Beiträge von Nils van Bruuk

    Zitat

    Original von Skidrow
    Ich hoffe, beim nächsten Spiel fliegt Deutschland raus, dann hört dieses Fan-Kasperletheater endlich auf.


    Ich hoffe dein PC geht dir jetzt in diesem Moment kaputt, dann brauch ich deine Textzeilen nicht ertragen.


    Schließ dich doch in den Keller ein, fahr nach Afghanistan oder sonst wo hin. Aber belästige andere Leute die sich freuen nicht mit deinem Unmut.

    Zitat

    Original von mar she
    Ist er auch. Nur kann ich Nils seine Aussagen jedesmal, die illegalen Downloads zu unterstützen, nicht so stehen lassen! :no:
    Die Künstler verdienen damit KEIN Geld! Wir machen bei Transistic z.B. bisher eigentlich nur Minus, trotz Beatport-Platzierungen, und ASOT/TATW Support. :rolleyes:


    Wenn es euch nicht gefällt, dann kauft es nicht (und ladet es auch nicht illegal irgendwo runter)!


    Ich unterstütze keine Illegalen Downloads, mich kotzt es nur an das jeder Heiopei der von ner Sample CD einen Track zusammenstückelt und dann noch mit schon verwendeten Melodien meint, das seine Arbeit besonders entlohnt werden sollte. Das sind für mich keine Künstler sondern genau das was man den Leuten die Illegal Musik saugen: Kopierer
    Und wenn sie dann noch Software und Sample CDs besitzen im Wert von mehreren Tausend €uronen und dann noch schreien, dass sie nix verdienen. Muss man ebenfalls hinterfragen wie sie sich solche Software leisten können. Und dann sind sie nicht nur Kopierer sondern auch Raubkopierer. Und ich bin mir zu 100% sicher das es eine Menge Künstler gibt die hier und da ne Software auf dem Rechner haben die nicht legal den weg auf die festplatte gefunden haben.


    Nochmal: Ich unterstütze keine illegalen Downloads, ich bin ebenfalls für gerechte Entlohnung der Künstler. Aber ein SampleCD Heini der sich schon aus fertigen Sounds was zusammenstückelt ist eben KEIN Künstler.

    Zitat

    Original von Steve Brian



    WAAAS ????? Also das ist wirklich krank !!!!!!!


    Und ich hoffe bei sowas immer das euch Künstler das Leistungsschutzrecht so richtig hart trifft. Und ich hoffe das die Künstler ordentlich abgemahnt werden. Vielleicht fangen manche dann endlich an Kreativ zu werden. Aber dann wird man ziemlich schnell feststellen, dass das garnicht geht, weil alles schon mal da war und ist. Aber das geht hier am Thema vorbei.


    Was mir das aufjedenfall sagt, dass diese Künstler es nicht verdient haben das sie mit genau diesem Track Geld verdienen. Deswegen finde ich es absolut legitim (in diesem Fall) das Original (also den Track der als erstes dieses melodie hat) zu bezahlen und den rest einfach so auf den bekannten Portalen zu downloaden.

    Zitat

    Original von DaveDowning
    der artikel spricht eine menge wahrheiten an, die ich auch so wahrnehme. man darf halt sachen mal aussprechen die man sonst nicht darf. in dem kontext seh ich ja auch die "SIEG !" rufe, die ja sogar herr friedrich von der cdu verurteilt - was in meinem umfeld auch sehr viele nachvollziehen können. ich finde das auch ekelhaft.
    mich nervt dabei vor allem das vokabular der deutschen fans "kaasköppe", "ithaker", "inselaffen". das muss doch wirklich nicht sein! die einzigen die da mithalten sind die englischen tabloids ala daily mail.


    Wenn es der Frienderich scheisse findet, ist man fast geneigt zu sagen das der "SIEG" Ruf genau richtig ist. Denn alles was der scheisse findet, ist meistens das richtige!


