Beiträge von Daniel H

    Zitat

    Original von Armas
    Also ich bin nicht dabei. Habe im Moment nichts passendes dafür. Und so halbherzig Sachen rumzuschicken, von denen ich selber nicht finde, dass sie absolut perfekt fertig & schön gemastert sind, find ich überflüssig.


    Ja da hast du absolut recht! Die werden jetzt wahscheinlich sowieso bombadiert mit tracks, die noch absolut ungeeignet sind. Man sollte schon wirklich überzeugt sein von seiner Produktion!Aber okay ist halt teilweise schwierig einzuschätzen,früher war ich auch immer überzeugt und wenn ichs mir heute anhöre, naja *g*

    Mellomania ist derzeit Deutschlands erfolgreichste Trance- und Progressive-Radiosendung. Jeden Montagabend wird diese zwischen 20:00 und 24:00 Uhr auf Deutschlands führendem Radiosender für Dance-Music „Radio Sunshine Live“ übertragen - darüber hinaus auch auf zahlreichen internationalen FM- und Internet-Radiostationen...





    Durch die Show führen DJ Shah und Pedro Del Mar, die ihre etwa 200 Produktionen bereits in über 60 Ländern auf Labels wie Blackhole, Nebula, Ministry Of Sound, Deep Blue, Somatic Sense, Ultra, u.a. veröffentlichten.


    Shah & Del Mar bringen auch eine eigene MELLOMANIA Compilation-Reihe heraus. Es gibt nur eine oder zwei andere Compilations in Deutschland, die 100% Trance und Progressive Tracks aus der ganzen Welt bieten, anstatt kommerzielle und härtere Styles. Die nächste Ausgabe ist für 4. April 2005 vorgesehen und Shah & Del Mar haben vor, Produktionen von Newcomern ohne Plattenvertrag zu integrieren.


    Wenn du also glaubst, du hast die nächste Trance- oder Progressive-Hymne geschaffen, sende ein High-Quality-MP3 (mind. 192 kbps) an: mp3@mellomania.com und vergiss nicht, folgende Angaben zu machen:




    --------------------------------------------------------------------------------



    Betreff: future hero @ mellomania 03


    Vorname, Nachname, Land, E-Mail und Telefon-/Mobil-Nummer


    Interpret, Titel, Mix und eine Kurzinfo zum Track


    Wenn du deinen Track auf den Server von Pedro del Mar und Shah uploaden möchtest, schreibe eine E-Mail an dieselbe Mail-Adresse!





    --------------------------------------------------------------------------------


    Deadline/Einsendeschluß ist Mittwoch der 23. Februar 2005!!!



    Quelle: tranceunited.com


    Dürfte wohl auch den ein oder anderen von euch interessieren,oder?
    Falls ich ins falsche Forum gepostet habe bitte verschieben.

    Zitat

    Original von Southern
    Was ist denn dagegen, wenn sich MvL positiv weiterentwickelt ?
    Vielleicht hat er ja in nem halben Jahr zu seinem Style gefunden und entwickelt sich nochmal weiter.


    greetz West :rolleyes:


    Joa es ist halt nur komisch,dass sich wie der Elef schon sagte, solche Leute plötzlich umentscheiden/ihre Produktionen ändern,wenn es in einem anderen Marktbereich besser ausschaut.Das kommt dann doch schon sehr verdächtig rüber.
    Da könnte man eigentlich einen neuen Thread aufmachen, ich hab das Gefühl, dass zum Beispiel nach und nach immer mehr Leute auf den Uk-zug mitaufspringen werden und dann diese Richtung auch noch zugrunde richten/totproduzieren. :rolleyes:
    Eigentlich sollte man ja froh sein,dass unserer Musik etwas mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird, allerdings hat das auch Nachteile.
    Spätestens wenn Jan Wayne Uk produziert ist der Ofen aus :D


    Ja das problem kenn ich, die meisten meiner Kumpels hören auch kein Trance. :shy: Aber wir können gerne dort ja sozusagen ein kleines Forumstreffen machen :yes:

    Zitat

    Original von antoniomoreno
    hola daniel, ich habe eine bitte. könntest du mich über die ssl voting geschichte, über :rolleyes:das tranceforum informieren. ich habe es schon ein paar mal versucht mich bei ssl regiestrieren zu lassen, aber irgendwie wollt ihr mich ned :::)). danke antonio moreno


    ähm halt ich glaub du hast das missverstanden: also ich bin nicht von ssl, sondern mach nur mit bei einer Aktion von verschiedenen Foren, bei dem immer ein track von vielen usern bei SSL vorgeschlagen wird.


