Beiträge von XiaoYun

    sodele....kann mir einer sagen wie der track bei 101:00 heisst?
    das ist The Thrillseekers set in der radio show.
    by the way, eines der besten radio shows die ich in den letzten monaten gehoert habe!!! (und ich hoer weekly tatw&asot,fsoe bla bla etc etc.)
    das set gibts z.b. unter xxx etc etc.
    sorry falls ich nen link gepostet habe der net eraubt war.....


    pls help, hab den song schon oefters gehoert aber bis jetzt noch nix gefunden, is so tech-trance, electro trouse etc... so dave, something for you??

    jup a&b is fuer miich above and beyond.


    naja im vergleich zu 2007 hat das schon nachgelassen, aber welcher dj hat das aus der armada crew nicht? except armin??


    wollt damit nur ausdruecken das dash nicht der letzte-armin-crew scheiss ist, sonder ab und zu mal auch was anstaendiges rauslaesst....

    jaja bla bla.....waren nicht damals alle begeistert als dash 2007++ sein hits wie


    - Till the Sky Falls Down
    - Man on the Run (mit Cerf, Mitiska & Jaren)
    - Waiting (feat. Emma Hewitt)


    rausgebracht hat?? inzwischen ist er ein armin juenger.....
    teilweise versteh ich das auch denn das er soviele fb fans wie A&B hat ist nicht normal...
    ob gekauft, von avb in den *rsch geschoben etc etc. i dont care.
    anscheinend ist armada & co einfach ziemlich gut aufgebaut, was auch die vermarktung angeht....klar das da nicht jedes independent label wie anjuna,euphonic etc. mithalten kann...und frueher oder spaeter sich dem druck beugen muss weil es bei armada einfach bissle meh kohle & support gibt....



    dash hat einen ausserordentlichen pop-vocal-electro style (ich will net jetzt trance sagen).


    anyway, gibt paar sachen von ihm die mir damals gefallen haben und neuere tracks die mir teilweise auch gefallen - jedoch laengst nicht alles!!!

    naja....
    mir stellt sich nur eine frage, wurde das Ergebnis (wie evtl in den jahren zuvor) von DJ Mag beeinflusst? bzw bestimmt??


    kann mir gut vorstellen das um die ganzen trance fans net zu verscheuchen dieses Ergebnis (armin wieder 1) mehr oder weniger beinflusst worden ist....


    naja leute wie kyau & allber, und der euphonic crew so weit hinten zu sehen macht mich traurig.....


    und warum auch nicht dennis? nettes album released (evtl no commercials.?1?...)


    falls wirklich NUR die votes zu diesem Ergebnis beigetragen haben kann man es auch nachzuvollziehen, die top acts habeni haben auf alllen grossen festivals in EU/US/ASPA aufegelgt und 90% der massen ueberzeugt.


    anyway sollten wir nicht froh sein das das wenigstens ein (original) trance act auf der nr.1 gelandet ist??


    ich mein again, wir haben 2012, elektronische musiik befindet sich WELTWEIT im Aufbruch, sei es nun eichhoernchen (hatte selber mals eins) avicii-pop-house-electro-boot-jumping-artists oder aehnlche out of the art artisst....


    what to do??? nochmal wir haben 2012!!!!! 2012!!! sollte das result wirklich durch die votes entstanden sein (woran ich persoenlich nicht glaube) so spiegelt es mehr oder weniger einen grossen teil der HEUTIGEN EDM szene wieder.....

    ich versteh dich vollkommen.


    - machchen gefaellt halt hauptsächlich NUR der oldschool sound (2000 plus Eurodance, plus progr.uplifting trance until 2012.


    - manchen halt nur 2010 - 201X


    und manche, so wie mir sind halt froh teilweise mehr oder weniger beides zu mögen, bzw sind froh das EDM worldwide boomt. noch mehr also 20XX.


    ich hab ja gar nichts gegen einen anderen EDM musikgeschmack, ich find es nur gut das wir heut zu tage eine so grosse auswahl an EDM haben das fast fuer jeden was dabei ist.


    Auch fuer leute die auf classics stehen gibt es auf allen groesseren festival demenstprechenede floors.


    meiner meinung nach erlebt die EDM diese tage einen wahnsinnigen auftrieb. ich hoffe nur das es uns in teilen gelingt leute wie arty, mat zo, bayer etc etc mehr fuer die "trancigere" schiene zu halten....leider ist das nicht zu einfach, da mit afrojack-aoki-tiesto-dorn-plane leasing agency - es einfach mehr geld zu machen gibt. ich wuerde daselbe tun, waere ich in der selben position.


    ich bewundere leute (wie dich) die zu ihrem style sticken.


    anyway, ich bin froh das wir uns bis zu diesem zeitpunkt noch nicht ueber rihanna,hip hop,rock gemixed mit tech trance - mixed scheisse unterhalten muessen.


