[2012-11-10] TATW450, Bangalore, India

  • so, da ich im Nachbarland wohne gedenke ich evtl nach BLR zu kommen.
    Flüge sind leider nicht so billig aber das Event an sich reizt mich sehr :-)


    Date: Saturday, November 10, 2012
    Line up:


    - Above & Beyond
    - Mat Zo
    - Norin & Rad
    - Andrew Bayer
    - Jody Wisternoff

  • naja, 28 h zugfahrt waren dann doch zuviel fuer mich.....anyway habs im radio gehört, einfach hammer.....andrew bayer geiles set only topped by a&B....
    norin & rad waren boring & bad.....jody hab ich net mitbekommen....


    edit: und mat zo war net schecht, sehr sehr trousig .....

  • Habs mir jetzt mal angehört, bei Soundcloud.


    Jodys & Andrew Bayers Set waren echt sehr gut!
    Haben mir gut gefallen!


    Above & Beyond ging noch, hatte schlimmeres befürchtet.


    Norin & Rad habe ich zu ende gehört, einfach nur langweilig und nur Geknatter und Gezerre. Frage mich immer noch wieso du so gehyped werden.. finde ihre Produktionen einfach nur langweilig & Ideenlos.


    Mat Zo: Das Intro.. die 1. Minute, was für ein Moment.. The Lost, schon lange nichts mehr so emotionales von Zo gehört, leider war es mit Need to feel loved die einzigen tracks.. die meiner Meinung nach hörbar waren. Ansonsten trouse, trouse, trouse und nochmal trouse.


    Schrecklich.. :dead:

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

  • Hab's nur ein bisschen live gehört, N&R ist eh nicht mein Sound, Matt Zo hat viel zu viel Krimskrams gespielt, da stimmt es, "Need To Feel Loved" (Thrillseekers Remix allerdings noch mal ein Stück besser) war noch mit das Beste. A&B haben ganz solide aufgelegt, da hab ich aber nur die erste Hälfte gehört, wäre geiler gekommen, hätten sie mehr Classics gespielt. Leider oder zum Glück fehlen mir die Sets von Andrew Bayer und Jody Wisternoff - da freu ich mich drauf. Frage mich auch warum man denn ausgerechnet Matt und Boring & Bad (sic!) engagiert hat? Die beiden waren auch schon bei Anjunabeats 300 am Start, gibt doch sicher genug andere Anjunabeats Artists die das sind was man/wir unter Trance versteht (oder verstand). Trouse ist mir ein Graus. :dead:


    Bin mal gespannt ob A&B Group Therapy Radio sich anders anfühlt/anhört als TATW es war. Glaub ich aber nicht.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Blackhole Traveller ()

  • Hmmm mir gefällt das Norin & Rad Set richtig gut, ist halt sehr auf Rhythmus ausgelegt aber ich finde das hat richtig Energie! Auch in Trance Sets macht sich ein Hard Rock Sofa Track gut meiner Meinung nach, um mal alles zu zerfeiern^^
    Mat Zo hat für mich PERSÖNLICH das beste Set abgeliefert (ich mag allerdings auch House & Electro Einflüsse sehr gerne, mit ein paar Ausnahmen wie "The Sky").
    Andrew Bayer ist auch sehr schön anzuhören. Ein bischen zu viel Eigenwerbung vielleicht^^
    Above & Beyond fand ich dagegen "nur" gut, aber nicht überragend. Irgendwann gehen einem die ganzen sehr ähnlichen Richard Bedford Tracks doch etwas auf die Nerven, "Black Room Boy" mag ich gar nicht. Vielleicht hab ich sie dieses Jahr schon zu oft gehört.

    Aktuelle Favorites:
    Soundprank - Gemini
    Rafael Frost - Drive
    OceanLab - Satellite (Ilan Bluestone Remix)
    Gareth Emery - Beautiful Rage (Alex Sonata Remix)
    Ilan Bluestone - Tesseract

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Tobstar43 ()