    Nun, ich sehe zb. nix schlimmes an dem Rufwort "Sieg" drückt es im Fussball aus das man halt siegen will. Das man jeden Scheiss gegen sich verwendet ist mal wieder typisch deutsch. Dann frag ich mich immer warum nicht jeder deutsche mit ner Spitzhacke auf die Autobahn rennt und dieses Machtwerk des Nationssozialismus zerstört. Aaahh ja genau Doppelmoralisten sind die Deutschen am liebsten :rolleyes:


    Ich bin auch kein Mensch der SIEG ruft, finde es persönlich für meine Einstellung auch unpassend, aber andere dafür zu verurteilen die es machen. Neee das Wort "SIEG" ist weder Verfassungsfeindlich noch sonst was. Das einzige was hier zuschlägt ist mal wieder die Allergie gegen alles was mit NAZI zutun hatte.


    Machen wir uns die Stimmung wegen so einer Politischen Kacke nicht kaputt und kümmern uns einfach nur um den Sport. Das würde jedem mal gut tun. Und nicht hinter allem und jedem die Nazikeule zu ziehen und sie einem über den Kopf ziehen.

    Zitat

    Original von Fairground
    Jaja die Kostenloskultur ist schon was tolles, selbst geschenkt ist noch zu teuer.


    Deswegen forder ich ein Upgrade für 20€ um den vollen Umfang genießen zu können.
    Aber naja,... :rolleyes:
    Daniel, da hab ich es einfach falsch verstanden, dachte die komplette Einstellmöglicheit ist deaktiviert und man nur die Libarysounds benutzen kann.

    Mhm ganz nett, aber wenn man die Einstellungsmöglichkeiten nicht nutzen kann, ist das wie ein Auto geschenkt bekommen aber nur die Karosserie, ich weiß, für etwas jammern was man umsonst bekommt. Trotzdem... wenn man wenigstens sagt das man diese Funktionen für 20€ upgraden kann, dann wäre das ne feine Sache...
    Wieder ein Konzept was nicht richtig ausgenutzt wird.

    Zitat

    Original von Clear_Blue
    Seit heute ist es auch möglich, in Deutschland (reisi ist in Ösiland leider raus - aber er ist meines Wissens ja eh Facebooker) sich ohne Facebook-Account, sondern einfach mit einer Email-Adresse anzumelden. Das dürfte einigen Usern hier sicher gefallen.
    Ich finde immer mehr Gefallen an Spotify. Bevor ich was kaufe, höre ich es da. Nur leider gibt`s manchmal noch nicht alles gleich auch bei Spotify. Wo es meiner Meinung nach am meisten hapert, ist die Übersichtlichkeit. Ich finde, die ist quasi nicht vorhanden.


    Gibt es da einen gesonderten Link? Ich finde nur "Anmeldung mit Facebook"

    Eigentlich ist MUSE ja mehr Rock, aber deren Album geht wohl diesesmal in die Elektronische richtung, wenn man dem Albumtrailer so glauben mag.


    Deswegen wollte ich mal fragen ob wer hingeht? Glaubt mir, der Event wird euch mindestens genauso kicken wie er mich jedesmal kickt :-D


    muse.mu/gig/1087/2012-11/olmpiahalle-munich-germany/

    Ich zieh mir gerade den RoMoRa von 2003 rein, und habe mal reingeschnippt und bin bei Jordan & Baker - Explode gelandet.


    Sorry was ich jetzt sage, aber in diesem Track steckt mehr Trance drin als in dem was bei Beatport zu 80% unter Trance released wird...
    Bin sogar euphorisch geworden (mein erster RoMoRa den ich besucht habe :-D)

    Wir haben neue Mitglieder die unter dem Schirm sind. Hallo Spanien, fühlt euch wohl.
    Doch lasst uns alle Platz machen, wird bald eng, wenn Italien in spätestens 4 Wochen auch drunter will...
    Doch wie gehts weiter, so wie es im moment praktiziert wird Mrd von € in den Markt zu pumpen und diese verluste dem Volk aufzubürden ist der fatalste Weg. Das wird den Hass auf Banken und Politiker so derart schüren, dass es dort nicht friedlich bleiben wird.


    Mich würde nur interessieren wer zuerst fällt, Dollar, Yen, €uro oder Renminbi

    Zitat

    Original von intruder
    Also wenn man sich hier und vor allem auch in anderen Foren umsieht, bekommt man echt das Gefühl, das 90% der sogenannten Fußballfans die deutsche Mannschaft lieber scheitern sehen will als den Pott zu holen, damit man sich später schön aufregen und alles schlecht reden kann. Das ist Deutschland, leider.