    Ich bin deshalb auch teilweise armin dankbar da er einfach TRANCE macht.
    und sein track ill listen bestaetigt das. (we are here to make some noise war hoffentlich ne einmalige missgeburt....)




    den anderen generes wird auch so langsam klar das diese elektronische musik produziert von pcs etc groeßtennteils inhaltlich fehlerfrei ist und das sich daraus sehr leicht profit schlagen laesst...

    Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Wenn mein Nachbar den Rasenmäher anschmeißt, kommt da mehr Innovation bei raus. :D Damals gab es halt Barthezz und Dance Nation, heute gibts halt sowas. Funktioniert auf so manchen Festival sicher gut und geht nach vorne - muß aber nicht gleich heißen, dass es deshalb wirklich gut ist. 2/6 Ansonsten: Sorry, ich kann nicht anders.


    so ich kenn auch Barthett, war das damals net 140 BPM Eurodance?
    Hat mir zu dieser Zeit auch gefallen.....vor 10 jahren.


    Anyway, haben wir nicht heute 2012?


    Hab in dem Porter - Say my name topic noch nie soviele 1/6 oder 6/6 votings gesehen.
    Entweder old school boom boom uplifting trance etc oder 2012 progressiv trance. (with any kind of beats) . eigentlich sollten wir froh sein das alles zu EDM gehoert und dies im vergleich zu 2000 stark an popularität gewonnen hat.....sei es nun alesso shit etc....but EDM is EDM.

    so, hab den suchen button net gefunden.
    hoffe es gibt noch kein topic zu dem track.


    hier der youtube link (not sure if link works, sry no youtube in my country)


    https://www.youtube.com/watch?v=WNPhaWkYvDo


    fuer mich einer der besten (genre)-trance tracks 2012.


    uplifting, tech, no-vocal, melodic trance....etc. - zeitgemäß (2012)


    beat service style sollte auch einigen (hier im forum) bekannt sein, wobei die bisher net so meldodisches produziert haben, eher tech-trance zeugs etc.


    melodie, break, beat, hat fuer mich was unverwechselbares das ich in dieses jahr noch nicht so oft gehoert habe.


    ^^ my opinoin ^^


    cheers!




    6/6

    tiesto macht doch schon seit 2008/2009 kein trance mehr.
    das muesste doch mittlerweile jeder mitbekommen haben.


    das kann armin aus sicht des "trance" nur recht sein und hat ihn ja auch seit nunmehr x jahren als alleinige nummer 1 des (verallgemeinerten)"trance" genres da oben festkleben lassen....

    die beiden vor vielen jahren mal im proton/stuttgart live erlebt.
    einfach klasse.
    mind of the wonderful, sound of machines, beyond time.....songs mit denen ich meine liebe zur electronic music gefunden habe.....


    schade das nix mehr neues in richtung trance von beiden zu hoeren ist.
    ein 2012 remix album von dj culture oder ähnichem waer bestimmt ganz nett.

    so, welcome to 2012!


    selten ein topic gesehen wo viele 0/6 oder 6/6 voten.
    naja die elemente aus vielen teilen der EDM zusammen in einem song hatte ich bisher noch nicht so arg wahrgenommen. welcher artist macht das genau so intensiv?
    hab dafuer some points gegeben da dieser style einfach mehr oder weniger mir unbekannt ist.


    natuerlich ist language einer der top tracks 2012 - genau deshalb freu ich mich auch mal einen komplett anderen trial style von porter zu hoeren.


    vermute das er frueher oder spaeter in die richtung dubstep/electro(afrojack-i m so cool i have a (leased) plane)/aoki style abdriftet. da liegt das geld. und was zaehlt heutzutage mehr fuer die meisten artisits?


    schade, aber es gibt noch mehr da draußen.


    meine meinung.


    cheers.

    so, da ich im Nachbarland wohne gedenke ich evtl nach BLR zu kommen.
    Flüge sind leider nicht so billig aber das Event an sich reizt mich sehr :-)


    Date: Saturday, November 10, 2012
    Line up:


    - Above & Beyond
    - Mat Zo
    - Norin & Rad
    - Andrew Bayer
    - Jody Wisternoff

    also ich find das album gar nicht so schlecht.


    nach ein paar mal hören macht es irgendwie sinn?!?!!


    das bei 24 liedern nicht jedem alles gefällt ist auch klar.
    ich hör markus style so ziemlich in jedem lied raus. es war ja klar was von ihm zu erwarten war. power dark style tracks und vocal nummern.
    vllt war das album ein bisschen zu hastig/schnell/profit orientiert erstellt, wer weiss.



    für mich gibt es einige gute tracks auf dem album:


    finish line(!!!)
    digital madness
    push the button
    deep in the night
    go!
    triotonic
    singe me back to life
    ....


    natürlich waren auch für mich do you dream und without your near unglaublich gute alben. ist schon schwer das zu toppen
    mal schaun was noch an remixen kommt.
    so far 4/6

    so, das album is ja mehr oder weniger ok.


    one comment: Der song Alex M.O.R.P.H. - Bay Of Bengal, was hat der mit Bay of Bengal zu tun? Ich frag mich nur wie alex auf den track namen kommt?!?



    anyway, just mention it weil ich vor ca.3 wochen dort war. bay of bengal liegt in bangladesh. und ist ein shit-hole. armut wie ueberall in bangladesh, dreckig, hunde kuehe rikshahs etc alles auf einer strasse etc..#


    220 mio einwohner
    95%mosems
    0&alcohol
    0&trance

    bin eigentlich kein armada vocal pop fan, das lied (shogun remix) gefällt mir denn noch ganz gut.
    die stimme passt zum beat.


    original rmx is gar net mein ding, vllt zum schlafen gehn....


    shogun rmx: 4,5/6

    ich hoer grad oefters wieder piercing the quiet 2011, re-take, sometimes i wish, lifted, slave gefallen mir sehr gut, und alles auf einem album. hoffe das noch mehr remixe kommen.
    auf fb gab oder gibt es einen tritonal bashup bundle (fuer die 100.000 fans) 4 free, der is auch nicht schlecht.
    wuerde die gern mal live sehen, wohn aber im arsch der welt :upset:

    gibts hier wirklich keinen Tritonal threat?


    das Album fand ich ganz gut sowie einige Ben Gold Remixe.
    die vocal nummern gefallen mir nicht immer....aber einige guten Tracks haben die in den letzen Jahren released...


    Radishow is auch ganz ok sowie ihr Label Air Up There.


    Greets,

    mir wurde auch erst später bewusst was das für ein special moment war....


    leider weiss ich net wie ich das foto hier einfügen könnte?!?

    so....hab die beiden (Paavo & Jono ((Tony wird älter...:-)))) am 29.10.2011 bei der Group Therapy Tour in Beijing ENDLICH das erste mal life erleben dürfen.
    ich hör seit ca. 10 Jahren Trance, und mit A&B,KvsA,Armin,Markus usw. hat alles angefangen...


    Bis heute ist es der A&B/Anjunabeats sound der sound der mich am meisten addicted hält :-)


    Hatte zuvor leider nie die Möglichkeit gehabt Above & Beyond mal life zu sehen.....
    versteh auch vollkommen das es sich für sie momentan nicht lohnt mal in DE was zu machen, warum auch? das haben die gar nicht nötig!! (auser für ihre DE fans)


    Die Group Therapy Show in Beijing war der Hammer, genau das was ich erwartete, es war so das bis jetzt beste life dj set das ich trotz x-mal N1 & mellos erlebt habe.
    Nicht nur das auflegen sondern auch die visuals (sun & moon) und ihre eingebauten classics (another chance) waren einfach unglaublich. Das set war perfekt aufgebaut, mit themic über frequency flyer bis zu a thing called love usw usf....


    Das highlight für mich kam am ende der show, ich hab zufällig in der hoffnung ein foto zu ergattern ihren (betrunken) tour manager angesprochen und er half mir am ende der show backstage zu kommen und Paavo & Jono kurz treffen und ein foto zu machen.(das einzigeste was ich beim foto zu ihnen gesagt hatte war: wow you are doing this for a german..und beide gelacht...) einfach super sympatisch die beiden ein unvergessliches erlebnis....


    Natürlich ist "Tri-State" nicht "Group Therapy", wir haben 2012 und nicht 2006.


    Everything is moving forward also the beats!


    Hoffe die beiden/die drei asap mal wieder zu sehen!