    so jetzt aber wieder back to topic :yes:

    Ja ich bin auch der Meinung, dass es davon abhängt wie man den bass einbindet. Je nachdem muss da ein offbeat bass auch nix schlechtes heißen, wenn man darum noch ein weiteres bassgerüst bastelt, was das ganze insgesamt interessant erklingen lässt.Mittlerweile ist es sowieso schon so, dass andere schnelle bassläufe gibt, die ich auch schon zum standard zählen würde. Sprich,die sind nicht unbedingt kreativer, bzw. einzigartiger, nur weil ein paar noten mehr gesetzt wurden. Zudem bekommt man heute leider sehr viel Midimaterial übers Internet, wo denke ich mal auch wieder sehr viel kopiert wird.
    Grüße
    Daniel

    Zitat

    Original von Teh'leth
    Österreich:
    Sagt mal, wenn in den Benelux-Ländern, Deutschland und auch der Schweiz was geht, was geht eigentlich in Österreich? Hör aus dieser Richtung so gut wie nix....



    greetinx,
    Teh'leth


    Also der Nachtschatten hat ja oben schon ein bisserle was über Österreich erwähnt...
    Grüße
    daniel

    Zitat

    Original von timeok


    zu Canada:


    ich war ja im April 2004 zum ersten Mal über dem Teich auflegen. Die Party war nicht riesig (ein paar Hundert Leute), aber die Stimmung war einzigartig! Ich habe am Sonntag dann noch lange mit dem Veranstalter über die Trance Szene in Canada gesprochen. Es laufen ein paar wenige Sachen in den Grossstädten (Toronto, Calgary, Vancouver...) aber sonst auch nur wenige Grossraves oder Outdoor Events... der grösste Hype ist schon länger vorbei und die Szene ist recht Undergroundig organisiert... nach dem Motto 'klein aber fein' und ein Headliner aus Europa darfs dann schon mal sein.


    schön,dass doch noch ein paar Beiträge gekommen sind!
    Das mit Kanada finde ich interessant, dort scheints ja so ähnlich wie bei uns abzulaufen...

    Andrus Thread "Trancewüste" hat mich auf die Idee gebracht, euch mal zu fragen, was ihr über den Trancemarkt im Ausland wisst, bzw. was für einen Stellenwert Trance dort genießt. Ich meine jetzt damit nicht unbedingt unsere Nachbarländer, sondern auch Länder außerhalb Europas. Wie kommt das ganze in Amerika an, in Kanada,in Japan, China (wo ja auch ein extrem großer Markt ist) etc...
    Also wenn ich das richtig mitbekommen habe, steht zum Beispiel Kanada progressiverem Trance/Adultmusic offener gegenüber als hierzulande.
    Ich denke mal in vielen Ländern gibts eine recht gute Szene, die aber wohl teilweise auch im Hintergrund agiert. Aber wie gesagt, sehr gut informiert bin ich da nicht. Weiss nur,dass in Israel besonders psytrance groß geschrieben wird und es in Amerika teilweise auch nicht so schlecht mit Trance läuft.
    Grüße
    Daniel

    Also gut sieht es in Deutschland wirklich nicht gerade aus. Zumindest was die Großraumdissen betrifft, die spielen vorwiegend hiphop.Bis vor kurzem habe ich auch gedacht, mensch Trance wird ja nirgendswo gespielt, aber es gibt hier immernoch genügend Veranstaltungen, dann halt teilweise in kleinerem Rahmen. Ich wohne ja hier in der Nähe von Karlsruhe. Da gäbe es zum Beispiel das Proton in Stuttgart (letzte Woche Sa waren Kyau vs. Albert zu Gast), dann der monatliche "Technoclub" in Frankfurt (uk trance vom feinsten),das "We love Trance" Event in Mannheim, "Klangfarben" in Offenburg.
    Und auch in München läuft glaub ich gerade wieder eine neue Partyserie an (electronic essentials).
    Von daher finde ich es in der Gegend hier gar nicht mal so übel...