    Das liegt in der natur der Deutschen, was meinst du warum wir wirtschaftlich so effizient sind? Bestimmt nicht weil wir jede arbeit die wir tun als superdollikrass geill ansehen, sondern als groben scheissdreck den man beim nächsten mal noch besser machen kann :-)


    Deswegen bis 4:0 ist alle scheisse, amateurhaft und grottig, beim 5:0 kann man solangsam davon reden mal was richtig gemacht zu haben :-P


    ich fand das Spiel auch eher langweilig, denke aber das die mannschft böse nervös war, vorallem weil Portugal eben nicht Saudi Arabien, Togo, oder andere mittelklasse Mannschaften sind. Von daher, nicht schön gewonnen, aber hauptsache gewonnen.

    Zitat

    Original von a'ndY
    Werd erwachsen, du bist 26 ;)


    ??? Das musst du mir jetzt erklären, was hat meine Aussage damit zutun das ich 26 bin und erwachsen werden soll? Ahh Okay verstehe, Diskussion mit Schein-Diskreditionen abwürgen.


    Worum es mir geht: Armin hat ganz bewusst diesen Track zur EM produziert. Sieht man daran das ein Video produziert wurde (Macht jeder Künstler der nie vor hat dieses teil auch zu verkaufen :autsch:), und man sieht es daran das ein Haufen Remixer mit ins Boot geholt wurden. Armin hats bei ASOT getestet und nen Haufen negative Kritik an den Kopf geknallt bekommen. Da die Verträge aber schon abgeschlossen wurde, musste man sich mit Scheinargumenten rausreden. Und was liegt näher als diese Sache einem Radiosender in dei Schuhe zu schieben, dem Radiosender wird man deswegen wohl kaum verurteilen bzw. boykottieren, vorallem weil das Holländische Publikum die diesen Radiosender empfangen, minimal ist zum internationalen Publikum. Deswegen sage ich, Armin benutzt hier ein Scheinargument um einfach besser darzustehen.


    So und nun erklär mir bitte was das mit meinem alter zutun hat und ich erwachsen werden soll. Ich versteh es immer noch nicht.

    Zitat

    Original von mar she
    Ich mag zwar solche Threads nicht so, aber hey, jetzt gibt's dazu auch noch Remixe:
    http://www.beatport.com/releas…some-noise-remixes/925402


    Aber Aber, Armin war sich doch ganz sicher dieses Teil garnicht zu releasen, Radio XY hat doch gedrängt.
    Ich hätte es fast geglaubt, wäre dieses Wunderwerk der Trancemusik (lachen komma schallendes) als einzelner Schundtrack released worden.
    Aber dann noch 4 Remixer ins Boot zu holen... Nein nein, Ausrutscher, die haben sich angeboten und haben Armin nur so angebettelt sie haben damit gedroht das Armada Büro abzufackeln wenn die nicht ihre Freizeit dadrin investieren einen Remix zu machen. Und der arme arme Armin hat sich einfach weichspülen lassen, ist halt nen guter... OOOHHHYEAH, And'y merkste nun selbst, dass Armin dich in diesem Interview einfach nur verarscht hat, und dich damit befrieden wollte.


    Ich meine Audi bringt bestimmt auch nen Auto raus, was eigentlich garnicht für den Markt ist und das in 7 Varianten ;-)

    Zitat

    Original von a'ndY
    Hast du den Ausschnitt aus dem Interview, das ich gepostet habe, gelesen?


    ist dir bewusst das Armin sowas sagen MUSS? Stell dir mal vor er hätte die Wahrheit gesagt "Leute ich habe den Track kurz vor dem EM gemacht weil ich auch was vom Geldkuchen über haben will, und mit viel glück wird es der elektronische EM Song, und verdiene mich an so einem Ohrwurm dumm und dämlich, und warum? Weil ich es kann!"


