Beiträge von Aribarambo

    hier mal meine top 10.


    war schon schwierig, aber ich glaube ich hab die 10 gefunden, die mich am meisten packen und bei richtiger stimmung auch zum heulen bringen :D



    Track 1 : Rank 1 - Airwave (Original Mix)
    Track 2 : salt Tank - Eugina (Michael Woods Mix)
    Track 3 : Oliver Smith - Pacific
    Track 4 : Delerium feat. Sarah McLachlan - Silence (Tiësto's In Search Of Sunrise Remix)
    Track 5 : Above & Beyond feat. Zoe Johnston - No One On Earth (Gabriel & Dresden Remix)
    Track 6 : Coast 2 Coast - Home (Original Mix)
    Track 7 : Super8 & Tab - Suru (Original Mix)
    Track 8 : Above & Beyond pres. Oceanlab - Miracle (Above Beyond Club Mix)
    Track 9 : DJ Tiësto - Forever Today (Original Mix)
    Track 10 : RAM - RAMsterdam (Jorn Van Deynhoven Remix)


    die tags sind nicht wirklich optimal, die die bei der top1000 vorgeben...

    ich war auf der te, wie auch auf er mayday, recht weit vorne und mehr in der mitte als am rand. und da fand ich den sound auf der te besser.
    die anlage auf der mayday hatte schon mehr druck sag ich mal, aber auf der te hab ich jedes lied erkannt, vocals wie melodien kamen da vergleichsweise klar rüber. auf jeden fall bei nic chagall, a&b und emery

    fand die mayday auch super.
    vor allem armin hat mich voll überzeugt, fand ich mit abstand am besten :)
    schulz gefiel mir zu beginn nicht, aber ansonsten auch klasse.
    members of mayday fand ich auch gut, stimmung war wie bei armin sehr gut.
    westbam danach gefiel uns nicht und haben dann pause bis lützenkirchen
    gemacht. da war das highlight dann sein neuer track "ich hasse musik", sehr geile nummer imo ;)
    für gareth emery waren wir leider zu spät in der halle :(


    licht und deko gefielen mir auch.
    sound war imo noch ok, aber nciht gut. vocals waren kaum zu hören. z.b. bei "loneliness". die schrauben einfach immer den bass zu hoch :(
    meine rangliste aktuell, von der soundqualität her:
    1. sensation (in hasselt)
    2. trance energy (main floor)
    3. mayday
    4. soundtropoils
    bei mehr events war ich bis jetzt noch nicht

    Zitat

    Original von Southern
    Beim ersten Hören finde ich beide CDs nicht so stark wie die 2009er Version der Reihe. 2009 hat mich umgehauen. Hier muss ich noch mehr reinhören!


    greetz West :D


    seh ich genauso.



    auf anhieb gefiel mir auch andy moor - she moves sehr gut. außerdem the thrillseekers - savanna und orjan nilsen - lovers lane

    für mich wars auch die erste te und fands super!
    besonder dash berlin war hammer. der sound auf dre future statge war zwar nicht optimal, wie schon gesagt. besonders als dash meinte er müsste das ganze nochmal ein stück lauter drehen, waren die boxen richtig am dröhnen. fands aber trotzdem geil.
    hab dann armin leider verpasst, aber die meiunung über die übertragung scheint hier ja sehr geteil zu sein.
    above & beyond wollte mir zuerst nicht so recht zusagen, aber die haben dann doch noch gerockt! einige ocenlab tracks gespielt und no one on earth, super!
    nach a & b gins zu cosmic gate, ab dem wippenberg track waren die auch hammer! und dann diese tolle stage mit den lasern und den disco kugeln! von der aufmachung war high contrast eindeutig am besten.
    zum schluss waren wir dann ncoh bei gareth emery. was ein tolles set! mit dash berlin mein favorit gestern!


    was mich ein bisschen entäuscht hat, war die aufmachung von der main stage. hab da doch deutlich mehr licht und deko erwartet!
    außerdem gestört hat mich, dass sich nimand ans rauchverbot gehalten hat. luft war voller rauch!

