Beiträge von Jensen

    @ Tommy Aries:


    Welcher der „Outrotrack” von Above & Beyond war, weiß ich nicht.
    Frag mal Melly; sie ist mehr Fan von ihnen als ich. :)
    'Prelude' hatten sie sich so ziemlich bis zum Ende aufgehoben. Aber der Outrotrack wars glaube ich nicht.


    Ferrys 'Made of Love' war echt super. Auch, dass Betsie Larken groß „singend” eingeblendet wurde, war cool.
    'The Scientist' ist hingegen einer der Tracks, der mir von Ferry nicht gefällt.
    Auch wenn ich mit meiner Meinung so ziemlich alleine da stehe, aber dieses anfängliche Gedudel sagt mir einfach nicht zu.
    Ansonsten war Ferrys Set aber echt super!
    Auch die Show dazu gefiel mir.

    So, wir sind ja dann gestern Abend auch noch zurückgekommen. :)


    Die Veranstaltung war insgesamt gesehen gut.
    Schöne Arena; gut abgestimmter Sound; gutes Opening; sehr gute Lasershow zum Schluss hin und coole „Knalleffekte”!
    Bei O'Callaghan wurde einmal der Name 'Ferry Corsten' eingeblendet.
    Hat aber fast keiner bemerkt. :D


    Auch mit der Garderobe hatte ich persönlich keine Probleme.
    Nur, wieso werde ich beim Getränkeverkauf von zwei verschiedenen Personen gefragt, ob ich meine Coke sicher ohne Wodka möchte? :gruebel:
    Kennen die mich denn etwa auch schon? :lol:




    Zu den Sets an sich:


    Michal Poliak fand ich zur Einstimmung schon richtig gut.
    Ideal.


    Gareth Emery fand ich dann schon sehr gut.
    Klasse!


    Markus Schulz war für mich durchwachsen.
    Er ist für mich faszinierend. Er hatte ja wirklich alle Richtungen mit drin.
    Ein Teil „ging für mich gar nicht” (vor allem anfangs) - teilweise wars dann wieder sehr gut!


    Above & Beyond waren auch gut, aber „umgehauen” hatten sie mich wieder nicht ...
    „Prelude” und „Sun and Moon” waren wirklich gut.


    Die halbe Stunde „Trance Mix” fand ich klasse.


    Danach kam Ferry.
    Und dieses Set fand ich einfach super!
    Für mich sogar das beste Set des Events.


    John O'Callaghan war auch richtig gut.
    Allerdings war ich da dann physisch etwas „kaputt”.




    Insgesamt hat sich die Reise aber echt gelohnt.


    Cool war wirklich auch, dass man Nature One Raver, 2403melly, Firderis, Ellop, Claudjonus, Yeti2306
    (wenn auch ihn erst nach der Veranstaltung :D) und teilweise Anhang kennenlernen durfte.
    Vielen Dank nochmal an euch alle, dass ihr das möglich gemacht habt!
    Der Großteil traf sich ja auch während und nach dem Event immer wieder. War echt toll von euch.
    Ich hoffe, das klappt wieder einmal ... ;)

    Zitat

    Original von yeti2306
    Vielleicht ist´s hier schon erwähnt worden ... aber für die Daheimgebliebenen gibt´s nen Livetream ab 22.00 Uhr auf evropa2.cz


    Allen anderen eine gute Anreise. Ich versuche auch zwischen 21.00 und 21.30 Uhr an der Rolltreppe zu sein. Wie erkennen wir uns denn? Ich hab jedenfalls ein schwarzes Markus-Schulz-Shirt an.


    Ich bin der blonde „Hardstyler”. :-)
    Schwarzes T-Shirt mit rotem, senktrechten HARDSTYLE Schriftzug auf dem Rücken.

    Zitat

    Original von 2403melly
    Letztes Jahr hats nur gepisst und meine Frisur zerstört :D


    Das ist tragisch!


    Also nicht das, dass es gepisst hat;
    aber das mit deiner Frisur!



    @ Firderis:
    Ich bin einer derjenigen, der am Sa. Abend ankommt. (Du weißt schon; über die Nürnbergs ...)

    In der Friedrichstraße ...
    Das ist natürlich Sch...ade.


    Ohrowas?
    Was ist das denn?
    Hä?
    Ich kann gerade nichts hören ...


    Einen gültigen Perso sollten wir noch dabei haben, Nature One Raver.


    Melly und ich saufen eh 'ne Flasche Wacholderschnaps und dann passt das.