    Damit würde man gefahr laufen die Stammkundschaft die sein Einheitsgedudel kauft, und meint es wäre Qualitätstrance, dass diese gruppe abwandert. Also sagt man das es ja doch eigentlich garnicht geplant war, man den Track aus "Spass"(hahahahahah, reist durch die Welt und muss Geld verdienen ohne ende, da hat man im engen Terminkalender bestimmt nen Tag übrig wo drin steht "heute produziere ich mal aus Spass") produziert hat. Und hat so beide Seiten befriedet. Also erstes die Stammkundschaft die es als "ausrutscher" sehen, und natürlich die Kommerzalisierte Welt, die solchen Tracks im moment hinterher läuft.
    Es könnte aber auch wirklich nur eine brutalste Verschwöhrungstheorie sein, und habe total unrecht :-)

    Zitat

    Original von a'ndY
    Ist ja wohl kaum seine Schuld, dass eine Spielerei, die nie released hätte werden sollen, Radio 538 so gut gefällt :rolleyes:


    Mhm... Na klar ich mach nen Big Kommerzied mit der absicht es nicht zu veröffentlichen. Nein schiebe das auf nen Radiosender der es ja haben will... jo klar... :autsch:

    Zitat

    Original von mar she
    Oh oh. Da greifst Du aber grad den falschen an. :D


    Das entscheide immer noch ich ;-) Und die letzten Tracks wo Allan Morris draufstand war für mich ebenfalls Innovationslos, aber sowas ist ja Geschmackssache :-)

    Zitat

    Original von Alan Morris
    Also mir gefällt die Nummer wirklich gut!
    Ansonsten ganz cool.


    ich verstehe euch nicht, echt nicht, findet ihr es cool weil ihr damit als Produzenten am ehesten euer gewissen an Armin verkaufen könnt, um jaaaa bei ASOT gespielt zu werden? Mir kann doch keiner sagen das dieser innovationslose Scheiss der schon seit 4 jahren gespielt wird, einem Musikproduzenten noch wirklich kickt?
    Ihr wollt ordentlich bezahlt werden, ruht euch aber über jahre auf den Sounds aus. Man stelle sich mal vor Audi würde sowas abziehen, wir würden heute noch Audi 80 Modelle kaufen müssen.
    Aber ich verstehe schon, den wenigsten Aufwand für maximale gewinncharge. Samples nutzen die jeder Bedroom produzer aus nem Nexus und Sylenth quetscht. Immer wieder und immer wieder das gleiche... YEAH. Und dazu kopiert ihr euch noch gegenseitig. Morgen mal wie Moonbeam klingen, übermorgen wie der Schulz, und am Freitag wie Arty!
    Dass ist für mich der Grund warum ich immer weniger Mitleid für euch Künstler habe die nach ordentlicher bezahlung runzen. Aber seit jahren den gleichen Sound nehmen.

    *gääähn*


    Ein Track mehr der beweist, wie ausgelutscht das Format "Trance" eigentlich ist. Eine Musikrichtung die seit jahren nur noch kopiert kopiert kopiert, macht da irgendein Künstler noch was selbst? Hier sollte man mal als Rechteverwerteranwalt anlegen, und alle verklagen.


    0/6

    Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Vielleicht interpretiere ich es falsch aber ich finde das Dein Statement etwas sarkastisch daherkommt, wo Du doch selbst noch auf keine dieser Forumparties warst.


    Doch bei der Gartenparty von Southern ;-)
    Tut mir echt leid, dass ich im moment Deutschlandweit unterwegs bin und das Wochenende dann lieber zuhause verbringe als nochmal quer durch die Republik zu düsen. Ich bin jetzt schon seit gut 1 1/2 jahren auf keinem Event mehr gewesen, mal abgesehen das die Musik mich nicht mehr kickt. Prioritäten und so ;-)


    Also, wenn man die Party irgendwie aufziehen sollte, dann in dem Rahmen wie Aiiwa ihn vorschlägt. Das macht für mich am meisten Sinn. Wichtig ist dann nur das man einen Standort aussucht der ein großes Stammpublikum an EDM-Hörer hat, um so die Gäste nicht zu vergraulen. Oder ne Großdisse mit mehreren Floors, um dort den Technofloor zu kapern, hat den Vorteil, dass man die Chance hat "Qualitätsmusik" einem breiten Publikum zugänglich zu machen.


