestört, Hear Safe sei dank :)


    Der kritik an die Masse muss ich zustimmen. So viele Scherben hab ich auch noch nich gesehen das gedrängel war auch shehr nervig. Für meinen Geschmack war es zu voll, mich hat es gewundert wieso bei diesen tropischen Temperaturen und dieser Menschenmänge nicht zu ausschreitungen gekommen ist.

    Es war wirklich die reinste Sauna, ich hab mir auf der Rückfahrt nen ersatz t-shirt zu gemüte geführt, das ding is immernoch zum ausrinbgen nass, sowas hab ich noch nicht erlebt :D


    Zustimmen muss ich dir! Tiesto ist mir nach der AKtion mit den Autogrammen auch leicht unsymphatisch erschienen, gleich wieder BackStage abgehauen, Danny Oliviera, der übrigens meiner Meinung nach wahnsinnig geil aufgelegt hat schlängelte sich noch etwas durch die Massen. ATB hat mich ebenfalls sehr überrascht, aber wo ich als Into Airwave - When things go wrong im ohr hab dann weis ich wie es weitergeht :huebbel: Er hat sich ja dann auch der Hitze angepasst und sein T-Shirt abgelegt. Beu Joop war keiner mehr da oder :D Ich zumindest auch nicht, wir sind so gegen 4:30 fort weil die Hitze einfach nur noch unangenehm war.


    Nichts desto trotz, ein geiles Event und die Fahrt nach Berlin und vor allem IN Berlin wert :)

    Als DJ ist Tiesto bei mir immer noch die Nummer eins!! Was mich gerade deswegen umso mehr wundert, achtet mal drauf: die Scheibe ist unter dem Namen DJ Tiesto veröffentlicht.. gute sachen wie die in search of sunrise reihen sind nur unter dem name tiesto, obwohl gerade die ja eine mix reihe sind. Alles sehr verwirrend.


    Gefallen tun mir die beiden Tracks ehrlich gesagt auch nicht so wirklich es ist ne gute idee, aber sie ist grottig umgesetzt finde ich!!

    Zitat

    Original von Nachtschatten
    Ich hab auch eine Frage an die beiden:
    Wird es wieder einmal eine neue "DJ Convention"-Compilation geben?
    Die ersten beiden Compis waren ja sehr geil und haben meine heutige Begeisterung für progressiven Trance maßgeblich mitangespornt.


    Ich glaub da verwechselst du was... Die DJ Convention ist Hiver & Hammer's Werk, Heller& Enkie stecken hinter der Trance Nation

    Ich persönlich mache meist den mix beim mix :D


    Ich wohn ja auch in einer Mietwohnung und daher ist es bei mir auch nicht grad laut, die Anlage klingt auch dazu nicht entsprechend um es als perfektes Monitoring zu benutzen. Ich geh meist so vor das ich den Master natürlich auf der Anlage hab, zum angleichen ansich benutz ich dann einen Kanal und ein Ohr am Heady. beim Übergang jedoch bzw kurz davor setz ich den Kopfhörer komplett auf um Beide Kanäle exakt übereinander zu haben. Das bleibt dann meiost auch bis zum ende des Übergangs, da du im Kopfhörer wirklich den besten Sound hast, das ist auch ein Grund wieso man meist seinen eigenen Kopfhörer mitnimmt. Man kommt mit dem eben am besten klar!

    Zitat

    Original von David
    Kann ich mein Heller&Enkie-Shirt von der Nature One umtauschen? :D
    L ist leider zu groß, deswegen kann ich das Teil nur als Nachthemd nutzen...


    Mir passt meine M :D

    Ich von meiner Seite sage mir, wenn mich mal nen Club nimmt bzw. besser ausgedrückt wenn ich mit nem Club was aufzeiehn könnte will ich überhauptnicht wöchentlich dort auflegen. Je öfter man den Sound hört, desto unspektakulärer wird er von den Leuten empfunden. Und ich denke das soll es nicht sein. Es soll als Special Event gedacht sein!

    Ich hab das gute Stück gestern auch endlich vom CD Händler Nummer 1, Amazob bekommen :D


    Ich muss sagen, man hört wie immer Tiesto's typischen, chilligen und einfach nur geilen Sound. Dennoch gefällt mir die #5 nicht ganz so gut wie ihre Vorgänger. Meiner Meinung nach ist Tiesto diesmal der Aufbau nicht so perfekt gelungen, es ist nicht gerade durcheinander, aber auch nicht so wirklich ein stetig steigender Prozess.


    Alles in allem ist die CD trotzdem wie die ganze ISOS Reihe sehr gelungen und ich freu mich, auch diesmal wieder, Besitzer eines Tiesto Mixes zu sein :D