Luminary "Dark eyes"

  • Artist : Lumiary
    Titel : Dark Eyes
    VÖ : 13.11.06
    Label : Solaris (UK)



    A1 : Funabashi pres. Tom Porcell Mix


    B1 : Gift Mix



    mal wieder ne schöne vocaltrance platte, schöne tiefe stimme, die auch gefühl rüberbringt... ist jetzt nicht der Knaller, aber schon weit aus mehr wie Standart



    beide Mixe im vorbehalt auf 4 / 6

  • Stimmt, aber Tom Porcell hat's mir schon länger angetan. :yes:
    Seinen Mix find ich wirklich klasse. Insgesamt ist's ein prima Nachfolger.
    Mich würde mal der Original Mix interessieren. :gruebel:


    Der Gift Remix fährt ja eher die Proggyschiene, aber trotzdem ein schönes düsteres Stück mit einer netten Bassline. :D Entfaltet sich dann später. :yes:

  • Im Vergleich mit den drei Vorgängern, vor allem natürlich "Amsterdam" und auch "Wasting", wirkt "Dark Eyes" für mich ein wenig farblos. Klar, wie immer schöne Vocals, auch ganz ordentliche Remixes, aber nicht ganz so herausstechend wie man es von Luminary gewohnt ist.


    Bisher nur 4/6.


    Zitat

    Mich würde mal der Original Mix interessieren.


    Das Original ist ein ruhiges Downbeat-Stück, ganz nett eigentlich. Kann man sich auf der Myspace-Seite von Ashley Tomberlin anhören.

  • Der Track hat nur 3 Posts? O_o
    Das geht ja mal gar nicht.
    Für mich wird die A-Seite langsam aber sicher zu einem All-Time-Favorite und personal Classic.


    Die Melodie, die Vocals, der Aufbau... unglaublich :huebbel:


    Funabashi pres. Tom Porcell Mix : 6/6