    Würde es den Soundgarden in Dortmund noch geben, wäre dass die optimale Location in meinen Augen, mal völlig unabhängig davon das es ne Siffbude war :-)

    Zitat

    Original von ron t
    Sollte was Größeres geplant werden, lässt sich vielleicht auch über eine Art Separee nachdenken, wo wir Member unter uns in Ruhe bissel quatschen können? Wobei ich selbst auch eher etwas kleineres bevorzugen würde.


    Eine Art "Wir sind die Elitären, ihr Nicht-Mitglieder könnt draussen bleiben" finde ich für ne Party die dieses Forum vorstellen soll, extrem Benutzerfreundlich. NICHT!


    Anderseits stehen die Deutschen auf Neid. Den Leuten immer brav unter der Nase halten: hättet ihr euch vorher mal hier angemeldet, könntet ihr auch in der VIP-Lounge rumgammeln und was vom Kuchen abhaben :-D Sowas ködert für die darauf folgende Party bestimmt neue Forenmitglieder ;-)

    Zitat

    Original von uridium
    @ Dennis: Keine "Rumspinnerei", weil:


    Die Adresse "Tranceforum.info" hat meines Wissens/meiner Erfahrung her in letzter Zeit einen sehr hohen nationalen (und auch - hier vielleicht etwas weniger (weil gebietsbedingt!) - internationalen) richtig guten Ruf (weiter) erhalten bzw. neu hinzu gewonnen! :yes: .. und das kann man - wie Du bereits beschriebst - noch optimieren! :yes:


    Also die Zahlen die das belegen möchte ich gerne sehen. Ist nur dein eigenes subjektives Empfinden was du hier nun hochlobst oder?


    Rekord: 83128 Gäste am 26.06.2008 23:58


    Bis jetzt waren ganze 113 Mitglieder online um 18:53, andere Boards knacken diesen wert schon um 0:01 Uhr


    Eine Tranceforuminfo-Party mit guten Line Up bringt kein Geld, sie kostet sehr viel davon!

    Zitat

    Original von SpiderBoB
    Krasse Sache


    Ach, dieses Modell wird nie kommen, abgekatertes Spiel was mit Mutti vereinbart wurde.
    Das wird fallen gelassen, weil die CDU, du du du, sagt und wird als Retter der Clubszene gefeiert,...


    Mich würde gerne intressieren wie es wirkich weitergeht.
    Das sich kein GEMA Mitglied massiv dazu äussert, offenbart nur wie Geldgeil alle sind, leider gibt es bei diesem Modell nur 3 Verlierer, die GEMA selbst, der Künstler und der Club. Der Clubgeher wird es zwar schade finden, das er nun Eintrittspreise von 25€ für nen normalen Clubbesuch zahlen darf, aber Angebot und Nachfrage und so... Pech!


    Wenn hier nach qm Preisen abgerechnet wird, möchte ich mal gerne den Preis für die Nature One sehen... Ob es da einen aufschlag von satten 50% gibt? Kostet halt son festivalticket 140€ :-D

    Zitat

    Original von Tommy42109
    Nur weil dieser Song hier schlecht ist, ist dies noch lange kein Grund ihm "die Pest an den Hals zu wünschen". :autsch:


    ich rede von auf die Fresse fliegen, und du sprichst von einer Krankheit!


    Lesen, verstehen und dann darauf antworten! DANKE!


    Zitat

    Außerdem ist er ein freundliches, bescheidenes, sympathisches Kerlchen.


    Da spricht einer der ihn persönlich kennt und Freund von ihm ist. Telefoniert ist mehrmals wöchentlich?


    Wäre er bescheiden würde er nicht jedes Label Fressen, was da irgendwie im Weg steht. Aber egal, mit nem Fanboy diskutieren der ne Armin-Brille auf hat ist eh zwecklos.


    Armin entfernt sich von Monat zu Monat weiter vom Trance, der Track ist ein weiterer Indiz dafür!

    Endlich mal ein Track mit dem Armin seine hässliche Kommerzfratze zeigt.
    Naja aufen Floor wird das teil bestimmt funktionieren...*würg*


    Mal ernsthaft man könnte meinen Armin ist pissed das der nicht mehr Dj NO1 ist, und möchte mit allen schmutzigen Tricks wieder dahin, selbst wenn es heißt seine Stammhörerschaft zu vergraulen...