    also dieser track ist schon sehr "standard" muss ich auch sagen.
    würd ihn mir jetz auch deshalb nie kaufen, allerdings gefällt er mir deshalb trotzdem


    aber dass jetzt trance allgemein immer gleich ist find ich überhaupt nicht. die tracks auf den asot compilations zb unterscheiden sich alle sehr und finde sie sind auch jedes jahr anders und auch innovativ.
    obwohl, ach ne, das ist ja gar kein trance da drauf, das ist ja pop trance :rolleyes:

    also mir gefallen die shirts im grunde. versteh nicht was ihr dagegen habt ;)
    würd nur trotzdem nie eins anziehen, wäre mir zur zeit fast schon peinlich ein tiesto shirt anzuziehen.
    abgesehen davon bin ich eh nicht so der fanboy der t-shirts mit dj namen anzieht

    und das offizielle opening ist um 22 uhr?
    auf der trance energy page steht davon jetz nichts, meine das aber mal irgendow gelesen zu haben



    mh hab grad gelesen, dass die den mainfloor sperren, wenn er zu voll ist!!


    hoffe stark dass ich es nach dash berlin noch zu Above & Beyond auf dden main schaffe, wäre sonst echt ärgerlich

    wenn shog den "gleichen" track auch veröffentlichen darf, kann der ja eigentlich auch nciht von bolier geschrieben sein, wurd glaub ich auch schon mal hier erwähnt


    vll ist es ja von dem sänger (simon binkenborn)?
    hat vll einer das bolier album und kann da in den credits was nachlesen?

    ich dachte dabei an deadmau5, bei dessen namen die 5 ja für ein s steht. deswegen find ich das nicht so abwegig...


    in der online gamer szene steht nahezu jede zahl auch für einen buchstaben ;)
    4=A, 1=I, 7=T, 3=E ...

    er hat gestern einen ersten ungefähren termin für sein neues album auf seiner page veröffentlicht!


    (...) my upcoming album (release date to be announced, probably in August this year tho! (...)


    ich freu mich schon, der neue track "shimamoto" ist auch wieder super geworden :)

    zusammen arbeiten und track produzieren lassen sind für mich auch zwei getrennte dinge.
    zusammenarbeiten ist sinnvoll und da kommen bestimmt immer die besten sachen bei rum
    track produzieren lassen/kaufen geht dagegen gar nicht imo... wenn dann der producer noch nicht mal in den credits auftaucht, dann ist das schon so was wie betrug am kunden



    und mini mit peugeot motor ist auch nicht schlimm. aber ein mini der komplett von peugeot gebaut/entwickelt würde und dann nicht peugeot heisst, das wäre schon schlimm.

    bei einigen ist es doch bestimmt so, dass sie sich erst tracks produzieren lassen wenn sie schon bekannt sind
    armin hat ja zb bald jeden tag en auftritt wenn man den tourdates auf seiner page glauben darf. da hat er kaum zeit was gutes zu produzieren und grade durch die auftritte wird er mehr genug geld fürs produzieren lassen haben.


    wie ist das denn wohl mit dem erlös aus cd verkäufen? kriegt dann der produzent auch davon noch anteile?



    ich frag mich noch ob es nicht profitabler für rank 1 bzw. benno wäre alle tracks für sich selbst zu produzieren.
    der zeit wegen müssten sie halt einen guten aufleger mit ausstrahlung finden, der sich ihrer gruppe anschließt und sie auf gigs präsentiert.
    für verschiedene stile gibts dann halt pseudonyme.
    das müsste doch dann ein übelst erfolgreiches projekt sein

    auf wikipedia im artikel zum imagine album von armin, war mal ne tabelle, in der zu jedem song der songwriter und produzent stand. also produzent war da meine ich auch bei nahezu jedem stück Benno de Goeij angegeben.


    mysteriöserweise wurde der gesamte artikel aber wieder gelöscht


    edit
    im englischen wikipedia gibts den artikel noch



    das shivers album hat armin laut wiki aber wohl hauptsächlich selbst produziert

    hier gibts einige label/dj shirts: trackitdown.net


    hat da vll schon mal jemand bestellt und kann was über die qualität oder den schnitt sagen?