Beiträge von Steve Shiver

    Ich bevorzuge natürlich auch, wie du meisten hier, elektronische Musik, sonst wäre ich bestimmt nicht hier *g*. Mag neben Trance noch Ambient, Tech Trance, House & Electro. Wenn ich Lust und Laune hab (man höre und staune) hör ich sogar Rammstein :D find den Sound irgendwie geil. Ansonsten eben auch was so im Radio läuft, was vorzugsweise dann wieder Sunshine Live ist oder MDR Jump (in Sachsen).

    Danke Cileos! Der Break gefällt mir auch am besten *g* Hatte schon immer eher den Hang zu etwas ruhigeren. Überarbeibten werde ich es ganz bestimmt nochmal. Ergeiz muss sein. Werd aber erstmal ne Pause mit dem Track machen, und dann nach ner Weile wieder was dran machen. Da hör ich vielleicht manche Sachen wieder besser raus. Werd mich erstmal an was anderes wagen um "ab zu schalten" :rolleyes:


    Also mit Cubase bin ich auch nicht wirklich zu frieden. Fruity Loops ist für mich irgendwie auch einfacher. Mal sehen, wenn ich dann doch mal Reason haben sollte werd ich ja sehen, was mir besser liegt bzw. ob eine Kombination aus beiden vielleicht doch mal was bringt :)

    Sehr interessanter Track. Langsamer Aufbau des Beats, ruhige Melo die auch abwechslungsreich ist und nicht immer nur das Selbe. Ab Minute 4 wirklich leicht schräg, aber passt trotzdem irgendwie rein :) Nur die Töne sind da meines Erachtens etwas zu hoch. Schließe mich meinen Vorrednern an und würde sagen, sehr gut gelungen!

    Auch danke für dein Feedback :rolleyes: Gibt noch einiges zu tun. Vielleicht werde ich nochmal komplett neu anfangen. Ist denke ich das beste. Hab soviele Ideen, aber an der Umsetzung scheitern dann manche Dinge. So lange mach ich ja das ganze noch net. Ich hab anfangs immer mit Fruity Loops rumexperimentiert und dann was mit Cubase SX3. Ich bekomme wenns klappt nächsten Monat Reason 3, bis ich mich da eingearbeitet hab, vergeht auch nochmal nen bisschen. Aber ich hoffe mal, dass ich damit auch klar komme. Vielleicht kann ich ja mit dem System noch besser was machen, weil meines Erachtens ist Fruity Loops nicht mehr zeitgemäß, oder täuche ich mich da?! Einsteigerfreundlich ist es auf jeden.

    Jap, feiner Track! Die Sache, dass zu wenig Abwechslung enthalten ist, ist aber im großen und ganzen eigentlich nicht mal sooo auffällig. Wenn man den Track nicht 10 mal hinter einander hört, fällt das nicht so auf. Track trifft meinen Geschmack!


    deed

    Zitat

    jau, mit den fehlenden variationen nach dem ersten refrain hast du recht, das zieht sich durchs komplette arrangement, die noten.


    Wär trotzdem cool wenn man dann die überarbeitete Version nochmal hören könnte :)

    Ein Wort: "Sprachlos"...mehr kann ich dazu nicht sagen. Der Track ist der Hammer! Das Vocal, das hat schon epischen Charakter. Diese Frauenstimme hört man ja noch Nachts beim einschlafen :D geht garnicht aus dem Ohr...geil! Der A&B Remix gibt dem ganzen dann noch das Sahnehäubchen :)

    Joar, hab mit Mike schon bei MySpace geschrieben. Da meinte er, er wüsste garnicht das er einen ausländischen Verwandten in Deutschland hat :D ...aber eigentlich hab ich den Namen gewählt, weil mein erster absoluter Lieblingstrack "Shivers" war.


    Bin gespannt was du zum Track meinst, ich bastel ja schon die ganze Zeit wieder dran rum.

    Cileos


    Geht mir auch so. Mach die Bassline eigentlich bis jetzt immer im Fruity Loops. Sollte ich mir mal abgewöhnen *g*. Vor allem mit Übersteuerung bei rollenden Basslines hab ich so meine Probs.

    Also, ich bin noch nicht lang im Forum, aber ich möchte mal einen Track von mir hier posten. Ist noch nicht ganz fertig. Hier und da will ich noch Sachen einfügen. Möchte mal gern wissen, was ihr davon haltet und wo ich noch was ändern muss bzw. was nichts taugt. Freu mich über Antworten.



    Style: Uplifting Trance
    Rate: 192kBit/s
    Abtastrate: 44kHz
    Dauer: 06:18min
    Größe: 8,66MB


    Far Away From Reality



    Grüße


    Edit: Hab mal noch paar Übergänge am Track verändert. Klingt denke ich jetzt fließender.