    Nein, ich begrüße das sogar, ich finde Armin hat es mal verdient mit seiner Monopolstellung im Trancebereich ganz ganz gewaltig auf die Fresse zu fliegen.


    0/6

    Zitat

    Original von Vandit Jünger
    Aber manche müssen 90% von neuen Tracks schlecht machen.
    Da brauchen wir uns ja nicht wundern, wenn User wie Southern hier das Weite suchen und die Stimmung zu Teil im Keller ist.


    Greetz


    Wenn ein Track nur mal nicht gut ist, dann muss man das so hinnehmen. Mach dir lieber mal nen Kopf warum bei solch einer Masse an Tracks die hier vorgstellt werden, sich kaum einer zu Wort meldet?...Aha genau, bestimmt nicht weil er total geil ist. Postet Qualitativ hochwertiges, dann gibt es auch positive resonanzen. Aber wenn ich nur Tracks vorstelle die vor Belanglosigkeit überlaufen, naja... dann darf man sich ja auch nicht wundern...

    Zitat

    Original von Vandit Jünger
    Kann ich zu 100% so unterschreiben.
    Es sind immer die selben User, die hier immer alles zerreden müssen und rummeckern.
    Ich wäre auch für einen Ignore-Button, damit ich solche Kommentare endlich ausblenden kann und mich auf die wesentlich Inhalte hier konzentrieren kann.
    Ich denke so kommt dann auch endlich wieder mehr positive Stimmung auf!


    Genau, am besten gleich die Gedankenpolizei von Orwell holen. Und wenn sich alle gegenseitig ignoriert haben, wundert sich jeder warum keiner mehr was schreibt...
    Ein bisschen Trollerei gehört dazu, ausserdem hat jeder ein anderes Textverständniss, der eine sieht darin die pure Hassrede ala Somuncu und der andere sieht den text von Peter Lustig.
    Nunja, Kritik sollte produktiv wirken, darf aber einen gewissen Unmut ausdrücken dürfen und auch sollen. Ich denke ohne Beleidigung (die mir auch schonmal rausgerutscht ist, aber nach 5 minuten schon nicht mehr so gemeint war) ist kritik immer erwünscht. Aber wenn ich persönlich einen Track echt grottig finde, dann teile ich das auch gerne mit, zurecht!

    So nicht schlecht, leider doch zu langsam. Kann da nicht wirlich bei chillen. Jedes mal habe ich das verlangen den pitchregler zu bedienen. Und sowas löst bei mir stress aus.
    Vielleicht ändert das nen 130bpm Mix :-)

    Zitat

    Original von Skuz
    Die Wahrheit liegt dann wieder irgendwo dazwischen.


    Richtig, genau, mehr sag ich auch nicht. Politik heißt nicht: Die Piratenpartei hat nun bei allem Recht und nur diese Meinung ist die richtige. Aber die Piratenpartei ist wenigstes auf den Weg dahin, einen gesamtbreiten Konsens zu bestreben. Aber genau das heißt eben: In der einen Sache gewinnt man, in der anderen verliert man...


    In unserer Gesellschaft muss ein Umdenken stattfinden das der eigene Ego nicht immer gewinnen muss/kann/darf. Leider wird dieses denken immer immer schwerer. Es ist echt erschreckend wie Egoistisch die Leute in den letzten Jahrzehnten geworden sind. Immer nur noch "ICH ICH ICH ICH ICH" Und warum? Weil die Politik und die Firmen dieses Bild weiter prägen. Soziale Verantwortung? Fehlanzeige!


    Aber genau hier greift die PP die Wähler ab, bei den Personen die noch Hoffnung haben, dass gelebte Demokratie in Deutschland noch möglich ist. In wie weit das geht, bleibt ab zu warten wenn die Piraten in die Parlamente kommen und dort mitmischen. Ob die Illusion dann schnell versiegt wird man sehen müssen, bis dahin siegt die Hoffnung das man dem Lobbyistemsumpf endlich entgegentreten kann.
    Wir werden sehen.

    Zitat

    Original von Skuz
    Leute, die über die anderen Parteien meckern, dass diese alle keine Ahnung hätten und sich somit mit denen auf eine Ebene stellen? Leute, nicht einmal rudimentäre Kenntnisse des politischen Systems der BRD haben, geschweige denn die Spielregeln der Politik auch nur im Ansatz verstehen?