    Habe ich noch gar nicht gekannt den Sender. Finde ich allerdings spitze,dass man dort im Gegensatz du di.fm auch 192kps Streams umsonst bekommt!
    Grüße
    Daniel

    Zitat

    Original von claus
    gerne würde ich die sets online stellen.....ist das jetzt eigentlich erlaubt? kennt sich da einer aus? wurde ja öffentlich in einem club gespielt, darf man die dann zum download anbieten? oder nicht? werd ich dann verhaftet :))


    Also soviel ich weiß darf man das offiziell nicht zum download anbieten. Anscheinend darf man das umsonst anbieten, wenn man vor dem Download ein Passwort verlangt und das ganze als Promomix bezeichnet (ist dann gemafrei). In anderem Falle würden Gemagebühren anfallen.Hab ich grad vor kurzem in nem thread gelesen von einem der sich auskennt (Andy Hawk). Aber kannst vorsichtshalber nochmal selber Nachforschungen anstellen, mit einem link kann ich leider nicht dienen.
    Grüße
    Daniel

    Zitat

    Original von deed
    apropos verspannungen...


    ich hab von meiner ex-freundin dieses jahr zum b-day unte anderem einen gutschein für ne ganz-körper-massage bekommen...ich glaube,sowas tut dann echt gut :D


    mal schauen,ob und wann ich ihn einlöse... :(


    Aha das klingt doch schonmal nicht schlecht :D

    Zitat

    Original von E-Trancer
    Ich hab dieses Jahr bis auf ein bißchen Hantel schwingen und ein paar Situps so gut wie nichts getan. Die Rechnung dafür spüre ich zur Zeit in Form von Rücken- sowie Nackenverspannungen, die sich als ziemlich starke Schmerzen bemerkbar machen! Ich muss mich endlich wieder selber in den "fetten" Arsch treten und was tun!


    Wie siehts bei Euch aus??


    E


    Oh ja das mit den Rücken und Nackenverspannungen kenn ich, das habe ich auch seit ner weiile :upset: Hatte früher nie damit Probleme, aber das kann einen ganz schön stressen, kommt wohl vom zuvielen vorm Computer sitzen. Ich bin wirklich momentan am abschwächeln, früher war Marathon, Radmarathon, Tischtennis (okay ist jetzt nicht so der Ausdauersport kann aber auch anstrengend sein *g*) drin, aber momentan, nur noch Studium und Produzieren. Und okay, weggehen natürlisch. :))

    Zitat

    Original von Talos
    Mir ist es letztendlich völlig egal womit die Musik gemacht ist solange jemand gute Ideen und vor allem Ideen für Melodien hat.
    Und das sage ich als jemand der mit deutlich mehr als dem popeligen Reason aufwarten kann.
    Und als jemand der seit 15 Jahren produziert, werd ich mir da wohl zumindest ein kleines Urteil erlauben können :D


    Ich bin ja mal gespannt wie viel tausende Tracks denn besser als Nadjanema sein sollen. Auf das Gegrütze was genannt wird - welches zudem ja dann noch völlig anders klingen muss -bin ich dann echt mal wirklich gespannt :yes:


    Jo hehe, bin da ganz deiner Meinung :yes:

    Zitat

    Original von TWersi


    Für mich hören sich auch beide Tracks nach 08/15 Dream-Trance an, wie er ( leider ) seit einigen Jahren den Musikmarkt überflutet. Einfach eine simple Produktion nach bewährten Muster ohne besonderen Wiedererkennungswert, dafür Grossraumdissen- und Kirmes-geeignet ...


    Hm also jeder darf ja seinen eigenen Geschmack haben, aber ich finde das ist überhaupt kein 0815-Trance. Der Künstler zeigt mit der Mellodie dass er über großes musikalisches Wissen verfügt und diese Mello finde ich auf jeden Fall was besonderes! Dadurch hat das ganze auch einen Wiedererkennungswert. Natürlich ist die Aufmache nicht eine Neuerfindung aber die Bezeichnung Grossraumdissen und Kirmessong finde ich da nicht passend. Darunter verstehe ich dann Special D und Konsorten. :lol: Dann produziert doch mal so einen 08/15 song mit dieser einfachen Mellodie, da bin ich mal gespannt :D



    Grüße
    Daniel

    Einfach nur geil die Scheibe! Habe den Titel glaub ich leider auch nur auf ner Mixcompilation drauf. Die habe ich in der Zeit gekauft als ich in England war. Hab das damals dort echt rauf und runtergehört :yes:
    Grüße
    Daniel

    @ras
    Dass Deutschland ziemlich vom Kommerz beherrscht ist, stimmt. Aber so schlimm wie momentan wars noch vor ein paar Jahren nicht. Da lief eben unter anderem auch noch gute (Dance-)Musik. Ich finde, dass die von dir beschriebene Musik immer noch sehr gut auch für clubs geeignet ist.Das Problem ist nur, dass die Leute damit heute nichts mehr groß anfangen können.Zumindest nicht viele, besonders die Jugendlichen unter 20. Damals war eben Dance noch trendy, mittlerweile wird das Genre von vielen eher als peinlich angesehen...:rolleyes:

    Echt schade, dass es momentan so schlecht um Uk und Dancemusik allgemein bestellt ist! Hoffentlich wird das auch mal wieder besser, da habe ich allerdings meine Zweifel daran.Zumindest was Deutschland betrifft.Drücke euch auf jeden Fall die Daumen, dass ihr wieder sowas auf die Beine stellen könnt, vielleicht dann auch mal am Wochenende?
    Grüße
    Daniel

    Also es gibt genügend Leute, die nur mit dem Produzieren ihr Geld verdienen. Es muss auf jeden Fall was gegen diese Piraterie getan werden, denn woanders kann man auch nicht irgendwelche Dienstleistungen umsonst beanspruchen. Das hat nichts mit Geldgeilheit zu tun, es gibt 1. genügend Leute die davon hauptberuflich Leben müssen und 2. die sehr viel Mühe aufwenden und Zeit investieren neben einem anderen Beruf, was meiner Meinung nach auch finanziell belohnt werden sollte...


    Was passiert wenn die Labels kein großes Budget mehr haben, haben wir alle gemerkt: Es wird kein großes Risiko mehr eingegangen und auf 0815 Dance gesetzt...


    grüße
    daniel

    Also Leute, ich versteh euch nicht,
    wie kann man zum beispiel behaupten,dass derTaucher total kommerziell geworden ist??? Der hat sich doch jetzt nahezu vollständig dem Progressive Trance verschrieben und da kann mir keiner erzählen, dass er das wegen dem Geld macht!Er hat sich weiterentwickelt und sich nun für diese Richtung entschieden.Da war das was er vorher gemacht hat eher auf Geld abgestimmt. Ihr müsst auch mal versuchen,euren persönlichen Geschmack aussen vor zu lassen!
    Also dem Talla seine aktuellen Produktionen kenn ich jetzt nicht, aber man muss ihm auf jeden Fall zugute halten,dass er immer sein eigenes Ding macht und noch einer der wenigen ist,die guten Trance supporten. Sei es jetzt bei SSL oder durch seinen ehemaligen club index etc...
    Von daher muss man dieses nach Geldaussein eher anderen Künstlern ankreiden, aber diesen hier genannten kann man das meiner Meinung nach nicht in die Schuhe schieben!
    Grüße
    Daniel

    naja aber mal ganz ehrlich, dann würde ich das ganze auch nicht als Nachwuchsmusikerkontest deklarieren! Und natürlich muss man auch als ein Nachwuchsmusiker gute Ideen etc. haben, das habe ich ja gar nicht bestritten. Den Gewinnerremix kenn ich auch nicht, aber ich glaub ich würde als profi nicht bei einem kontest für nachwuchsleute teilnehmen. Da sind die Startbedingungen ja auch meist schon total verschieden,da der wohl ein professionelles studio besitzt. Ich möchte damit jetzt nicht seine Leistung schmälern, aber in meinen Augen ist das ganze doch etwas unfair.

    Zitat

    Original von Dance To Trance
    Ihr habt echt Fantasie!


    Der Contest war offen für jeden, Manuel Schleis hat von sich aus an dem Contest mitgemacht, er wurde nicht beauftragt noch befragt. Der Remix war nun mal der beste Remix, warum soll man einen 2klassigen Remix auf die CD packen wenn man einen besseren hat? Wenn ein Tiesto, PvD oder Armin mitgemacht hätten hätte wahrscheinlich einer von denen gewonnen! Es wurde nie gesagt das der Contest nur für Newcomer ohne Plattenvertrag ist.


    naja,also wenn ich mich richtig entsinne hieß es ein remixkontest für Nachwuchsproduzenten! Finde ich allgemein auch nicht gerade Sinn der Sache, es gab sicher auch sehr gute Mixe von nicht bekannten Leuten...
    grüße
    daniel

    jo danke für den link,jetzt konnte ich in die sache auch mal reinhören 8) jo klingt echt nicht schlecht. Solide Produktion auf der A-Seite die von mir 4 von 6 Punkten bekommt. Klingt wie gesagt nicht schlecht, aber was außergewöhnliches ist es nicht.
    Mit der B-Seite kann ich etwas mehr anfangen, da gibts von meiner Seite 4,5 von 6 Punkten.
    grüße
    daniel

    Hier das Ergebnis des Remix Contest (Top 3)


    Platz 1
    Phalanx Remix von Manuel Schleiß aus Geisenheim


    Platz 2
    Senses Remix von Tony Okosala aus Finnland


    Platz 3
    The Exilant Mix von Roland Dill aus Bergisch Gladbach