Max Cooper "Inflections EP"

  • Artist: Max Cooper
    Label: Traum Schallplatten
    Release: 01.10.2012


    Spiral Inflections
    Basal Ganglia
    Gravity Well (Original Mix)
    Gravity Well (Microtrauma Remix)


    Mal wieder eine neue EP von einem meiner Lieblingskünstler, Max Cooper.


    Spiral Inflections entpuppt sich dabei als sehr technoid und monoton. Schön klickernd und mit einigen schicken, perlenden Sounds untermalt. Auf Dauer aber nicht ganz meins - wenn schon technoid, dann bitte böser. :D Ich vergebe mal vorsichtige 3/6


    Eben dieses Böse bekommt man dann in Basal Ganglia geboten. Auch diese Nummer kommt sehr technoid daher, aber ungleich dreckiger. Ich liebe einfach diesen rotzigen Bass, der nach einer Dreiviertelminute das erste Mal einsetzt. Auch dieser wabernde Synth, der später dazukommt, weiß zu gefallen. Im Anschluss gibt es wieder einen sehr verrückten Part, bei dem der ganze Track abzusaufen scheint. Herrlich verspielt! Im Anschluss geht es wieder furztrocken weiter. Gefällt mir gut! 5/6 :yes:


    Mein persönlicher Favorit ist aber Gravity Well. Hier bekommt man den Sound zu hören, den man von Max Cooper eigentlich eher gewohnt ist. Eine wunderbar melancholisch-melodiöse Nummer mit unglaublich viel Tiefgang. Hier bekommt man wahrlich Gänsehaut. 6/6 :huebbel:


    Dazu gibt es noch einen Microtrauma Remix, der auch nicht schlecht ist und das Original in ein wesentlich clubbigeres Gewand steckt. Gefällt mir auch ziemlich gut, da diese Interpretation einen echt coolen Flow hat und mich sogleich mitwippen lässt. 5/6 ;)

    Temple One - Cherished
    Ben Ashley - Paradise
    You Are My Salvation - Breeze
    Sunny Lax - Adapt Or Die

  • Mein Favorit, dieser doch recht netten EP, ist ganz klar der Microtrauma Rmx von "Gravity Well". Der Track hat einfach nen tollen Groove.
    Der Original Mix ist auch nicht schlecht und kommt schön verspielt daher.
    "Spiral Inflections" ist mir auf die Dauer auch irgendwie zu monoton. "Basal Ganglia" ist dann im Vergleich schon besser und abwechslungsreicher, wenn gleich ich "böse" noch anders definiere. :D