    Spielregeln der Politik, das hört sich wieder so an wie: Was schon seit 100 Jahren so ist muss gut sein.
    Nein es ist vielleicht gut, aber ein anderes Szenario könnte noch viel viel besser sein. Wenn einer von Spielregeln in der Politik fasselt, denkt man immer es geht um Mathemathische Formeln. Du redest so als ob 1+1 = 2 sein MUSS das man an einem Politischensystem (oder in deinen Worten: Spielregeln der Politik) nicht rütteln kann. Und das es nun für die nächsten 2 Mrd Jahre feststeht. Nein keine Partei muss sich an Spielregeln halten, die andere Parteien mal aufgestellt haben.
    Das ist genau das gleiche wie: Man muss zu jedem Thema SOFORT eine Meinung haben, bzw. eine Position.


    Hätte man vor 4 Jahren die CDU gegründet würde mich mal heute interessieren ob sie ebenfalls zu allem und jedem Stellung beziehen könnten. Mom lass mich überlegen. Hoch nein könnten sie nicht.
    Im gegenteil, im moment wechseln die ihre Grundsätze wie es gerade in die Umfragewerte passt.


    Zitat

    Mit der Politik ist genauso wie im Fussball. Wir haben 82 Mio. Bundestrainer, aber nur einer kann diesen Job machen. Weshalb sollte ich nun glauben, dass der Couchpotato besser ist als Leute, die sich jahrelang mit Politik beschäftigt haben? Als Leute, die sich auf ihren Fachgebieten zumindest im Ansatz auskennen (Vollständige Information gibt es nicht)?


    Nochmal: Politischer Diskurs entsteht wenn ich die breite Bevölkerung mit ihren belangen einbeziehe. Nicht indem ich ein Intressensverband Frage und mir von diesem verband auch noch das Gesetz schreiben lasse. Da hat nämlich die Gegenseite die in "Konkurenz" mit dem Beschluss steht, verloren. Und genau das passiert bei den Etablierten. Meinungsbildung findet ausschliesslich nur noch über Kommunikation mit Fachverbänden statt (ich nenn es mal typischen Lobbyismus) Und nicht mehr im Gesamtenkonsens mit allen.


    Aber okay, deine Sichtweise ist die Politisch korrektere, und eine andere wird wohl nicht gerne gesehen, zerstört es doch die Sichtweise der ganzen PoWis die jahrelang studiert haben. Und das was ihnen gelehrt worden ist bestimmt immer das richtige ist.

    Zitat

    Original von Skuz
    Das sieht Eppler vermütlich ähnlich und schlussfolgert, dass die Piraten bald überflüssig sind. Sie haben seiner Meinung nach, eben keine anderen Ideen/Themenspektren, welche nicht auch von anderen Parteien abgedeckt werden.


    Den genauen Unterschied zwischen abdecken und umsetzen kennst du aber oder?
    Die FDP steht auch für mehr Netto vom Brutto, haben dieses Thema abgedeckt. Tja, die Umsetzung hat da nur für ihr Arbeitgebeklientel gegolten.
    Die CDU deckt auch ihr Christliches Thema ab, umsetzung zum Thema Nächstenliebe etc. sieht auch anders aus.
    Und nur weil Partei XY nun sagst sie stehen dafür nun auch ein. Heißt es noch lange lange nicht, dass sie genau das auch machen.
    Skuz, für so naiv hatte ich dich nicht gehalten, muss meine Meinung wohl ändern ;-)


    Und genau deshalb, weil die anderen Partein zwar sagen, dass sie jetzt total Hip sind und nun auch Twitter nutzen, darf man sich nicht davon blenden lassen. In wirklichkeit ist für die dicken Partein Kommunikation über das Internet noch immer Teufelswerk und sollte sanktioniert werden. Für mich hat jegliche Partei die schon seit mehr als 40 jahren den Bundestagssessel zupupsen an glaubwürdigkeit verloren. Deren ziel ist es ihren besitzstand zu wahren und zu pflegen. Glaubwürdige und Bürgernahe Politik sieht echt anders aus.