    Ja, Exhale, aber wenn man (so wie wir) aus der südwestlichsten Ecke der Republik kommt, wäre eine Fahrt über das Land der Sachsen ein kleiner Umweg.
    A little bit ...


    @ Sash:
    Das mit der Spaßkasse ist natürlich auch kacke.
    Bei welcher hast du es denn versucht?


    Brauchst du denn einen Rucksack?
    Obwohl das auch nicht schlecht wäre; so wüsste ich schon, wo ich meine Bierreserven auf der Fahrt unterbringen könnte. :lol:
    *Spaß*


    Wow; was für eine Standpauke.


    Ich finde es allerdings auch legitim, wenn User ihre Meinung und Aktuelles über DJS äußern (so lange es in einem gewissen Rahmen bleibt), die auf diesem Event auflegen ...


    Gut, in dem Fall hier handelt es sich wohl eher um die DJs, die dieses Jahr auf der A. S. o. T. auflegten, aber gerade beim Transmission Thread legen ja sowohl der Schulz als auch A & B auf.


    Vom Kommentar von 'Xeqton' halte ich ebenfalls nichts, sorry.

    Zitat

    Original von D@rk!
    Meine Meinung, seitdem Armin's State of Trance meiner Meinung nach vor einigen Monaten immer mehr abgebaut hat,
    wurde ich total zum TATW Fan, welche noch als eine der wenigen Radio Shows noch wöchentlich anhöre.


    Dieser Meinung kann ich mich voll und ganz anschließen.
    Ich finde diese Radioshow auch gut und höre fast wöchentlich rein. Gute Musik zum Chillen (bzw. in meinem Fall Arbeiten :lol:)


    Ansonsten sind mir ihre Tracks etwas zu ruhig bzw. zu langsam.
    Auch ihr Erfolgsalbum 'Group Therapy' „geht” für meinen persönlichen Geschmack einfach zu wenig „ab” ...

    Oh Mann, hier gibts ja die selben Markus Schulz vs. A & B Discussions wie beim Transmission Thread.


    Die beiden DJs bzw. DJ Teams sind ja keine „Gegner” in dem Sinne. Sie sind ja nicht verfeindet.


    Im allgemeinen war ich aber auch eher bei der Mucke vom Schulz.
    Wenn ich die letzten 2, 3 Jahre als Maßstab nehme, war für mich persönlich Schulz sogar die Nummer eins aller DJs.
    Ich weiß aber auch, dass seine Musik in letzter Zeit etwas komisch wurde.


    Insgesamt gesehen ist die Musik von Schulz aber auf jeden Fall „schneller” und geht meiner Meinung nach „mehr ab” als die Tracks von Above & Beyond ...

    Zitat

    Original von 2403melly


    Word!


    Und Jensen, das mit dem Umtausch in Originaltickets ist überhaupt kein Ding, das Gate 31 hat sowieso ein bisschen eher auf wie Einlass in die 02 Arena ist...


    Danke, dass du einem alten Mann hilfst.
    Okay, Cosmic Gate 31; alles klar.



    Ansonsten bin ich anderer Meinung als ihr beide.
    Ich hatte mich eigentlich auf Gareth Emery und Markus Schulz am meisten gefreut.
    Der Sound von A & B war mir bisher immer ein bisschen zu langsam.


    Ich lasse mich auf der Transmission in Sachen Sound von Above & Beyond aber gerne eines anderen belehren!
    Ich hätte da wirklich nichts dagegen ...

    Ich musste auch schon oft feststellen, dass die DJs innerhalb kürzester Zeit völlig unterschiedliche Sets spielen.


    Ich weiß aber gar nicht, ob das wirklich auf das jeweilige Land bezogen ist,
    ich denke, dass sie sich oftmals eher der jeweiligen Veranstaltung anpassen.

    Zitat

    Original von Aiiwa
    Ein hervoragender Vorschlag Malte, den es in die Tat um zu setzten gilt. Doch möchte ich den Jungs von A&B bei der Transmission noch einmal eine letzte change geben, man darf gespannt sein.


    Einen letzten Wechsel oder eine letzte Chance?
    :)
    Mir waren sie aber auch immer ein bisschen zu lasch.



    Wir müssen ersteinmal unsere komischen Barcodetickets gegen Originaltickets umtauschen ...

    Zitat

    Original von DaveDowning
    war auf der trance energy 2010 auch so, da haben above und beyond auch zur prime time mit 125 bpm einschlafmusik gespielt.