    Zitat

    Original von Aiiwa
    Also wie Skytune schon schrieb, wenn man Jahre lang den selben Sound produziert hat, hat man evtl. lust auf etwas neues.


    Wenn es denn was neues wäre, ist es aber nicht. Und genau hier muss sich solangsam jeder Künstler ZURECHT Kritik gefallen lassen, der solch schnöden Sound serviert.
    Wenn einer keinen bock mehr auf seinen Sound hat ist das vollkommen i.O. Aber was kreieren was nun 50% der kompletten Szene serviert, ist weder neu noch gut.
    Und wenn mir dann noch einer kommt das sein Tröten Track 2.50€ Wert ist, mit Sounds die es so zu 100% bei anderen Künstlern gibt, und beruft sich dann auf Künstlerische Freiheit und man möchte das ja honorieren....dann... ich drifte ab. Falsches Thema.


    Tja ein Israeli ist kein Russe und nen Belgier auch kein Brite. Arty und Mat reichen, diese Kollab ist unnütz. NEXT!


    0/6

    Zitat

    Original von halcyonzocalo
    Wenn ich die 1990 sehe, fällt mir ein, dass wir beide genau gleich alt sind - und habe dann die gleichen Frustrationsmomente wie du. :D


    *Off-topic Ende


    Wenn ich das sehe, muss ich jedes mal an KÜKEN denken :-)

    Zitat

    Original von Pieter Baton
    Es wirkt sehr nach "Wir spielen mal Politik." Und das mit Themen die Lokal total unwichtig sind. Und wichtige Themen selber gehen unter da sich damit nicht beschäftigt wird.


    In Wuppertal sind momentan zwei Dinge wirklich wichtig.
    1.: Der Haushalt und die geplanten Sparmaßnahmen
    2.: Rechte und Linke Gewalt


    Nunja, so ein Stammtisch ist ja nicht die Komunalegeschäftsstelle der Piratenpartei.
    Sondern eher ein "Anlaufpunkt" um mit neuen Leuten, oder den alten ein bisschen zu "schwatzen" Sonst würde es Komunalerparteitag heißen. Ist es aber nicht. Also hast du das Prinzip schonmal nicht ganz erfasst.
    Dann kommt noch dazu das sämtlich Leute diese Stammtische trollen mit ihrer ganzen Verschwöhrungskacke. Da kommen Umweltorganisationen an und wollen für irgendeinen Scheiss unterstützung. Oder Esotheriker... etc. etc.


    Hier in Ulm gibt es auch mal Themenstammtische, wo wir uns dann irgendwelche Leute einladen die dann über Lokale Geschehnisse berichten.
    Aber gerade Großstädte werden von Interessierten und Neuen Mitgliedern heimgesucht, dass da eine normale Konversation über Lokale Politik nicht möglich ist.
    Vielleicht bist du aber auch nur auf den falschen Stammtisch gewesen, mit leuten die noch nicht lange genug dabei waren. Und einfach keine Organisationsstruktur im Stammtischprogramm haben, solls ja auch geben ;-)


    _________________________________________



    ich sehe aber im moment ein ganz anderes Problem in dieser Partei, die mir echt übel aufstößt. Jeden Tag hauen die sich da oben die "Shitstorms" (ich hasse dieses scheiss Wort :-D) um die Ohren. Dann eine Berlin Connection die auf den Vorstand draufknüppeln (Was mir dann wieder zeigt das Macht und ein gut bezahlter Abgeordenten Posten, auch den piratigsten Piraten zum Machtgeilen Affen machen)
    Jeder der auch nur an die NSDAP denkt, direkt zum Antisemit gemacht wird.
    etc.
    Im moment wird die Partei von extrem vielen Spinnern heimgesucht die sich gerne in ein Amt profilieren wollen, um ebenfalls ihre Schäfchen ins sichere zu bringen. Um sich schön die Diäten einzusacken. Und danach weiter karriere machen wollen. Und das macht die Piratenpartei in meinen Augen extrem unsympatisch.
    Deswegen hoffe ich das die kommenden 2 Wahlen echt schlecht laufen und die Piraten nicht reinkommen. Dann gehen wieder ein haufen Leute. Und man kann seine Arbeit machen :-)