    Ach du Scheiße!


    Ich hätte auch lieber Emery und Schulz deutlich später gehabt.
    Aber was will man machen ...

    Das stimmt!
    Paule war da wirklich immer sehr weit vorn dabei.


    Tiesto und van Buuren waren für mich früher auch immer so "Heroes".


    Ven den letztjährigen Topplatzierten bin ich eigentlich über Corstens diesjährigen Abrutsch am Meisten überrascht ...

    Zitat

    Original von Firderis


    Dies ist normal. Viele Menschen bekommen Appetit auf mehr, nachdem sie meinen Körper bewundert haben. Allerdings sind es meistens die des anderen Geschlechts, aber Du musst Dich deswegen nicht schämen, ich bin mir solche Reaktionen völlig gewohnt :D


    Jaja, die guten, alten, kaputten Pythons ...


    Hmm, ich weiß ja nicht, wie du riechst oder wie du aussiehst, Firderis,
    aber wenn die Menschen Appetit auf Lachsschaumspeise bekommen, wenn sie deinen Körper "bewundert" hatten,
    dann ist doch auch irgendetwas schief gelaufen ..., oder?


    Weiß jemand, wann die Running Order herauskommt?
    Wegen den Überschneidungen ... :lol:

    Zitat

    Original von Firderis


    Dies ist normal. Viele Menschen bekommen Appetit auf mehr, nachdem sie meinen Körper bewundert haben. Allerdings sind es meistens die des anderen Geschlechts, aber Du musst Dich deswegen nicht schämen, ich bin mir solche Reaktionen völlig gewohnt :D


    Das verstehe ich,


    Mr. Creosote!

    Zitat

    Original von Firderis
    Du solltest eigentlich auch eine Spezialeinladung erhalten haben. Ich habe angeregt, dass Du mir den Rücken einölst und meine Pedicure (vor allem die Fussnägel müssten wieder man geschnitten werden) vornimmst...


    Gut, ich habe mir es anders überlegt.


    Ich werde sofort von der Lachsschaumspeise essen.

    Zitat

    Original von Firderis


    Ich erweitere den Satz:


    Ich erwarte bei genau diesen DJs, dem Veranstaltungsort, der (Laser-)Show und bei dem Publikum jedenfalls keine enttäuschende Veranstaltung ... (so man die Vorjahresvideos anschaut)


    Ja, das stimmt schon.
    Aber das mit dem Publikum sehe ich jetzt leider nicht so positiv.


    Schließlich bist Du ja dabei.

    Ja, das stimmt schon.


    Momentan wird seine Mucke ein bisschen komisch.


    Sein Auftritt bei der Nature One von vor zweieinhalb Monaten fand ich noch richtig gut ...


    Ich habe auch seit „Miami '05” alle CDs von ihm noch daheim „rumfahren”.
    Allerdings überzeugte mich spätestens Prague '11 leider nicht mehr.
    Das 'Do you dream' Album von 2009 fand ich noch hammermäßig gut.

    Zitat

    Original von yeti2306
    Nun macht euch mal wegen solcher Tracks keine so größe Rübe im Vorfeld der Transmission. Dort wird schon ausreichend Trance laufen, insbesondere von A&B und Gareth, aber auch JOC. Hört euch mal aktuelle Sets von denen an. Und Ferry war für mich eh schon immer ein Wanderer zwischen den Grenzen.
    Der einzige, der mir Sorgen bereitet, ist Markus. Mein bisheriger Hero ist momentan ganz komisch unterwegs, was seine Sets angeht. Das ist m.E. mit dem Sound von vor einem Jahr (z.B. Prag, Februar 2011) nicht mehr vergleichbar.


    Naja Yeti; Schulz macht eigentlich schon lange auch Progressive House.
    Und mittlerweile halt auch einen ziemlichen Crossover Mix.
    Er sagt ja selbst, dass das einfach am Meisten gewünscht wird.
    Und damit schließt er sich halt auch nur vielen großen DJ Kollegen an.


    Ferry wird wohl wieder einen Trouse, Trance, House Mix machen.
    Und damit kann ich leben.
    Ich hoffe nur, dass es kein „popiges” Set wird.


    Aber ich möchte mich auch Firderis Worte anschließen und sagen:
    Wartet doch einfach ab, wie es kommt. :)
    Ich erwarte bei genau diesen DJs jedenfalls keine enttäuschende Veranstaltung ...